Verkehrszeichen entwendet

Beiträge zum Thema Verkehrszeichen entwendet

Blaulicht

Diebstahl von Verkehrszeichen

Pressebericht PI Obernburg 05.07.18 Erlenbach, Lkr. Miltenberg Bereits über das Wochenende, von Freitag auf Montag wurden im Bereich der Mechenharder Straße mehrere Verkehrszeichen der Stadt Erlenbach entwendet. Die Verkehrszeichen waren mobil im Bereich des Schwimmbades aufgestellt, da dort am Samstag eine Veranstaltung stattfand. Teilweise wurden Verkehrszeichen in umliegende Gartengrundstücke geworfen. Zeugenhinweise an die Polizei Obernburg. Empfange die neuesten...

  • Erlenbach a.Main
  • 05.07.18
  • 100× gelesen
Blaulicht

Diebstahl von Verkehrszeichen

Pressebericht der PI Miltenberg für Sa., 07.11.2015 Großheubach: Am Freitag, 06.11.2015, gegen 22.20 h, wurde durch Zeugen mitgeteilt, dass drei junge Männer in der Hauptstraße im Baustellenbereich gegen Verkehrszeichen schlagen und treten würden. Beim Eintreffen der Streife konnte die Gruppe angetroffen werden. Ein 17jähriger Jugendlicher trug zu diesem Zeitpunkt ein Haltverbots-Schild und eine Warnbarke, die er offensichtlich mitnehmen wollte. Ein Alkotest ergab bei ihm einen Wert von...

  • Großheubach
  • 07.11.15
  • 43× gelesen
Blaulicht

Polizeiberichte vom 19.10.2014

Pressebericht der PI Miltenberg für So., 19.10.2014 Trunkenheitsfahrt mit Pkw: Großheubach. Am Samstag, 18.10.2014, 21.30 h, wurde im Auweg der 56-jährige Fahrer eines Renault zur Kontrolle angehalten. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Diebstahl eines Verkehrszeichens: Amorbach. In der Nacht von Freitag, 17.10.2014, auf Samstag, 18.10.2014, wurde in der Löhrstraße ein Verkehrszeichen von einem unbekannten Täter gestohlen. Es handelte sich um das Zeichen "Verbot für...

  • Amorbach
  • 20.10.14
  • 131× gelesen
Blaulicht

Unter Alkoholeinfluss Verkehrszeichen entwendet

Pressebericht der PI Miltenberg vom 05.09.2014 Am Freitagmorgen gegen 03:00 Uhr fiel einer Polizeistreife der Polizei Miltenberg in der Mainzer Straße ein junger Mann auf, der das Verkehrszeichen eines Fußgängerweges bei sich trug. Als die Streife an den 20jährigen heranfuhr, warf dieser das Verkehrszeichen an den Straßenrand und wollte zügig seinen Weg fortsetzen. Auf sein Verhalten angesprochen, gab er an, das Zeichen gerade zurück bringen zu wollen. Da sich der Tatort jedoch in...

  • Miltenberg
  • 05.09.14
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.