Go[o]d night Jugendgottesdienst am 20.06.2020 im Garten des Jugendhauses St. Kilian

Bei strahlendem Wetter konnten knapp 30 Personen am Samstag, den 20.06.2020 den Go[o]d night Jugendgottesdienst am Freialtar im Gartes des Jugendhauses St. Kilian feiern. Trotz der ungewohnten Atmosphäre der Hygiene- und Abstandsbestimmungen kam eine schöne Gottesdienststimmung auf.
In diesem Jahr nehmen wir besonders unseren neuen Jugendkreuzweg am Jugendhaus in den Blick, deswegen war das Thema dieses Gottesdienstes die 2. Station: „Challenge accepted“, Jesus bekommt das schwere Kreuz auf die Schultern. Mit Impulsen und Fragen wurden die Teilnehmer eingeladen sich zu dieser Station ihre eigenen Gedanken zu machen, besonders durch die Fürbittaktion wurde das gut umgesetzt. Jugendseelsorger Bernd Winter ging in seiner Predigt vorher darauf ein, dass wir in den letzten Monaten auch einige Lasten durch die Coronapandemie aufgeladen bekommen haben, mit denen wir vorher nicht gerechnet hatten. Jesus hat unsere Lasten auf sich geladen und sich so solidarisch mit uns gemacht, so seine Aussage.
Nach der Predigt konnte Jede*r einen Stein mit den eigenen Sorgen und Lasten beschriften und in die Eimer am Joch dieser Station legen, das vor dem Freialtar stand.
Die musikalische Umrahmung übernahm die Band Terikto, die sehr viele Stücke alleine spielte, da derzeit in den Gottesdiensten nicht viel gesungen werden soll. Gerade auch diese stimmunsvolle Gestaltung der Instrumentalstücke hat viele Teilnehmer*innen besonders angesprochen!
Die Go[o]d night endete dann mit dem Zurückbringen des Joches an die 2. Station im Garten des Jugendhauses, die Teilnehmer*innen waren dabei eingeladen, im nötigen Abstand zueinander, mit zur 2. Station zu gehen. Dort wurde dann die Verabschiedung ausgesprochen.
Wir danken herzlich dem Vorbereitungsteam und der Band Terikto für das gute Gelingen des Jugendgottesdienstes!

- Regionalstelle Miltenberg, Kirchliche Jugendarbeit der Diözese Würzburg und Jugendhaus St. Kilian -

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen