Wolfgang Giegerich

Beiträge zum Thema Wolfgang Giegerich

Politik
Das Abschlussbild zeigt einen großen Teil der Teilnehmer aus Strietwald und Damm, in der Mitte neben Herrn Scheuthle (in Gelb) den Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Giegerich, Martina Fehlner, Landtagsabgeordnete und Stadträtin sowie Uwe Flaton (in Rot). Rechts Andreas Schneider (mit Hut), die Stadträte Esther Pranghofer-Weide, Karin Pranghofer und Karl-Heinz Stegmann. Stadtrat Walter Roth steht hinten, links von ihm ( mit Mütze) Reinhold Brandmüller von der SG Strietwald. Beim Ortstermin waren einige Vereine vertreten, neben Sportvereinen auch Wanderer, Naturschützer und Bienenzüchter.

SPD Damm und Strietwald
"Ich wünsche mir, dass ihr jeden morgen einen Regentanz tanzt."

Mit diesem Wunsch verabschiedete Förster David Scheuthle die Bürgerinnen und Bürger, die an der Waldbegehung der SPD Damm und Strietwald teilgenommen haben. Unter dem Motto "Wie geht es eigentlich ... unserem Strietwald?" luden die Strietwälder und die Dämmer SPD die Bürger am Samstag, den 11. Januar zu einer sachkundigen Waldbegehung ein. Zahlreiche Interessierte folgten der Einladung. Unter der fachkundigen Führung des zuständigen Revierförsters, David Scheuthle, besichtigte man im Wald...

  • Aschaffenburg
  • 16.01.20
  • 53× gelesen
Politik
Reges Interesse am Geschwister-Scholl-Platz
3 Bilder

SPD Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Stadtteil-Begehung der SPD in Nilkheim: Verkehr und Parken im Mittelpunkt

Die SPD Nilkheim hatte kürzlich wie jedes Jahr zu einer Stadtteilbegehung eingeladen, die mit rund 40-50 Teilnehmern bei strahlendem Spätsommerwetter  sehr gut besucht war. Die Nilkheimer Stadträtin Anne Lenz-Böhlau begrüßte den Aschaffenburger Bürgermeister und Oberbürgermeisterkandidaten Jürgen Herzing, die Stadträte aus Leider Erika Haas und Herbert Kaup sowie die anderen  Stadtratskandidaten der SPD aus Nilkheim. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Wolfgang Giegerich konnte wegen eines...

  • Aschaffenburg
  • 01.10.19
  • 47× gelesen
Politik
Die Jugendlichen einfach fragen ...
2 Bilder

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Verbesserung der Skateranlage - SPD-Stadtratsfraktion: Fragt die Jugendlichen

"Wir möchten eine flachere Rail, eine schräge Bowl. Der Boden sollte betoniert sein, das schont die Rollen. Ein gutes Vorbild ist der skatepark im Osthafen von Frankfurt." Das waren Vorschläge von Jugendlichen auf der Skateranlage an der Darmstädter Straße. Rund ein Dutzend Jugendliche übten dort am Freitagnachmittag. Der SPD-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich wollte sich vor Ort ein Bild machen. Die Meinung der SPD ist klar: "Da muss das Jugendparlament gefragt werden." Anfang der...

  • Aschaffenburg
  • 13.09.19
  • 86× gelesen
Schule & Bildung
Modellschule Nilkheim - dank engagierter Schul- und Hortleitung.
3 Bilder

SPD Nilkheim
Ein zukunftsträchtiges Angebot für die Familien in Nilkheim

Die Christian-Schad-Schule (CSS) ist eine moderne Schule, die sich den Bedürfnissen der Eltern und Schüler anpasst. Im Stadtrat stellten kürzlich die Schulleiterin Esther Erhard und die Leiterin des Horts Astrid Pilsl das neue Modell der engeren Zusammenarbeit zwischen Schule und Hort vor, das Projekt Kooperative Ganztagsbildung. Die CSS gehört damit zu den zwölf auserwählten Schulen in Bayern. Ziel ist die ganztägige, pädagogisch sinnvolle und kostengünstige Betreuung aller...

  • Aschaffenburg
  • 25.07.19
  • 149× gelesen
Politik
Es geht auch ohne Plastikbecher

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Lob für Mehrwegbecher der Bäckerinnung - SPD-Fraktion unterstützt Projekt mit eigenen Aktionen

Dickes Lob für die Bäckerinnung Aschaffenburg-Alzenau und ihren „Bäcker-Becher“: Die SPD-Stadträtinnen und Stadträte, so Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich, „unterstützen das Projekt „Wegwerfbecher ade“ nach Kräften“ und sie wollen weitere Betriebe motivieren, den „Kaffee to go“ im Mehrwegbecher auszuschenken und damit Müll zu vermeiden. Giegerich ist im „Main-Echo“ (28. Juni, S.17) auf die Initiative der Bäckerbetriebe gestoßen und informiert: „In Deutschland werden nach Zahlen der...

  • Aschaffenburg
  • 02.07.19
  • 50× gelesen
Politik
Hier soll das neue Bürgerservice-Büro entstehen

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg
Errichtung eines Bürgerservice-Büros auf dem Stadtwerksgelände

Die SPD-Stadtratsfraktion hat die Errichtung eines Bürgerservice-Büros auf dem Gelände der Stadtwerke Aschaffenburg beantragt. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich ist überzeugt: „Die Neustrukturierung und Nutzung des Stadtwerkegeländes an der Werkstraße, gegenüber dem Schlachthof, bietet viele Chancen für unsere Stadtentwicklung.“ Das alte Verwaltungsgebäude soll demnächst durch ein neues Büro- und Wohngebäude ersetzt werden. Die SPD Stadtratsfraktion greift einen Vorschlag von...

  • Aschaffenburg
  • 24.04.19
  • 165× gelesen
Beruf & Ausbildung
Viele Ausbildungsberufe bei der Stadt

biz aschaffenburg
Berufe bei der Stadtverwaltung Aschaffenburg am 28. Februar

Am Donnerstag, den 28. Februar um 16 Uhr  informiert Andreas Seifried, Leiter des Amtes für zentrale Dienste der Stadt Aschaffenburg, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BIZ dich schlau!“ über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadtverwaltung. Die Palette der Ausbildungsberufe  umfasst Diplom-Verwaltungswirt/in (3. Qualifikationsebene), Verwaltungswirt/in (2. Qualifikationsebene), Verwaltungsfachangestellte/r, Veranstaltungskaufmann/frau, Fachinformatiker/in für...

  • Aschaffenburg
  • 22.01.19
  • 159× gelesen
Beruf & Ausbildung
eine moderne Schule, nah am Bahnhof
2 Bilder

BiZ Aschaffenburg
Informationen über FOS und BOS am 19. Februar

Im Rahmen der Vortragsreihe „BIZ dich schlau!“ werden am Dienstag, den 19. Februar um 15 Uhr alle wichtigen Fragen zur Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) beantwortet. Sandra Russmann, Studiendirektorin und Beratungslehrerin dieser Schulen, informiert über die Voraussetzungen, die für einen Besuch von FOS und BOS notwendig sind, die wählbaren Fachrichtungen und deren Ausbildungsinhalte. Die Veranstaltung findet im Berufsinformationszentrum, Goldbacher Straße 25-27...

  • Aschaffenburg
  • 22.01.19
  • 382× gelesen
Beruf & Ausbildung
Baustellenkontrolle
3 Bilder

Biz Aschaffenburg
Zoll ist toll - Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Zoll am 12. Februar

Die Aufgaben des Zolls gewinnen im Rahmen der Globalisierung immer mehr an Gewicht. Neben der Erhebung von Abgaben und Warenkontrollen geht es auch um die Sicherung der Sozialsysteme und der Bevölkerung (Bekämpfung von grenzüberschreitender Kriminalität, Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung). Am Dienstag, den 12. Februar um 15 Uhr findet im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) im Rahmen der Vortragsreihe „BiZ dich schlau!“ ein Vortrag über...

  • Aschaffenburg
  • 22.01.19
  • 263× gelesen
Beruf & Ausbildung
Das Klinikum Aschaffenburg-Alzenau bildet aus.

BIZ Dich schlau
Berufe im Gesundheitswesen am 15. Januar

Am Dienstag, den 15. Januar findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BIZ dich schlau!“ ein Vortrag über die Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen statt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Berufsinformationszentrum Aschaffenburg, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude). Einen Einblick in die Bereiche Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in sowie Operationstechnische Assistenten gibt Bernhard Freudenberger, Schulleiter der Berufsfachschule...

  • Aschaffenburg
  • 18.12.18
  • 171× gelesen
Politik
Eine zukunftsweisende Planung
5 Bilder

SPD-Fraktion begeistert von geplanter Mobilitätsstation am Freihofsplatz

Die SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg begrüßt die Planung einer Mobilitätsstation am Freihofsplatz. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Giegerich: "Das ist wirklich ein Highlight und wird der Mobilitätspolitik in Aschaffenburg neue Impulse geben." Die Stadtplaner schlagen die Einrichtung einer„Mobilitätsstation“ auf dem Freihofsplatz vor. An Stelle der beiden Bus-Häuschen und der  vier Parkpltze dahinter soll ein Gebäude errichtet werden, das die Bushaltestelle mit überdachtem Wartebereich und...

  • Aschaffenburg
  • 04.11.18
  • 547× gelesen
Vereine
Das Baugebiet Anwandeweg
7 Bilder

SPD unterstützt einen Bürgerpark für Nilkheim

Die Stadträte der SPD Wolfgang Giegerich und Anne Lenz-Böhlau unterstützen die Einrichtung eines Bürgerparks im Baugebiet Anwandeweg, in dem Nilkheimer Bürger einen Baum pflanzen können. Damit greifen sie einen Vorschlag von Walter Schwandner aus Damm auf, der bereits einen Baumlehrpfad an den Aschaffauen initiiert hat und ihn gemeinsam mit dem Gartenamt und engagierten Bürgern umsetzte. Die Idee dahinter: Bis ins Mittelalter war es ein schöner Brauch, zu Geburten oder Hochzeiten einen Baum...

  • Strietwald
  • 27.10.18
  • 123× gelesen
Vereine
Jeden Dienstag ist Markt in Schweinheim

Marktstand in der Marienstraße in Schweinheim wird gut angenommen

Schweinheim hat jetzt auch einen Markt. Der Marktstand bietet jeweils dienstags von 9 bis 13 Uhr Gelegenheit zum Kauf von üblichen Marktwaren vom Hofgut Brunner sowie Eigenprodukten der AWOAktiv.  Am vergangenen Sonntag  fand das Markteröffnungsfest der AWOAktiv in der Schweinheimer Marienstraße (vor der Wollstube Glaab) statt.  Die ersten Erfahrungen und die Resonanz der Kundschaft waren ausgesprochen positiv. Martina Fehlner, Veit Kolb  sowie Peter Stoll vom SPD-Ortsverein haben dazu...

  • Obernau
  • 26.10.18
  • 154× gelesen
Pflege
Jeder will alt werden.

Eine Reise in die Pflegezukunft - Chancen und Risiken der Pflege 4.0

Unter diesem Motto laden die Demografie-Experten Nordbayern/ Main-Kinzig-Kreis und die Agentur für Arbeit Aschaffenburg Unternehmer und Personalverantwortliche ein zu einer Informations-veranstaltung am Donnerstag, den 8. November 2018, von 17 bis 21 Uhr in den Sitzungssaal 306 der Agentur für Arbeit Aschaffenburg in der Memeler Straße 15 in Aschaffenburg. Diskutieren Sie mit, wie die Pflegezukunft aussehen kann. 17.00 Uhr Eröffnung Jan Kuper, Projektleiter Innovationsbüro Fachkräfte für...

  • Aschaffenburg
  • 16.10.18
  • 132× gelesen
Beruf & Ausbildung
Wir sehen uns - am 17.11. im BiZ.
3 Bilder

Tag der Berufsfachschulen am 17. November im BiZ

Am Samstag, den 17. November, findet von 10 bis 13 Uhr im Aschaffenburger Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude) wieder der Tag der Berufsfachschulen statt. 27 Berufsfachschulen aus Aschaffenburg, dem Landkreis Miltenberg, Würzburg und aus dem angrenzenden Hessen stellen ihre schulischen Ausbildungen vor. Diese Angebote kommen aus den Berufsfeldern Wirtschaft, Fremdsprachen, Informationstechnik, Sozial- und Gesundheitswesen, Ernährung, Medizin,...

  • Aschaffenburg
  • 16.10.18
  • 283× gelesen
Wirtschaft
Themen rund um den Arbeitsmarkt.

Oktober-Ausgabe des Arbeitgeber-Brief ist erschienen

Die Oktober-Ausgabe des „Arbeitgeber-Briefs“ der Agentur für Arbeit Aschaffenburg ist erschienen. Dieser Newsletter kommt alle zwei Monate heraus und wird über das Internet an derzeit 400 Arbeitgeber geschickt. Der Arbeitgeber-Brief kann hier kostenlos abonniert werden. Diesmal geht es um einen bunten Strauß´von Themen und Veranstaltungen: - Online-Zusammenarbeit mit Arbeitgebern - Informatik an der Hochschule Aschaffenburg - Prognose 2019 für den Bayerischen Untermain -...

  • Aschaffenburg
  • 16.10.18
  • 230× gelesen
Wirtschaft
Gesamtranking: Die Stadt Aschaffenburg auf Platz 51, der Landkreis auf Platz 103 und der Landkreis Miltenberg auf Platz 111.
3 Bilder

Digitalisierung: Stadt vor den Landkreisen, aber hinter Offenbach und Würzburg

Die Stadt Aschaffenburg hat  Platz 51 unter 401 Städten und Landkreisen in Deutschland beim Digitalisierungskompass erreicht. Damit liegt sie vor den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg, aber hinter Offenbach und Würzburg. Insbesondere die Breitbandversorgung, bei der die Stadt Platz 8 erreicht, sorgt für das gute Ergebnis. Die Autoren der Studie schreiben: "Insofern stellt eine leistungsfähige Breitbandanbindung eine notwendige,aber nicht hinreichende Bedingung für hohe...

  • Aschaffenburg
  • 13.10.18
  • 132× gelesen
Wirtschaft
Mehr Beschäftigte - die Prognose traf zu
2 Bilder

Prognose 2019 für den Bayerischen Untermain: Bestenfalls 4.200 Arbeitsplätze mehr

Harald Maidhof, Leiter der Agentur für Arbeit Aschaffenburg, ist optimistisch: „Die nahe Zukunft auf dem regionalen Arbeitsmarkt sieht rosig aus.“ Nach der aktuellen Prognose des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung (IAB) wird am Bayerischen Untermain 2019 bei guter Entwicklung die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung um 4.200 über dem Wert von 2018 liegen, bei schlechter um 200 darunter. Für 2018 wird von einem Durchschnitt von 142.500 Arbeitsplätzen ausgegangen. Bei...

  • Aschaffenburg
  • 11.10.18
  • 270× gelesen
Politik
Der Volksfest-Platz - von dort in die Innenstadt
4 Bilder

SPD will kostenlosen Pendelbus vom Volksfestplatz in die Innenstadt

Die SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg hat zusammen mit dem Ortsverein SPD-Stadtmitte die Einführung einer kostenlosen Pendelbuslinie (Volksfestplatz - Stadthalle) an Werktagen sowie bei entsprechenden Events beantragt. Ziel ist es, das Zentrum deutlich vom Individualverkehr zu entlasten, die Luftqualität zu Verbessern und die Innenstadt und deren Anwohner zu entlasten. Autofahrer sollen ein gutes Angebot bekommen, den Wagen zu parken und per Bus in die Stadt zu fahren. Durch die...

  • Aschaffenburg
  • 06.10.18
  • 213× gelesen
Politik
Die VAB befördert jährlich 26 Millionen Menschen am Bayerischen Untermain

SPD-Stadtratsfraktion will Fahrgast-Beirat für die VAB

Die Aschaffenburger SPD-Stadtratsfraktion hat einen Fahrgast-Beirat für die Buslinien der VAB Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain beantragt. Dafür solle sich "die Stadt Aschaffenburg als Partner der VAB“ einsetzen. Mit über 80 Linien in der Stadt Aschaffenburg und in den Landkreisen Aschaffenburg und Miltenberg erreicht die VAB 380 000 Bewohner und erzielt eine Fahrleistung von 12,2 Millionen Kilometer. Das Angebot werde jährlich von 26 Millionen Fahrgästen genutzt. Für die...

  • Aschaffenburg
  • 22.09.18
  • 183× gelesen
Politik
Bayern hat 7 Wahlkreise. Jeder Regierungsbezirk ist ein Wahlkreis. Bei uns ist der Wahlkreis Unterfranken.
2 Bilder

Wie wird in Bayern bei der Landtagswahl 2018 gewählt?

Am 14. Oktober 2018 ist Landtagswahl in Bayern. Dann werden die 180 Mitglieder des Landtags (MdL) gewählt. Wie wird in Bayern gewählt? Das ist ganz einfach. Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Jede dieser Stimmen zählt gleich viel. (Das ist anders als bei der Bundestagswahl. Da ist die Zweitstimme entscheidend.) Bayern ist in 7 Wahlkreise und 91 Stimmkreise aufgeteilt. 91 Abgeordnete werden direkt in den Stimmkreisen gewählt (Erststimme), 89 über den Wahlkreis...

  • Aschaffenburg
  • 31.08.18
  • 397× gelesen
Gesundheit & Wellness
Jede und jeder kann mitmachen

7. ZUMBA-Open-Air der SPD-Frauen vor der Stadthalle am Aschaffenburger Schloss ab 30. Juli

Auch in diesem Jahr wird wieder der Zumba-Sommer stattfinden, und zwar am 30. Juli und am 6. und 20. August, jeweils montags von 19 - 20 Uhr auf dem Schlossplatz. Das beliebte Zumba Open-Air hat inzwischen Tradition fort: Bereits zum 7. Mal laden die SPD Frauen, unterstützt von der SPD-Landtagsabgeordneten Martina Fehlner, herzlich ein. In Aschaffenburg, vor der Stadthalle am Schlossplatz können die Teilnehmer*innen unter der Anleitung der Trainerin Eva feurige Zumba-Rhythmen unterm...

  • Aschaffenburg
  • 20.07.18
  • 166× gelesen
Politik
Am Geschwister-Scholl-Platz: Wohnungen über den Verkaufsräumen

Wohnungen auf Discountern - Verwaltung: Das ist auch in Aschaffenburg möglich

Wolfgang Giegerich, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion hat im Mai den Antrag gestellt,dass die Stadtverwaltung mit den Discountern (Aldi, Lidl, etc) oder den Investoren Kontakt aufnimmt mit dem Ziel, die Flachbauten der Discounter mit bezahlbarem Wohnraum aufzustocken. Darauf hat die Stadtverwaltung nun geantwortet. Sie will mit "entsprechenden Eigentümern und Handelsketten darüber diskutieren. Ansatzpunkte für eine ernsthafte Diskussion über Aufstockung mit Wohnungsbau bietet der...

  • Aschaffenburg
  • 04.07.18
  • 158× gelesen
Wirtschaft
Beschäftigungszunahme in Stadt und Landkreisen
3 Bilder

Neue Strukturdaten für den Bayerischen Untermain.

Am Bayerischen Untermain hat die Beschäftigung von 2005 auf 2017 um 17,9 Prozent zugenommen, in Bayern um 27,4 Prozent. Bei den Gebietskörperschaften in der Region ging die Entwicklung auseinander: In der Stadt Aschaffenburg wuchs die Zahl der Arbeitsplätze in diesem Zeitraum um 11,9 Prozent, im Landkreis Aschaffenburg um 16,6 Prozent und im Landkreis Miltenberg gar um 26,5 Prozent. Gleichzeitig ging am Bayerischen Untermain die Bevölkerung um 1,0 Prozent zurück, in Bayern nahm sie um 3,7...

  • Aschaffenburg
  • 19.06.18
  • 217× gelesen
Beruf & Ausbildung

BiZ dich schlau!: Ausbildungsberufe bei ISEGA am 26. Juli

Am Donnerstag, den 26. Juli um 15 Uhr werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BiZ dich schlau!“ Ausbildungsberufe bei ISEGA vorgestellt. Sven Ludwig, Ausbildungsbeauftragter bei ISEGA Forschungs- und Untersuchungsgesellschaft mbH, informiert über die Ausbildungsberufe Chemielaborant/in, Biolaborant/in und Kaufmann/frau für Büromanagement. Der Vortrag findet im Berufsinformationszentrum, Goldbacher Straße 25-27 (Kinopolis-Gebäude), statt. Vorinformationen zu den einzelnen Berufen...

  • Aschaffenburg
  • 18.06.18
  • 119× gelesen
Beruf & Ausbildung
Das Kundenzentrum der Stadtwerke

BIZ dich schlau: Ausbildung bei den Stadtwerken Aschaffenburg am 19. Juli

Am Donnerstag, den 19. Juli 2018 um 15 Uhr informiert Julia Aulbach von der Aus- und Weiterbildung der Stadtwerke Aschaffenburg, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „BIZ dich schlau!“ über die unterschiedlichen Ausbildungen bei den Stadtwerken. Zu den Ausbildungsbereichen der Stadtwerke gehören die Verkehrsbetriebe (Ausbildung Kraftfahrzeugmechatroniker Nutzfahrzeugtechnik, Berufskraftfahrer, Fachkraft im Fahrbetrieb), der Entsorgungsbereich (Fachkraft für Abfall- und Kreislaufwirtschaft),...

  • Aschaffenburg
  • 18.06.18
  • 79× gelesen
Beruf & Ausbildung
Amtlich Helden - per App zum Azubi

Arbeitsagentur: Mit der App „Amtliche Helden“ auf der Suche nach jungen Talenten

Um ihre Bekanntheit bei Jugendlichen zu erhöhen, hat die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein Spiel mit dem Titel „Amtliche Helden“ entwickelt, um gezielt junge Menschen auf sich als Arbeitgeberin aufmerksam zu machen. Rund 1500 Auszubildende und Studierende stellt die BA jedes Jahr neu ein, davon auch einige in Aschaffenburg. „Soziale Medien sind in der Berufsberatung nicht mehr wegzudenken, wir müssen die jungen Menschen da abholen, wo sie sind“, sagt Harald Maidhof, Vorsitzender...

  • Aschaffenburg
  • 08.06.18
  • 190× gelesen
Politik
Verschwendung pur - Warum keine Wohnungen über dem Lidl?
3 Bilder

SPD: Wohnungen auf den Flachbauten der Discounter

"Wir brauchen keine Symbolpolitik. Wir brauchen keine Kreuze in Amtsstuben. Wir brauchen keine Populisten. Wir brauchen bezahlbare Wohnungen für die Bürger in Aschaffenburg." Wolfgang Giegerich, Vorsitzender der SPD-Stadtratsfraktion hat den Antrag gestellt,dass die Stadtverwaltung mit den Discountern (Aldi, Lidl, etc) oder den Investoren Kontakt aufnimmt mit dem Ziel, die Flachbauten der Discounter mit bezahlbarem Wohnraum aufzustocken. Die Medien waren in den vergangen Monaten voll von...

  • Aschaffenburg
  • 12.05.18
  • 297× gelesen
Wirtschaft
Auf dem Weg in die Zukunft - Jobcenter Miltenberg
4 Bilder

Die drei Jobcenter am Bayerischen Untermain führen die elektronische Akte ein

Mit der elektronischen Akte wird ab 28. Mai im Jobcenter Stadt Aschaffenburg, ab 4. Juni im Jobcenter Landkreis Aschaffenburg und ab 11. Juni im Jobcenter Landkreis Miltenberg die klassische Aktenhaltung nach und nach abgelöst. Die Geschäftsführer der Jobcenter sagen unisono: „ Dies ist ein Schritt mehr moder-ne Verwaltung mit weniger Papier. Die Jobcenter werden hierdurch zu einem papier-armen Dienstleister. Kundinnen und Kunden können aber weiter wie gewohnt ihre Anliegen per Brief...

  • Leider
  • 11.05.18
  • 90× gelesen
Wirtschaft
Die "Arbeitswelt der Zukunft" kommt per Schiff.

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft legt im September in Miltenberg an - Arbeitswelten der Zukunft

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung besucht im Wissenschaftsjahr 2018 – Arbeitswelten der Zukunft vom 19. bis zum 20. September Miltenberg. Der Eintritt ist frei. In der Ausstellung auf dem umgebauten Frachtschiff können sich Besucherinnen und Besucher interaktiv auf eine Reise in die Zukunft der Arbeit begeben und dabei Fragen auf den Grund gehen, die für jeden Arbeitnehmer von elementarer Bedeutung sind: Wie verändern digitale Techniken...

  • Miltenberg
  • 03.05.18
  • 103× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.