Maximilianeum

Beiträge zum Thema Maximilianeum

Politik

Bürgerinnen und Bürger aus Klingenberg besuchten des Maximilianeum

Eine Gruppe von ehrenamtlich Tätigen und Bürgerinnen und Bürger aus Klingenberg besuchte auf Einladung des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth den Bayerischen Landtag. Zusammen mit Bürgermeister Ralf Reichwein diskutierten die Besucher im Plenarsaal aktuelle politische Themen und Fragen der Lokalpolitik. Wie Rüth erläuterte, gehören dem 17. Bayerischen Landtag 180 Mitglieder an. Die CSU stellt in dem Vier-Fraktionen-Parlament 101 Abgeordnete, die SPD kommt auf 42 Mandate, die Freien Wähler...

  • Eschau
  • 23.07.18
  • 37× gelesen
Politik
3 Bilder

Politik zum Anfassen: Martina Fehlner empfängt Besuchergruppe vom Bayerischen Untermain im Maximilianeum

Der Einladung von Martina Fehlner, den Bayerischen Landtag und die Arbeit einer Abgeordneten näher kennen zu lernen, folgten rund 100 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger vom Bayerischen Untermain. Darunter auch Mitglieder der BLSV-Kreisgruppe Aschaffenburg, des Spielmannszugs Obernau, des TV Glatt-bach, des Gesellschaftsclubs Fidelio sowie der SPD-Ortsvereine Aschaffenburg-Damm, Aschaffenburg-Schweinheim und Erlenbach/Main. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, dem informativen...

  • Aschaffenburg
  • 18.05.18
  • 52× gelesen
Politik
100 Gäste aus dem Landkreis Miltenberg besuchten den Bayerischen Landtag.
2 Bilder

München ist immer eine Reise wert - Berthold Rüth im Landtag besucht

München/Landkreis Miltenberg: 100 Personen aus dem Landkreis Miltenberg besuchten letzten Freitag auf Einladung des CSU-Landtagsabgeordneten Berthold Rüth den Bayerischen Landtag. Bei den Gästen handelte es sich größtenteils um ehrenamtlich Tätige aus Leidersbach, Hausen und Eschau sowie der Sicherheitswacht aus Obernburg. Im Maximilianeum warfen die Besucher einen Blick hinter die Kulissen des bayerischen Landtages und informierten sich im Fraktionssaal der CSU-Landtagsfraktion und im...

  • Eschau
  • 05.12.16
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.