Pressebericht der PI Obernburg am Main vom 22.07.2014: Einmal erwischt war nicht genug

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg: Bei einer Verkehrskontrolle am Montag, gegen 17 Uhr, hatten die Beamten deutliche Hinweise, dass ein 20jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Nachdem der junge Mann einen Urintest verweigerte, wurde eine Blutprobe angeordnet. Bereits am Tag zuvor waren bei ihm Rauschgift und ein Schlagstock im Fahrzeug gefunden worden.
Ein 18jähriger Mitfahrer versuchte seine Bauchtasche am Anfang der Kontrolle recht unauffällig bei einem anderen Mitfahrer abzulegen. Es blieb bei dem Versuch, dort fanden die Beamten nämlich noch einige Gramm Marihuana sowie ein zugehöriges Utensil.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen