MehrWert! In eigener Sache
Wir stellen vor: Assistentin der Verkaufsleitung Jessica Freimuth aus Mömlingen

3Bilder

Jessica Freimuth arbeitet seit etwas über 3 Jahren in der Verkaufsabteilung des News Verlags.

Zur Freude der KollegInnen wird sie des Öfteren von ihrer Golden-Retriever-Hündin Luna ins Büro begleitet: „Hallo, ich bin Luna und begleite mein Frauchen, sehr gerne zur Arbeit. Es findet sich immer ein netter Kollege oder eine Kollegin, die mich kraulen und mir manchmal auch ein Leckerchen zustecken. Man muss nämlich wissen, der Verlag ist nicht nur sehr kinderfreundlich, sondern auch tierlieb. In Zeiten des Lockdowns war es wegen der Kurzarbeit oft einsam im Verlag. Mein Frauchen war zum Glück nicht betroffen und durfte jeden Tag zur Arbeit gehen. Jetzt sind aber wieder viele Menschen im Haus und das gefällt mir richtig gut. Während ich mein Nickerchen unter dem Schreibtisch mache, kümmert sich mein Frauchen hauptsächlich um das Thema Recruiting: Sie berät viele Firmen aus der Region zu allen Themen der Mitarbeitersuche. Es ist für sie sehr spannend, dass es hier nicht nur die Möglichkeit gibt, eine einfache Stellenanzeige in den Wochenausgaben oder im Monatsmagazin zu schalten, sondern dass gerade heute kreative Ideen gefragt sind wie z. B. Filme, Flyer oder die Darstellung der Unternehmen im Jobportal auf meine-news.de.

Im letzten Jahr musste ich öfters zu Hause bleiben, da mein Frauchen viele Ausbildungs- und Jobmessen in der Region besucht hat. Im März hat sie eine neue Herausforderung gesucht und die Assistenz der Verkaufsleitung übernommen.

Viele administrative Aufgaben gehören nun mit dazu. Daran hat mein Frauchen wirklich viel Spaß. Aktuell bereitet sie zusammen mit ihren Kollegen die Herbst-Ausgabe des Ausbildungsmagazins „Meine Zukunft “ vor. Im letzten Jahr konnte sie dieses auf den verschiedenen Messen den Firmen noch persönlich vorstellen, aber 2020 ist ja leider alles anders. Viele wichtige Veranstaltungen für zukünftige Azubis wurden abgesagt. Umso wichtiger ist es, den Unternehmen eine erfolgreiche Alternative zu bieten. Ich freue mich darauf, noch lange zusammen mit meinem Frauchen in den Verlag zu kommen und wünsche Ihnen in diesem Sinne – bleiben Sie gesund! WAU WAU!“

MehrWert! in eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Kundinnen und Kunden,

ein herzliches Dankeschön für Ihre MehrWert-Leserbeiträge und Rückmeldungen. Wir fragen weiterhin
„Wäre ein freiwilliger Kostenbeitrag für Schaufenster/ Wochenblatt von nur 1 € pro Ausgabe, also 52 €/Jahr okay?“

Anzeigenzeitungen werden oft abwertend als „Prospekthüllen“ bezeichnet. Eine Leserakzeptanzumfrage* im Auftrag des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) hat gezeigt, dass eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung ab 16 Jahre Prospekte akzeptiert oder sogar schätzt. 22 Prozent freuen sich über Prospekte und 47 Prozent haben nichts gegen die kostenlose Werbung im Briefkasten. Digitale Prospekte sind für die Mehrheitkeine Alternative zu der gedruckten Variante. Konfrontiert mit der hypothetischen Möglichkeit, zwischen Prospekten in gedruckter und digitaler Form wählen zu können, würden sich 60 Prozent für die gedruckte Version entscheiden. Nur eine Minderheit von 14 Prozent würde das digitale Prospekt bevorzugen. Noch deutlicher fällt das Urteil für die Lektüre des gedruckten Anzeigenblatt es aus: 65 Prozent der Bevölkerung präferieren klar die Printversion. Die Leserakzeptanzstudie hat außerdem erneut gezeigt, dass kostenlose Wochenzeitungen eine wichtige Rolle für die lokale Information der Menschen spielen. Fast 70 Prozent der über 16-Jährigen lesen mindestens einmal im Monat ihr lokales Anzeigenblatt , jeder Zweite sogar jede Woche.
Besonders schätzen die Leser dabei, dass über ehrenamtliches Engagement (45 Prozent) sowie ausführlich überdas Geschehen vor Ort (44 Prozent) berichtet wird. 58 Prozent interessieren besonders die enthaltenen Serviceinformationen und 68 Prozent schätzen die Berichterstattung über regionale Veranstaltungen.

*(Quelle BVDA, die Leserakzeptanzstudie wurdevom Institut für Demoskopie Allensbach
(IfD) im Auftrag des BVDA im vergangenen Jahr durchgeführt).

„Ist das, was wir den Menschen unserer Region mit Schaufenster, Wochenblatt und meine-news.de regelmäßig bieten, eine finanzielle Unterstützung durch unsere Leserschaft wert?“
Bitte teilen auch Sie uns weiterhin Ihre konstruktiven Ideen und Anregungen mit, die wir gerne auf dieser Seite veröffentlichen ... und bleiben Sie gesund!

Stefan Rüttiger, Charles Henri Rüttiger

Freiwilliger Kostenbeitrag für das Schaufenster:
Sparkasse Miltenberg-Obernburg
IBAN: DE79 7965 0000 0501 3724 37
BIC BYLADEM1MIL
Stichwort: „MehrWert Leserbeitrag“

„Worin liegt für Sie der Wert von Schaufenster und Wochenblatt?“

Liebe Leserinnen und Leser unserer Zeitungen und unseres Webportals meine-news.de,
liebe Presseverantwortliche, Ehrenamtliche, Vereinsaktive und Menschen aus
der Region, die unsere Medien gerne für kostenfreie Veröffentlichungen nutzen,
schicken Sie uns Ihre Gedanken zu der Frage
„Worin liegt für Sie der Wert von Schaufenster und Wochenblatt?“
Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen, Ihre Erlebnisse aus über 35 Jahren News Verlag und auch Ihre Wünsche für die Zukunft per E-Mail an redaktion@news-verlag.de oder per Brief an den
News Verlag, Redaktion „MehrWert“, Brückenstraße 11, 63897 Miltenberg.
Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen, die wir auch gerne veröffentlichen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen