BCA

Beiträge zum Thema BCA

Beruf & Ausbildung
Elisabeth Dinkloh ist Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Nach der Familienphase zurück in den Beruf – aber wie? Infos zum beruflichen Wiedereinstieg

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Kinderbetreuung, Teilzeitarbeit, Bewerbungsstrategien, wie sieht der regionale Arbeitsmarkt aus und welche Unterstützungsmöglichkeiten bietet die Agentur für Arbeit? Das sind Fragen, die beim Wiedereinstieg nach einer Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit eine wichtige Rolle spielen. Informationen und Tipps hierzu gibt Elisabeth Dinkloh, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Agentur für Arbeit Aschaffenburg am Mittwoch, den 22. Mai...

  • Aschaffenburg
  • 23.04.19
  • 44× gelesen
  •  1
Beruf & Ausbildung
Elisabeth Dinkloh ist Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Aschaffenburg
2 Bilder

Agentur für Arbeit Aschaffenburg - Chancengleichheit am Arbeitsmarkt
Minijob – Heute gut und morgen arm? - Ausstellung im BiZ vom 4. bis 22. März

Am Bayerischen Untermain arbeiteten Mitte vergangenen Jahres 24.765 Menschen ausschließlich in einem Minijob. 16.205 oder knapp zwei Drittel davon sind Frauen. Für manche mag die geringfügige Beschäftigung eine gute Lösung sein, für viele stellt sie jedoch eine Brücke in die Altersarmut dar. Im Rahmen der Ausstellung „Minijob? Da geht noch mehr!" werden Kundinnen und Kunden über die rechtliche Situation im Minijob informiert. Häufig wissen Unternehmen und Beschäftigte nicht, dass...

  • Aschaffenburg
  • 19.02.19
  • 165× gelesen
  •  1
Beruf & Ausbildung
Sonja Krimm

BCA - Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit
Eine Chance – Berufsausbildung in Teilzeit am 7. Februar

Am Donnerstag, den 7. Februar von 9.30 Uhr bis 11 Uhr gibt die Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Aschaffenburg, Sonja Krimm im Berufsinformationszentrum in Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis - Seiteneingang), Tipps und Informationen zur Berufsausbildung in Teilzeit. Wenn durch die Betreuung von Kindern oder die Pflege von Angehörigen die Arbeitszeit einschränkt ist, kann eine Berufsausbildung in Teilzeit eine neue berufliche Perspektive bieten. Wie gestaltet sich...

  • Aschaffenburg
  • 22.01.19
  • 168× gelesen
  •  1
Finanzen, Steuern & Recht
Dr. Birgit Happel ist Finanzexpertin                                (Foto: Alexandria Singler)
2 Bilder

Zukunftsorientierte Finanzplanung für Frauen am 3. Mai im BiZ

Um die Frage, wie sich Armut im Alter verhindern lässt, dreht sich eine Informationsveranstaltung, die die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Elisabeth Dinkloh für Frauen im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Aschaffenburg organisiert. „Altersarmut ist ein typisch weibliches Problem. Die Referentin Dr. Birgit Happel will in ihrem Vortrag aufzeigen, wie mit einer frühzeitig einsetzenden Planung die finanzielle Zukunft abgesichert werden kann“, so Elisabeth...

  • Aschaffenburg
  • 12.04.18
  • 138× gelesen
  •  1
Beruf & Ausbildung
Selbst ist die Frau - ein Tischventilator
3 Bilder

Girls' Day – ein Zukunftstag für Mädchen am 26. April

Am Girls' Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern als Auszubildende, Ingenieurinnen oder in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Auch in der Agentur für Arbeit Aschaffenburg wird im...

  • Aschaffenburg
  • 11.04.18
  • 32× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Frauen und Teilzeit sind auf der Gewinnerseite.
4 Bilder

Situation von Frauen auf dem Arbeitsmarkt am Bayerischen Untermain: Gut, aber noch Luft nach oben

„Der Arbeitsmarkt am Bayerischen Untermain steht blendend da. Die Arbeitslosigkeit geht zurück, die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist auf Rekordniveau und die Nachfrage nach Arbeitskräften ist ungebrochen hoch. Dennoch stellt der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt für Frauen, die aufgrund von Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen ihre Berufstätigkeit für eine längere Zeit unterbrochen haben, eine Herausforderung dar“, sagt Harald Maidhof, Leiter der Agentur für Arbeit...

  • Aschaffenburg
  • 08.03.18
  • 90× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Führt ein Minijob in die Sackgasse?
3 Bilder

Minijob – Heute gut und morgen arm? - Ausstellung im BiZ vom 5. bis 16. März

Am Bayerischen Untermain arbeiten ca. 25 000 Menschen ausschließlich in einem Minijob. Fast zwei Drittel davon sind Frauen. Sie verdienen maximal 450 Euro im Monat, sind häufig nicht eigenständig krankenversichert und haben weder Anspruch auf Arbeitslosengeld noch Rente. Zur dann oft fehlenden Absicherung bei Krankheit, Arbeitslosigkeit und im Alter kommt hinzu, dass viele Minijobbende aus Unkenntnis Nachteile in ihrem Arbeitsverhältnis in Kauf nehmen: Häufig wissen Arbeitgeber und Beschäftigte...

  • Aschaffenburg
  • 02.03.18
  • 69× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.