Sudetenland/Tschechien

76 Bilder

"Böhmischer Zauber" begeistert Blasmusik-Fans in und um Weilbach: böhmisch-mährische Melodien mit flottem, spritzigen Sound und einer einzigartigen Atmosphäre

Roland Schönmüller
Roland Schönmüller | Miltenberg | am 11.11.2017 | 529 mal gelesen

Miltenberg: Brückenstraße 1 | Impressionen vom Konzert mit böhmisch-mährischen Melodien in Weilbach am Samstag, dem 11.11.2017. Fast bis auf den letzten Platz gefüllt war das Blasmusik-Konzert  "Böhmischer Zauber" unter der Stabführung von Herbert Herrman in der Rathaushalle in Weilbach. Abwechslungsreiche Stücke, eine gelungene Moderation mit Horst Nausch aus Aschaffenburg und engagierte Musiker standen im Mittelpunkt dieses gelungenen...

1 Bild

Das Jahr 1946 - Ereignisse vor 70 Jahren. Fortsetzung: Das erste Weihnachtsfest in der Fremde!

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 23.11.2016 | 79 mal gelesen

Miltenberg: Haus Winterhelt | Miltenberg: Tagebuch Aufzeichnungen von Eduard Anton Lass. Heimatvertriebene aus Markt Langendorf/Sudetenland (Tschechien) kommen nach Miltenberg am Main. Hier feierten wir das erste Weihnachtsfest in Bayern. 20. 12. Der Main ist fest zugefroren. Die Fähre geht nicht, alle gehen über das Eis. Beim Flüchtlingskommisar gewesen und nachgefragt wegen einer anderen Wohnung. 15° Kälte und wir frieren im großen Saal. Wohnung in...

11 Bilder

Totengedenkfeier am Ostlandkreuz in Miltenberg-Nord 2016!

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 13.11.2016 | 33 mal gelesen

Miltenberg: Ostlandkreuz | Auch im diesem Jahr, gedachte der Bund der Vertriebenen am Ostlandkreuz in Miltenberg-Nord, an die vielen Opfer des Krieges und der Vertreibung. Herr Alfred Kipplinger, BdV-Kreisvorsitzender begrüßte die Anwesenden: Bürgermeister der Stadt Miltenberg, Helmut Demel; Christian Kuznik, Landesvorsitzender der Landmannschaft Schlesien; Thomas Zöller, Stellvertretender Landrat; Diakon Nicolas Kehl und die Stadtkapelle...

2 Bilder

Das Jahr 1946 - Ereignisse vor 70 Jahren. Fortsetzung: Miltenberg Endstation!

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 19.10.2016 | 122 mal gelesen

Miltenberg: Flüchtlingslager | Miltenberg: Tagebuch Aufzeichnungen von Eduard Anton Lass. Heimatvertriebene aus Markt Langendorf/Sudetenland (Tschechien) kommen nach Miltenberg am Main. 19. 10. Hier in Miltenberg war für uns 300 Personen Endstation. Unser Gepäck ausgeladen und mit der Fähre über den Main gefahren ins Flüchtlingslager. Mit der Familie Kreisel kamen wir in ein Zimmer Nr. 67. Essen gut, Zentralheizung im Zimmer. Im Lager war eine...

4 Bilder

Einladung zur Totengedenkfeier am Ostlandkreuz in Miltenberg-Nord 2016!

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 11.10.2016 | 32 mal gelesen

Miltenberg: Ostlandkreuz | Am Sonntag, 6. November 2016, findet um 11.30 Uhr die Totengedenkfeier am Ostlandkreuz in Miltenberg-Nord, Fährweg statt. Alle Heimatvertriebenen sind dazu Eingeladen. Wir wollen wieder an die Opfer des Krieges, die auf der Flucht ihr Leben lassen mussten und an die Verstorbenen in der alten Heimat gedenken. Die Bilder sind von der Gedenkfeier von 1988. Aufgenommen von Eduard Lass Großheubach.

1 Bild

Heimattreffen von Markt Langendorf/Sudetenland in Großheubach

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 08.09.2016 | 82 mal gelesen

Großheubach: Gasthaus Goldenes Faß | Vor 70 Jahren mussten wir unsere Heimat Markt Langendorf verlassen. Wo die Reise hinging bzw. wo der Zug mit uns im Viehwaggon hinfuhr wusste keiner. 10 Waggons mit 120 Personen gingen nach Ochsenfurt und 10 Waggons nach Miltenberg am Main. Wie es uns erging, wird ein Buch am Freitag, 16. September 2016 in Großheubach vorgestellt: „Flucht und Vertreibung vor 70 Jahren“. Mehrere Mitglieder des Heimatkundlichen Treffs...

1 Bild

Maiandacht in der Klosterkirche Engelberg in Großheubach

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 22.04.2016 | 122 mal gelesen

Großheubach: Kloster Engelberg | Der BdV - der Bund der Vertriebenen, Kreisgruppe Miltenberg = Sudetendeutsche Landsmannschaft, Landsmannschaft Schlesien läd ein: Am Sonntag, 1. Mai 2016, 15.00 Uhr zur 15. Sudetendeutsch-Schlesisch-Fränkische Maiandacht am Engelberg (in 63920 Großheubach bei Miltenberg) - 1/2 Stunde Andacht mit Guardian Pater Claus, dann 1 Stunde Volksmusik mit dem Amorbacher Viergesang unter Leitung von Wulfhild Oswald-Eisert...

1 Bild

Einladung zur Totengedenkfeier am Ostlandkreuz in Miltenberg-Nord

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 06.11.2015 | 40 mal gelesen

Miltenberg: Ostlandkreuz | Am Sonntag, 8. November 2015 findet um 11.30 Uhr die Totengedenkfeier am Ostlandkreuz in Miltenberg-Nord statt. Alle Heimatvertriebenen sind dazu Eingeladen. Wir wollen wieder an die Verstorbenen in der alten Heimat denken. Alfred Kipplinger hält die Ansprache. Die geistlichen Gebete spricht Christian K. Kuznik, nach der Kranzniederlegung. Für die musikalische Umrahmung sorgt wieder die Stadtkapelle...

1 Bild

Erntedank im Sudetenland!

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 06.08.2015 | 163 mal gelesen

Miltenberg: Mainstraße | Der Sommer und die Erntezeit kamen. Wenn die Ernte eingebracht war, wurde bei den Bauern der Schnitterkranz (auch Watzkranz) gefeiert. Es gab ein gutes Essen und einen frischen Trunk. Die Dienstboten erhielten außerdem ein Schnittergeld. Die Arbeiter in den Meierhöfen hielten den Schnitterkranz in einem Gasthaus mit Tanz ab. Es wurden auch schöne Erntefeste in Markt Langendorf veranstaltet. Die Druschzeit setzte ein. Die...

1 Bild

Heimattreffen von Markt Langendorf in Großheubach 2016

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 20.05.2015 | 79 mal gelesen

Großheubach: Gasthaus Goldenes Faß | Unser zweites Heimattreffen in diesem Jahr, von der ehem. Gemeinde Markt Langendorf findet in Großheubach, im Gasthaus Goldenes Faß, am Samstag den 8. Oktober 2016, um 14.00 Uhr statt. An diesen Treffen wird eine Bilderschau von unserer Heimat gezeigt. Ich hoffe, dass ich wieder viele Landsleute begrüßen kann. Eduard Lass, Ortsbetreuer von Markt Langendorf.

14 Bilder

Heimattreffen von Markt Langendorf in Oberau 2015

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 12.05.2015 | 54 mal gelesen

Oberau: Gasthaus Unternberg | Bitte nicht vergessen: Unser Heimattreffen von Markt Langendorf in Oberau ist am Sonntag, 28. Juni 2015. Die Heilige Messe in der Pfarrkirche Oberau ist um 10.30 Uhr, danach Kranz Niederlegung am Kriegerdenkmal in Oberau. Anschließend treffen wir uns im Gasthaus Unternberg, Restaurant Dubrovnik, Alte Ettaler Straße 2. Ich hoffe, dass ich wieder viele Landsleute begrüßen kann. Unser zweites Treffen findet in...

1 Bild

Sonderstempel zum Sudetendeutschen Tag zu Pfingsten!

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 11.05.2015 | 49 mal gelesen

Weiden in der Oberpfalz: Deutsche Post AG | Auf Initiative der Sudetendeutschen Landmannschaft wurde auch im diesem Jahr wieder ein Sonderstempel entworfen, der am Pfingstwochenende in Augsburg erstmals zum Einsatz kommt. Sammler und Interessierte können sich den Sonderstempel darüber hinaus noch bis einschließlich 24. Juni 2015 bei der Deutschen Post AG, Sonderstempelstelle, 92627 Weiden auf einfachen Vorlagen (mindestens 10-Cent-Briefmarke auf einem Blatt Papier)...

1 Bild

66. Sudetendeutscher Tag in Augsburg

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 11.05.2015 | 77 mal gelesen

Augsburg: Messe Augsburg GmbH | In Augsburg findet am 23. und 24. Mai 2015 der 66. Sudetendeutscher Tag statt. Im Mai 1945 war der 2. Weltkrieg zu Ende. Die in den Konzentrationslagern wurden befreit und man dachte, dass wieder Ruhe Einkehrt bei den Völkern. Niemand ahnte, dass jetzt nach dem Krieg wieder ein großes Verbrechen stattfinden sollte. Die Vertreibung von 15 Millionen Deutschen, darunter über drei Millionen Sudetendeutsche. 7o Jahre...

1 Bild

Erinnerungen an den Russeneinmarsch in Markt Langendorf von Eduard Lass

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 05.05.2015 | 351 mal gelesen

Dlouhá Loučka (Tschechische Republik): Eduard Lass | Einen Monat vor meinem 10. Geburtstag, kamen die Russen nach Langendorf. Bereits am 5. Mai 1945 haben wir fernes Geschütz- und Gewehrfeuer gehört und haben uns in Angst und Schrecken versetzt. Am Abend verbreitete sich das Gerücht, dass die Russen Sternberg eingenommen und besetzt wurde. Frühling war es, ein trüber Sonntagmorgen und sorgenvoll blicken wir deutsche in Langendorf an diesen Tagen dem kommenden Schicksal...

1 Bild

Brauchtum in Langendorf "Muttertag"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 20.04.2015 | 58 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Am zweiten Sonntag im Mai hatten die Mütter ihren Ehrentag (Muttertag). Vormittags gedachte der Priester in der Predigt in lieben Worten der Mütter. Nachmittags wurde eine ergreifende Feier beim Kreuze am Friedhof zu Ehren aller toten Mütter gehalten und ein Kranz niedergelegt. Abends waren ehrende Vorträge. Die Kinder beschenkten an diesem Tag besonders aus Liebe ihre Mutter mit Blumen und anderen...

1 Bild

Brauchtum in Langendorf "Wonnemonat Mai"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 18.04.2015 | 46 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Es kam der Maiensonntag. Die Mädels, besondere die ärmeren, freuten sich schon das ganze Jahr auf diesen Tag. Nach der Frühmesse ging es los, von Haus zu Haus, mit einem geschmückten Maienbäumchen in der Hand, oben thronte die Maifrau, eine Puppe. Überall wurde an die Tür geklopft und ein Liedchen angestimmt, und zwar war es meist das alte wohlvertraute, aus eigener Art geformte Maienlied mit folgendem Wortlaut (in...

1 Bild

Brauchtum in Langendorf "Weißer Sonntag"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 11.03.2015 | 61 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Bevor der weiße Sonntag kommt, haben wir noch vorher den 1. April. Am 1. April schickt man den Esel, wohin man will. Es wurde so mancher in den April geschickt, z.B. um „Spennadelsamen“ usw. oder man sagte zu einen anderen: „Schau, dort fliegt ein großer Vogel“, wenn dieser schaute, schrie man „Aprilochs“. Feier der 1. Hl. Kommunion der Kinder. Schon Wochen vorher machte der Priester Aufmerksam: Eltern die den...

3 Bilder

Brauchtum in Langendorf "Österliche Bräuche"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 08.03.2015 | 77 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Am Palmsonntag beginnt die feierliche hl. Karwoche. Die Frühmesse ist um 7 Uhr, um ⅟₂10 Uhr ist die feierliche Palmenweihe mit anschließender Palmenprozession zur Erinnerung an den Einzug Jesu in Jerusalem. Vor dem Evangelium wird bei der hl. Messe die Passion (Leidensgeschichte) vom Evangelisten Matthäus gelesen, dabei brauchen die Gläubigen nicht aufzustehen. Der hl. Gründonnerstag. Ein Freuden- und Trauertag. Wegen des...

1 Bild

Brauchtum in Langendorf "Fastenzeit"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 14.02.2015 | 49 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Am Aschermittwoch ging jeder zur Kirche und holte sich das Aschenkreuz, denn die Fastenzeit hat begonnen. Abends wurde das Kohlenblasen, meist im Gasthaus „Bierkönig“, abgehalten. In der Mitte der Gaststube wird ein Rost, mit ein Stück glühende Holzkohle, an einen Draht aufgehängt. Jeder musste da mitmachen und fest blasen – um nicht nachher mit Brandflecken nach Hause zu gehen. Das war immer eine große...

4 Bilder

Brauchtum in Langendorf "Fasching"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 22.01.2015 | 84 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | In der Faschingszeit beherrschten Vereins-, Haus- und Maskenbälle das Bild. Am Faschingssonntag war ein Maskenumzug durch das Dorf und abends Faschingsball im Gasthaus „Zum Blauen Stern“, der immer gut besucht war. Am Faschingsdienstag war halber Feiertag, abends war der Schlusstanz und Bassbegraben. Vor 12 Uhr (Mitternacht) wurde der letzte Walzer gespielt und dann der Bass begraben, dem alle Tanzenden als Trauergäste...

2 Bilder

Brauchtum in Langendorf "Der Winter"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 10.01.2015 | 80 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Bevor ich über die Faschingszeit berichte noch ein kurzer Bericht über den Winter. Meistens kam schon der erste Schnee vor Weihnachten. Die Eltern schmückten den Weihnachtbaum und wir Kinder waren draußen im Schnee. Es wurden Schnee geballt und Schneemänner aufgestellt. Am Pudelsdorferberg herrschte Hochbetrieb, man rodelte auf gekauften oder selbstgemachten Schlitten, oft bis in die Dunkelheit. Wer Ski hatte, konnte auch...

1 Bild

Brauchtum in Langendorf "Prosit Neujahr"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 30.12.2014 | 73 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Jahresschluss. Zu Johanni am 27. Dezember, wanderten die Knechte vom Bauernhof. Am Neujahrestag kamen sie in dem neuen Dienstort. Auch die Mägde wanderten zu Neujahr und zogen am heiligen Dreikönigstag zur neuen Arbeitsstätte. Während dieser Zeit haben die Dienstboten ihre Kor-(Quarda-) tage. Verkauften die Bauern ein Stück Vieh, so erhielten die Dienstboten ein sogenanntes „Schwanzgeld“. Zu Johanni war auch gewöhnlich...

1 Bild

Brauchtum in Langendorf "Weihnachtsfest"

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 15.12.2014 | 56 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | So wie jedes Volk, so hat auch jeder Ort mehr oder minder seine besonderen Sitten und Gebräuche. Es gab einen reichen Schatz an altväterlichem Brauchtum, der es wert ist, der Vergangenheit zu entreißen. Ich will Ihnen einige Bräuche von Langendorf wiedergeben die mein Vater Eduard Anton Lass aufgeschrieben hat. Er wurde in Mährisch Neustadt am 7. Juni 1896 geboren und zog im Jahre 1900 mit seinen Eltern und Geschwistern nach...

9 Bilder

Weihnachtsbäckerei 1

Eduard Lass
Eduard Lass | Großheubach | am 11.12.2014 | 105 mal gelesen

Großheubach: Eduard Lass | Weihnachten rückt immer näher. Es wird höchste Zeit an das Plätzchen backen zu denken. Unsere Eltern haben immer, jedes Jahr vor Weihnachten, verschiedene Plätzchen selbst gebacken. Vanillekipferl, Buttergebäck, Schwarzweiß-Gebäck, Zimtsterne, Spritzgebäck usw. Es war kein Weihnachten ohne selbstgebackene Plätzchen. Selbstgemachte schmecken immer besser und diese gab es nur an den Weihnachtsfeiertagen. Diese Aufnahmen die...

8 Bilder

Totengedenken am Ostlandkreuz

Eduard Lass
Eduard Lass | Miltenberg | am 05.11.2014 | 89 mal gelesen

Miltenberg: Fährweg | Jedes Jahr treffen sich die Heimatvertriebenen in Miltenberg-Nord beim Ostlandkreuz. Sie Gedenken den Verstorbenen in der Heimat und auch den Opfern, die durch Vertreibung umgekommen sind.