MehrWert! In eigener Sache
Wir stellen vor: Mediengestalterin Carmen Pindric-Laier aus Schefflenz

3Bilder

Carmen Pindric-Laier ist seit fünf Jahren im News Verlag tätig, sie kommt aus Baden-Württemberg, wo fast dreißig Jahre lang die Litfaß-Säule produziert wurde. Als deren ehemalige Inhaberin den Betrieb an den News Verlag verkaufte, wurde Frau Pindric-Laier sozusagen „mit eingekauft“. „Zu Beginn meiner Tätigkeit im News Verlag war ich eher zurückhaltend. Die alte Firma war klein und überschaubar, plötzlich sah ich viele unbekannte Gesichter in einem wesentlich größeren Umfeld. Produktionstechnisch war der neue Verlag up to date, viel Neues stürmte auf mich ein. Aber da ich weder Stillstand noch Langeweile mag, habe ich mich gerne auf alles Unbekannte eingelassen – auch auf die unbekannten Kolleginnen und Kollegen.

Mittlerweile habe ich selbstverständlich meine anfängliche Zurückhaltung überwunden und bin Teil des herzlichen Produktionsteams geworden. Hier hat jeder sein gewisses Talent, zusammen ergibt das eine Fülle an Kreativität und Produktivität. Anfangs habe ich mich über ein altbewährtes Abteilungs-Ritual gewundert, das bei mir zuerst für Erheiterung gesorgt hat. „Prost“, schallte es im Stundentakt. Nein, natürlich geht es hier nicht um bayerisches Weißbier, sondern schlichtweg um Wasser. Um einer Ermüdung des Körpers und des Geistes vorzubeugen, werden wir alle Stunde durch das „Prost“ zum Trinken ermuntert. Es wirkt!

Als im März aufgrund des Lockdowns Kurzarbeit angemeldet wurde, brach kurzzeitig mein gewohntes soziales Gefüge zusammen. Es fiel mir ungeheuer schwer, zu Hause zu bleiben, weniger arbeiten zu gehen, weniger Kontakt zu den Arbeitskollegen, Kunden oder auch Freunden zu haben. Und vor allem fehlte mir meine Tätigkeit als Mediengestalterin, die ich sehr liebe. Um dem „Lockdown im Kopf“ vorzubeugen, begann ich, auf meine-news.de tagtäglich ein selbst entworfenes Gedicht einzustellen, genau 50 Tage lang. So hatte ich wenigstens das Gefühl, etwas Kreatives geleistet zu haben.
Ich hoffe inständig, dass sich der Corona-Wirrwarr irgendwann verflüchtigt und die steigende Zahl der Neuerkrankungen keinen erneuten Lockdown hervorruft. Noch sind wir alle gesund beim News Verlag, es möge so bleiben.

MehrWert! in eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Kundinnen und Kunden
,

ein herzliches Dankeschön für Ihre MehrWert-Leserbeiträge und die positive Resonanz auf unsere Kampagne. Wir fragen weiterhin:
„Wäre ein freiwilliger Kostenbeitrag für Schaufenster/ Wochenblatt von nur 1 € pro Ausgabe, also 52 €/Jahr okay?“

Übrigens sind wir nicht die einzigen, die mit einer Kampagane auf die Wichtigkeit und den MehrWert der kostenfreien Anzeigenzeitungen aufmerksam machen. Im Rahmen der Intiative „Liebeserklärungen für den sozialen Zusammenhalt“ des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter kamen Leserinnen und Leser verschiedener regionaler Wochenzeitungen zu Wort. Sie schilderten ihre persönliche Sicht, warum eine kostenlose Wochenzeitung in unserer Zivilgesellschaft so wichtig ist. Und siehe da: Auch in München, Heilbronn oder Singen wird der MehrWert frei zugänglicher regionaler Information geschätzt, freuen sich Vereine und Ehrenamtliche über eine Plattform für ihre Aktivitäten und möchten auf ihre „Heimatzeitung“ nicht verzichten. Nachzulesen unter: https://www.bvda.de/themen/gesellschaft-politik/das-sagen-die-leser.html

„Ist das, was wir den Menschen unserer Region mit Schaufenster, Wochenblatt und meine-news.de regelmäßig bieten, eine finanzielle Unterstützung durch unsere Leserschaft wert?“
Es freut uns sehr, dass auch unsere Kundinnen und Kunden in Schaufenster und Wochenblatt mehr sehen als „nur“ eine reine Werbeplattform. Bitte teilen auch Sie uns weiterhin Ihre konstruktiven Ideen und Anregungen mit, die wir gerne auf dieser Seite veröffentlichen ... und bleiben Sie gesund!

Stefan Rüttiger, Charles Henri Rüttiger

Freiwilliger Kostenbeitrag für das Schaufenster:
Sparkasse Miltenberg-Obernburg
IBAN: DE79 7965 0000 0501 3724 37
BIC BYLADEM1MIL
Stichwort: „MehrWert Leserbeitrag“

„Worin liegt für Sie der Wert von Schaufenster und Wochenblatt?“

Liebe Leserinnen und Leser unserer Zeitungen und unseres Webportals meine-news.de,
liebe Presseverantwortliche, Ehrenamtliche, Vereinsaktive und Menschen aus
der Region, die unsere Medien gerne für kostenfreie Veröff entlichungen nutzen,
schicken Sie uns Ihre Gedanken zu der Frage
„Worin liegt für Sie der Wert von Schaufenster und Wochenblatt?“
Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen, Ihre Erlebnisse aus über 35 Jahren News Verlag und auch Ihre Wünsche für die Zukunft per E-Mail an redaktion@news-verlag.de oder per Brief an den
News Verlag, Redaktion „MehrWert“, Brückenstraße 11, 63897 Miltenberg.
Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen, die wir auch gerne veröffentlichen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen