Nachweis

Beiträge zum Thema Nachweis

Gesundheit & Wellness

Genesenennachweis
Genesenennachweis bei COVID-19

Das Landratsamt weist darauf hin, dass ein Genesenennachweis bei COVID-19 gemäß Infektionsschutzgesetz nur ausgestellt werden kann, wenn die Testung durch einen Nukleinsäure-Nachweis nachgewiesen wurde und die Testung zum Nachweis der vorherigen Infektion mindestens 28 Tage und höchstens 90 Tage zurückliegt. Als gültige Tests gelten beispielsweise ein PCR-Test, ein sogenannter PoC-NAT-Test (Schnelltests, bei denen die Analyse vor Ort binnen einer Stunde erfolgt – etwa in Apotheken) oder andere...

  • Kreis Miltenberg
  • 13.05.22
  • 88× gelesen
Gesundheit & Wellness

Impfpflicht
Einrichtungsbezogene Impflicht tritt in Kraft

Das Landratsamt Miltenberg macht darauf aufmerksam, dass auch im Landkreis Miltenberg seit dem 15. März die einrichtungsbezogene Impfpflicht umzusetzen ist. Zuständig ist als örtliche Behörde das Gesundheitsamt, in dessen Bezirk sich die jeweilige Betriebsstätte der Einrichtung oder des Unternehmens befindet. Betroffen ist der Personenkreis, der in Einrichtungen und Unternehmen gemäß Paragraph 20a des Infektionsschutzgesetzes tätig ist. Demnach gilt, dass seit 15. März Neukräfte nur nach...

  • Kreis Miltenberg
  • 18.03.22
  • 80× gelesen
Blaulicht

Corona-Pandemie
Positiver Corona-Test

Was tun nach einem positiven Antigen-Test? Betroffene Personen müssen sich unverzüglich in Isolation begeben und das positive Schnelltest-Ergebnis mittels PCR-Test überprüfen lassen. Hierfür kann man im Internet über https://www.terminland.de/lra-mil einen Termin an der PCR-Teststrecke in Miltenberg buchen. Ein positiver Selbsttest berechtigt zu einer kostenfreien Testung, daher muss beim Anmelden als Testgrund „PCR-Test nach positivem Antigen-Test“ ausgewählt werden. Als Nachweis kann man im...

  • Kreis Miltenberg
  • 28.01.22
  • 189× gelesen
Gesundheit & Wellness

Corona-Test
Das gilt bei Corona-Testungen im Landkreis Miltenberg

Da es bei der Umsetzung der neuen Corona-Testverordnungen in den vergangenen Tagen zu vielen Fragen der Bürgerinnen und Bürger gekommen ist und es auch Änderungen gegeben hat, gibt das Landratsamt nochmals eine ausführliche, überarbeitete Übersicht aller Testmöglichkeiten und des Personenkreises, der Anrecht auf eine kostenfreie Testung hat. Die jüngsten Änderungen gehen auf die geänderte Testverordnung des Bundes zurück, der Freistaat Bayern hat darüber hinaus weitere Testangebote formuliert....

  • Kreis Miltenberg
  • 14.10.21
  • 392× gelesen
Gesundheit & Wellness

Corona-Test
Neue Testverordnung schränkt kostenfreie Corona-Testungen ein

Laut der neuen Corona-Testverordnung des Bundesgesundheitsministerium sind vom kommenden Montag, 11. Oktober, an Testungen nur noch kostenfrei, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind. Im PoC-Testzentrum in Wörth können sich folgende Personen testen lassen: • Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (Nachweis: amtliches Lichtbilddokument, Jugendliche beschränkt bis 31. Dezember 2021) • Personen, die aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen COVID-19 geimpft...

  • Kreis Miltenberg
  • 08.10.21
  • 883× gelesen
Gesundheit & Wellness

Landkreis Miltenberg
Wieder Erstimpfungen möglich

Nach aktuellem Stand (22.6.21) erhielten im Landkreis Miltenberg insgesamt 58.691 Menschen ihre Erstimpfung gegen Covid-19 sowie 35.262 Personen die Zweitimpfung. Hiervon erhielten 37.937 Bürgerinnen und Bürger ihre Erstimpfung und 24.177 Personen die Zweitimpfung im Impfzentrum und über die mobilen Teams. In den Hausarztpraxen im Landkreis erhielten 20.754 Personen die Erst- und 11.085 Personen die Zweitimpfung. Für eine Impfung im Impfzentrum haben sich 16.955 Personen registriert. Davon...

  • Miltenberg
  • 22.06.21
  • 164× gelesen
Gesundheit & Wellness

Kostenlose FFP2-Schutzmasken für pflegende Angehörige

Für die pflegenden Angehörigen in Bayern stellt das bayerische Gesundheitsministerium eine Million FFP2-Masken kostenlos zur Verfügung. Rund drei Viertel der Pflegebedürftigen in Bayern werden zu Hause gepflegt, etwa die Hälfte der insgesamt rund 400.000 Pflegebedürftigen ausschließlich durch Angehörige. Auch diese Menschen und ihre pflegebedürftigen Angehörigen müssen vor einer Infektion mit dem lebensgefährlichen Coronavirus geschützt werden. Deshalb wird vom Gesundheitsministerium eine...

  • Kreis Miltenberg
  • 14.01.21
  • 209× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.