Neue Leuchtmittel machen die Nacht zum Tag

Im Rahmen einer Dienstbesprechung konnte Vorsitzender Ruthard Zipf die neuen Leuchtmittel an Ortsbeauftragter Stefan Wolf übergeben.
  • Im Rahmen einer Dienstbesprechung konnte Vorsitzender Ruthard Zipf die neuen Leuchtmittel an Ortsbeauftragter Stefan Wolf übergeben.
  • hochgeladen von Stefan Wolf

Neue Beleuchtung macht die Nacht zum Tag: Zwei ALDEBARAN® 360 Grad Flex LED Leuchtmittel sorgen für eine Lichtleistung von je 100.000 Lumen – sie leisten damit das sechsfache an Leistung eines herkömmlichen 1000 Watt Scheinwerfers.

Der THW-Ortsverband Miltenberg setzte in der Vergangenheit zum Ausleuchten von größeren Plätzen sog. Powermoons® ein. Diese Leuchtmittel sind im Vergleich zu Scheinwerfern blendfrei und bieten eine optimale Ausleuchtung von großen Flächen.
Bei den Einsätzen und Ausbildungen wurden schnell die Nachteile erkennbar, hoher Stromverbrauch beim Start, wenige Einstellmöglichkeiten, nicht sehr robust und eine lange Abkühldauer.

Um auch weiterhin große Geländeabschnitte und Plätze zeitgemäß ausleuchten zu können, entschloss sich die THW-Helfervereinigung Miltenberg e.V., finanziert durch Spenden sowie den Mitgliedsbeiträgen der ehrenamtlichen Helfern und Förderern, zwei zeitgemäße ALDEBARAN® Leuchtmittel gepaart mit der modernsten LED-Lichttechnik zu beschaffen.

Im Rahmen der Dienstbesprechung konnte Ortsbeauftragter Stefan Wolf vom Vorsitzenden des THW-Helfervereins Ruthard Zipf (beide Großheubach) die beiden neuen ALDEBARAN® Leuchtmittel in Empfang nehmen.
Zukünftig werden die überaus robusten Leuchtmittel die mittlerweile in die Jahre gekommen Powermoons® sinnvoll ergänzen. Sie bieten neben der hohen Robustheit eine stufenlose Dimmbarkeit der Lichtleistung, ein flexibles Rundum-Licht auch sehr schnelle Aufbauzeiten. Insgesamt können mit dem ALDEBARAN® 360 Grad Flex rund 5.000 m² Bodenfläche ausgeleuchtet werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen