Stollen

Beiträge zum Thema Stollen

Kultur

Christstollen und Weihnachtzeit, Kulinarisches und Kerzen gehören zueinander und sind untrennbar miteinander verbunden. Foto Roland Schönmüller
36 Bilder

Bildergalerie und Essay
Gehaltvolles Gebäck, große Gebildebrote, gewickeltes Christkind

Spätestens jetzt  - am 28.12.2020 - darf der Christstollen angeschnitten werden! Wer kennt ihn nicht - den würzigen Christstollen? Neben Lebkuchen und Plätzchen ist der längliche Kuchen seit dem Mittelalter schon ein bekanntes Weihnachtsgebäck. Heute steht das beliebte Hefeteig-Produkt schon wochenlang vor der Adventszeit in den Verkaufsregalen vieler Lebensmittel-Geschäfte und Discounter. Bei unseren Vorfahren jedoch galt die vierwöchige Adventszeit als besinnliche Fastenzeit und da konnte man...

  • Miltenberg
  • 27.12.20
  • 175× gelesen
Essen & Trinken
Süß, buttrig und saftig: der Kartoffelstollen

Was der Stollen mit der Adventszeit zu tun hat – Rezept für saftigen Kartoffelstollen
Stollen: Ein weihnachtlicher Klassiker mit Kartoffeln

Berlin, 26. November 2019. Auf dem Weihnachtsmarkt, im Adventskalender oder beim Familienessen: Überall gibt es zur Weihnachtszeit köstliche Leckereien. Tradition hat dabei für viele der süße Christstollen. Doch wieso ist der ausgerechnet um Weihnachten herum so beliebt? Woher das traditionelle Gebäck kommt und wie es sich mit Kartoffeln besonders saftig zubereiten lässt, verraten die Experten der Kartoffel-Marketing GmbH. Stollen als mittelalterliches Fastengebäck Der Stollen zur...

  • 26.11.19
  • 273× gelesen
Kultur
Unterwegs zum einstigen Klingenberger Tonbergwerk in der wildromantischen Seltenbachschlucht, die seit 2011 zu den 100 schönsten Geotopen in ganz Bayern zählt.
32 Bilder

Für jung und alt immer wieder einen Besuch wert: Klingenberg am Main

Impressionen aus der Rotweinstadt Klingenberg am Main- Weitere Bilder und Informationen folgen! Für jung und und alt immer wieder einen Besuch wert: Klingenberg am Main Eindrucksvolle Lehrerfortbildung mit Bergmann a.D. Jörg Winkler Klingenberg. Einen besonderen Draht zu Petrus scheinen Ute Wengerter und Monika Neft zu haben. Die beiden Initiatorinnen und Fachberaterinnen beim Schulamt im Landkreis Miltenberg hatten schönstes Bilderbuchwetter bestellt und es in der Tat auch bekommen. So fiel...

  • Klingenberg a.Main
  • 27.09.18
  • 512× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.