Küchenzirkus in der Grundschule Miltenberg
Nach Zirkusschule im Herbst nun furioser Küchenzirkus

5Bilder

Zwei nur vermeintlich tollpatschige Köche, Herr Potefsky und Herr Komkafsky, entführten die Kinder der Grundschule in Miltenberg in eine ganz besondere Welt des Backens. Mit akrobatischen Einlagen und viel Interaktion wurde das Publikum immer wieder zu Begeisterungsstürmen hingerissen. Außergewöhnliche Rezepte, wie z.B. „Die Rolle rückwärts“ standen auf dem Programm. Das eigentliche Projekt aber war das Backen eines Apfelkuchens. Dabei bekamen die Köche schon einmal Schwierigkeiten mit zu vielen Eiern, die nicht auf einmal in den Händen gehalten werden konnten. Verzweifelt wurden sie über Stühle und Bänke zu helfenden Kindern jongliert, um schließlich im hohen Bogen im Kochtopf zu landen. Nachdem Herr Potefsky die Eierschalen aus dem Topf gefischt hatte, versuchte er seine klebrigen Finger an den Schülern zu säubern. Dies führte zum fluchtartigen Verlassen des eigenen Platzes. Reihenweise sprangen lachende Schüler von ihren Sitzen und versuchten sich in Sicherheit zu bringen. Mit Spannung verfolgten die Kinder danach, wie die Äpfel für den Apfelkuchen quasi von Zauberhand aus den Fingern der Köche verschwanden, um dann vom „Apfelboter“ auf sehr ungewöhnliche Weise zerkleinert zu werden. Gewürzt mit viel Clownerie wurden jetzt die einzelnen Zutaten miteinander vermengt und die Rezeptur zusammengemischt. Der „Apfelboter“ - eigens dafür gebaut - übernahm das Backen des Apfelkuchens. Mit schwungvoller Musik tat er dies „tänzerisch-robotisch“ auf zugleich sehr lustige und beeindruckende Art und Weise. Um die Backzeit im Ofen zu verkürzen, lenkte sich der „Back-Koch“ mit artistischen Kunststücken, balancierend auf einem rollenden Kuchenblech, ab. Mit Reifen und Sprungseil dachte er sich immer neue Kunststücke aus. Auch vor den Lehrern machte der Schabernack der akrobatischen Köche nicht halt und so durfte die eine oder andere Lehrerin die clownesken Einlagen personell verstärken. Sogar die Schulleiterin Frau Hauck wurde als Esel verdingt, ihr Auftritt wurde dabei lautstark von der Schülerschar angefeuert. Mit einer Möhre im Mund musste sie sich von den beiden mit „Kegelmöhren“ jonglierenden Köchen, die Möhre aus dem Mund werfen lassen. Danach konnte der Apfelkuchen endlich aus dem Ofen. Mit viel Klamauk stritten sich die beiden Kuchenbäcker um den leckeren Kuchen, der zu guter Letzt schließlich im Gesicht des einen Bäckers landete. Nach einem begeisterten Applaus gab es noch eine Zugabe, die die Kinder selbst bestritten, indem sie gemeinsam das Lied „Bruder Jakob“ sangen. Akrobatik – Schauspiel – Clownerie – Backkunst: die vier gingen eine fulminante Mischung ein, die die Kinder immer wieder neu von den Stühlen riss. Vergnügen pur! 
Martina Nitsch

Autor:

Grundschule Miltenberg aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Essen & TrinkenAnzeige
Stadtbäckerei Sternheimer in Amorbach
3 Bilder

Bäckerei
Stadtbäckerei Sternheimer in Amorbach - Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind eine familiengeführte Traditionsbäckerei. Seit 1804 wird in der Löhrstraße durch die Familie Sternheimer gebacken. Zu der Bäckerei betreiben wir eine kleines Café mit 20 Sitzplätzen im Innenbereich und 8 Sitzplätzen im Außenbereich. Öffnungszeiten: Bäckerei: Mo.-Fr. 5:30 Uhr bis 18:00 Uhr Sa.: 5:30 Uhr bis 12:00 Uhr So./Feiertag: geschlossen Café: Mo.-Fr.: 8:30 Uhr bis 17:30 Uhr Sa.: 8:00 bis 11:30 Uhr So./Feiertag: geschlossen Kontaktdaten: Stadtbäckerei Sternheimer Löhrstraße 24,...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
FERIENHELFER (m/w/d) | GRAMMER Interior Components GmbH, Hardheim

Wir suchen für die Sommermonate ab sofort bis September 2022 für mindestens drei Wochen bis maximal drei Monate: FERIENHELFER (m/w/d) für unseren Standort in Hardheim Profil: Schüler (m/w/d), Schulabgänger (m/w/d) oder Studenten (m/w/d)Bereitschaft zum Einsatz im SchichtbetriebVolljährig (m/w/d)Verfügbarkeit für mindestens drei zusammenhängende Wochen  Die GRAMMER AG mit Sitz in Ursensollen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Leitung Qualitätssicherung (m/w/d) | AFRISO, Amorbach

Zuverlässigkeit, Flexibilität und Unabhängigkeit bestimmen bei AFRISO den Unternehmenserfolg. Werden Sie Teil der Erfolgsgeschichte als: Leitung Qualitätssicherung (m/w/d) für unseren Standort Amorbach Ihr Aufgabengebiet Anforderungsgerechte Weiterentwicklung der AbteilungKontinuierliche Verbesserung der operativen QualitätsthemenFestlegung von Qualitäts- und Prüfstandards inklusive deren ÜberwachungSystematische Befundung und Ursachenanalyse von Reklamationen unter Anwendung von...

Bauen & WohnenAnzeige
21 Bilder

Küchenangebot
Nolte Ausstellungsküche bei E-KüchenDesign in Weilbach

PREIS: 10.900 € statt 25.410 €* inkl. MwSt. *Ursprünglicher Preis des Anbieters Angebotsumfang: Preis inklusive Geräte » Einfach günstig finanzieren »  Angebot beanstanden »  Modell / Dekor ist nachlieferbar »  Küche ist umplanbar »  Montage gegen Aufpreis möglich »  Lieferung gegen Aufpreis im Umkreis von 500 km möglich ARTIKELBESCHREIBUNG Nolte T30 Tavola 572 Furnier Eiche Barolo / F17 Feel 968 Lacklaminat Sahara Nolte Ausstellungsküche Angebotstyp Musterküche Küchen Beschreibung Koje 38...

SportAnzeige
Starte jetzt in den Sommer - zum Beispiel mit einem Strand-Outfit von Firefly.
3 Bilder

Sportfachgeschäft
Mach dich bereit für den Strand

Starte jetzt mit dem perfekten Style von FIREFLY in deine Badesaison. Die besten Beach-Looks findest du bei INTERSPORT WOLFSTETTER. Lass dich begeistern: Frische Farben wie das trendige "Fuchsia" und angesagte Muster wie Paisley und Streifen warten auf dich. Und das alles in vielen verschiedenen Schnitten, vom sportlichen Bustierbikini bis zum klassischen Tankini.  Und damit nicht genug: Ab einem Einkauf von 50 Euro bekommst du ein Strandtuch von Firefly zum Sonderpreis von 5 Euro.  Also:...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.