Pressebericht der PI Obernburg am Main vom 29.07.2014: 13 Unfälle an einem Tag

Bereich Obernburg, Lkr. Miltenberg
Zum Glück für die beteiligten Fahrerinnen und Fahrer hat es sich dabei nicht nur um schwere Verkehrsunfälle oder solche mit entstandenen Verletzungen gehandelt. Auch lässt sich nur ein kleinerer Teil auf die Zeit des Gewitters und Regens am Abend zurückführen. Was führte letztlich zu dieser großen Anzahl innerhalb von 13 Stunden? Es wird wohl, wie nicht selten, ein Konglomerat aus verschiedenen Anlässen (einschließlich einigen „unplanmäßigen“ Wildwechsel) und persönlichen Fehlverhalten gewesen sein.
Die folgenschwersten Vorfälle im chronologischen Ablauf:

Großwallstadt, Lkr. Miltenberg
Gegen 13.15 Uhr wurde der Reigen in Großwallstadt eröffnet. Eine 27jährige Skoda-Fahrerin war auf der Mömlinger Straße in Richtung Westen unterwegs. Auf der Alten Straße kam mit seinem Ford ein 47jähriger. An der Kreuzung hätte letzt Genannter für die von rechts kommenden Damen Vorfahrt gewähren sollen, was er allerdings nicht tat. Beim Zusammenstoß gab es erheblichen Sachschaden von etwa 11.000 Euro, verletzt wurde allerdings niemand.

Eschau, Lkr. Miltenberg
Gegen 14 Uhr war ein 24jähriger Motorradfahrer in Richtung Hobbach unterwegs. Kurz vor der Abzweigung nach Unteraulenbach kam der junge Mann vermutliche aus Unachtsamkeit in das rechte Bankette , verlor die Kontrolle über die Maschine und prallte gegen die Leitplanke. Daraufhin war das Zweirad umgekippt und rutschte samt seinem Piloten fast 50 weit quer über die Fahrbahn, bevor sie auf einen Erdwall auf der linken Seite aufprallten. Der KTM-Fahrer erlitt dabei mehrere Knochenbrüche und musste in die Erlenbacher Klinik eingeliefert werden, sein Motorrad wurde erheblich beschädigt.

Wörth a.Main, Lkr. Miltenberg
Eigentlich hätte der 19jährige Traktorfahrer mit seinem Gespann die 4spurige Bundesstraße gar nicht benutzen dürfen. Als er kurz nach 17 Uhr an der Anschlussstelle Trennfurt die Schnellstraße wieder verließ und auf die Staatsstraße einbiegen wollte, übersah er den ebenfalls in Richtung Klingenberg fahrenden VW und nahm diesem die Vorfahrt. Dessen 46jähriger Lenker konnte trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und knallte in den Anhänger. Der Sachschaden betrug 3.500 Euro.
Im dadurch entstanden Rückstau auf der B 469 in Richtung Laudenbach kam es nur wenige Minuten später zu einem weiteren Crash. Ein 48jähriger BMW-Fahrer hielt wohl zu wenig Abstand zum Vordermann und geriet beim Abbremsen in die Mittelleitplanke. Dabei demolierte er die gesamte linke Seite seines nicht mehr ganz neuen 3er mit einem geschätzten Schaden von 6.000 Euro, die Planken kamen unbeschadet davon.

Klingenberg a.Main, Lkr. Miltenberg
Gegen 18 Uhr ereignete sich in dem Zusammenhang ein weiterer Unfall. Ein 51jähriger Motorradfahrer, der in Richtung Süden unterwegs war, verließ die Schnellstraße an der Anschlussstelle Wörth. Den unter der Brücke endeten Stau hat er offensichtlich zu spät wahr genommen. Beim abrupten Abbremsen und Ausweichen übersteuerte der Agusta-Pilot und stürzte. Dabei zog er sich einen Bruch und Prellungen zu und wurde ins KH Erlenbach verbracht. Die Beschädigungen an der Maschine werden auf 2.00 Euro geschätzt.

Niedernberg, Lkr. Miltenberg
Ein weiterer Unfall ereignete sich auf der auf der Bundestrasse 469 gegen 22.30 Uhr. Der in Richtung Miltenberg fahrende Polofahrer hatte seine Geschwindigkeit wohl nicht dem nassen Untergrund angepasst. Beim geplanten Verlassen an der Ausfahrt Niedernberg kam er auf dem Verzögerungsstreifen ins Rutschen und überfuhr einen Leitposten sowie eine -bake. Am Pkw des 48jährigen entstanden Schäden von weit über 1.000 Euro.

Erlenbach a.Main, Lkr. Miltenberg
Im Ortsteil Streit wurde nach Mitternacht, gegen 2.15 Uhr, die Unfallserie beendet. Am Streitberg versuchte ein BMW-Fahrer zu rangieren. Dabei blieb er am Pkw einer 44jährigen hängen und beschädigte diesen erheblich. Der Gesamtschaden beträgt 6.000 Euro. Es bleibt zu hoffen, dass es über die Schadensregulierung keinen Streit gibt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen