Steht Cornelius Faust für weiter so oder für Veränderung im Miltenberger Rathaus? Gedanken zur Kanditatur für das Bürgermeisteramt.

Steht unser Rathaus bald auf dem Kopf?

Nach 20 Jahren Mitverantwortung für die Entwicklung in Miltenberg, ohne erkennbar eigene Akzente gesetzt zu haben, möchte Cornelius Faust nun Bürgermeister werden.

Eine kurze Recherche in Google sowie beim Bote ergibt nahezu Null. Cornelius Faust hat sich in Bezug auf die Kommunalpolitik kaum jemals zu Wort gemeldet.

Damit stellt sich die Frage, warum möchte er gewählt werden?
Was hat die Stadt Miltenberg und wir Bürger dann zu erwarten?

2014 haben wir einen Stadtrat zum Bürgermeister gewählt, der 24 Jahre lang keine Akzente gesetzt hat. Alle Hoffnungen auf Veränderung wurden zerstört. Was mich nicht wundert, warum soll jemand nach 24 Jahren als Mitläufer, plötzlich zum Macher mutieren?

Damit haben wir jetzt das gleiche Problem wieder. Wird jemand vom Mitläufer durch die Wahl zum Bürgermeister plötzlich zum Macher und Gestalter?

Die Erfahrung mit Helmut Demel sollte allen Miltenbergern eine Lehre sein. Fehler darf man machen, aber kluge Leute lernen aus Fehlern und wiederholen diese nicht.

Das geringe Interesse, Politik zu gestalten und Bürger zu informieren, zeigt sich auch bei den von Cornelius Faust geführten liberalen Miltenbergern. Die Internetseite ist noch auf dem Stand der Wahl von 2014. Seitdem gibt es keine neuen Informationen mehr. Helmut Demel kann man dort immer noch unter der Mail-Adresse seines ehemaligen Arbeitgebers erreichen.

Ideen? Konzepte? Vorschläge? Zumindest der Bürger erfährt davon nichts. Eine Anfrage im Februar, wie die freien Liberalen zu mehr Transparenz und Bürgerinformation stehen, wurde nie beantwortet.

Auf eine Anfrage im April habe ich eine Reaktion, aber keine Antwort erhalten. Mir wird mitgeteilt "Wenn wir was zu sagen haben dann sagen wir das öffentlich, das wird auch so bleiben." Nur, öffentlich teilen die freien liberalen nichts mit, zumindest habe ich noch nichts gesehen.

Aus heutiger Sicht steht Cornelius Faust für ein WEITER SO! Ich dachte bisher, mit einem neuen Bürgermeister kann es nur besser werden. Möglicherweise ist dies aber ein Irrtum.

Allen Miltenbergern kann ich nur raten, blenden Sie den prominenten Namen aus, schauen Sie sich an, was Cornelius Faust und die freien Liberalten im Stadtrat bewegt haben. Geht ganz schnell, weil nichts zu finden ist. Und bilden Sie sich dann ein Urteil.

Ich hoffe, die CSU, SPD oder anderen Gruppierungen bieten uns noch Alternativen an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen