Eintrag

Beiträge zum Thema Eintrag

Multimedia

Einfach. Kostenlos.
Google My Business - neue Kunden gewinnen!😎

Wichtig, ganz besonders für kleine und mittelständige Unternehmen. ☝️ Bekannt ist’s jedem und doch haben viele unserer Kunden noch immer keinen optimierten Eintrag. NO GO! 😮 Oft genannte Gründe: Berührungsängste mit der Technik oder das Alltagsgeschäft lässt kein freies Zeitfenster für die Einarbeitung zur Verfügung. Wenn du dich angesprochen fühlst, dann gibt’s nur eine Option: Lass dir helfen! ✌️ 😎 Den GMB-Eintrag können wir in ca. einer Stunde für dich erledigen. Klar, das Stündchen Arbeit...

  • Miltenberg
  • 21.09.21
  • 47× gelesen
  • 1
Politik

Minsterin Nicole Razavi MdL auf Denkmalreise
Eintrag in das Goldene Buch der Stadt Buchen

Buchen. Nach der Besichtigung der historischen Schlossanlage Bödigheim, wo das Thema „Wohnen im Denkmal“ im Vordergrund stand, war die Kernstadt Buchen Station der viertägigen Denkmalreise der neuen baden-württembergischen Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen Nicole Razavi. Hier machte die Delegation im historischen Gasthaus Hotel Prinz Carl halt. Das Haus weist eine über 400jährige Gaststättentradition auf und ist ein Beispiel dafür, dass eine gewerbliche Nutzung und der Erhalt alter...

  • Buchen (Odenwald)
  • 10.09.21
  • 15× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg / Waldaschaff | Tieferlegung nicht eingetragen, Gestohlenes Fahrrad Besitzerin übergeben, Geldbörsendieb gefasst

Pressebericht der Polizeiinspektion Aschaffenburg vom 10.08.2021 Stadt Aschaffenburg Verkehrsgeschehen Tieferlegung nicht eingetragen - Frist zur Vorführung abgelaufen Am frühen Dienstagmorgen, kurz nach Mitternacht, wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Elisenstraße festgestellt, dass ein 24-Jähriger die technischen Veränderungen an seinem Pkw nicht eingetragen hatte. Er wurde bereits vor einigen Wochen beanstandet und ließ die Frist zur Vorführung bei der Prüfstelle verstreichen. Es wurde...

  • Aschaffenburg
  • 10.08.21
  • 168× gelesen
Energie & Umwelt

Kreis Miltenberg: Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Blockheizkraftwerke jetzt registrieren

Eintrag ins Marktstammdatenregister noch bis 31. Januar 2021 möglich Die Energieberatung im Landratsamt informiert: damit die Zahlungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz oder dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz ohne Unterbrechung ausbezahlt werden können, müssen Bestandsanlagen bis zum Ende der Übergangsfrist registriert sein. Um die Einspeisevergütung zu erhalten und keine Bußgelder zu riskieren, bleiben nur noch wenige Tage, um die Photovoltaikanlagen, Batteriespeicher und Blockheizkraftwerke...

  • Kreis Miltenberg
  • 22.01.21
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.