"Regenbogengruppe" startet
"Mein Sternenkind Miltenberg" erweitert sich

3Bilder

Die Selbsthilfegruppe für Eltern eines (oder mehrerer) Sternenkinder, "Mein Sternenkind Miltenberg" erweitert sich. Ab 22.Oktober wird es eine neue Gruppe geben. Die Leiterin, Jenniffer Hartmann nennt sie "Regenbogengruppe", weil sie sich speziell an Mütter und Väter wendet, die nach dem schweren Verlustes ihres Babies, wieder "guter Hoffnung sind" und wieder schwanger sind.
Die Regenbogengruppe wird sich zunächst für fünfmal in bewährter Weise in den Räumen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes treffen. Geleitet wird die Gruppe von Jenniffer Hartmann, selbst Mutter eines Regenbogenkindes. "Eltern, die bereits einen solchen Verlust erleben mussten, gehen mit einer viel größeren Anspannung in das Abenteuer Schwangerschaft als andere" so Hartmann. Es gehe auch darum, den Mitgliedern beider Gruppen den Raum für ihre jeweiligen Themen zu geben, die sie brauchen. Gerade erlebte Verluste oder ein fortschreitender Trauerprozess wirft andere Fragen auf, als eine erneute Schwangerschaft. Durch die zeitweise Erweiterung möchte Frau Hartmann diesen Anliegen Rechnung tragen. Sollten Sie Interesse an der einen oder anderen Gruppe haben, so bittet die Gruppe vorab um eine kurze mail (mein.sternenkind.miltenberg@gmail.com). Nur so kann bei entsprechender Gruppengröße ein angemessen großer Raum ggf. angeboten werden.

Autor:

Jenniffer Hartmann aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen