Polizeibericht
Seniorin verständigte rechtzeitig Polizei

Pressebericht der PI Miltenberg vom 08.03.2019

Miltenberg. Am Donnerstag gegen 13:00 Uhr forderte eine bislang unbekannte Täterin eine 82 jährige Seniorin telefonisch auf, 250 Euro ins Ausland zu überweisen, ansonsten würde ihr Konto gesperrt werden. Zunächst war die Seniorin so überrumpelt, dass sie der Anweisung Folge leistete und das Geld nach Abhebung von ihrem Konto mittels Bargeldtransfers ins Ausland übermittelte. Wieder daheim bemerkte sie, dass sie Opfer einer Straftat wurde und verständigte direkt die Polizeiinspektion Miltenberg. Dank der schnellen Kontaktaufnahme mit der Polizei konnte der Geldtransfer durch die Polizei Miltenberg noch rechtzeitig storniert werden. Die 82 Jährige bekam noch am selben Tag ihr Geld wieder. Die Polizei Miltenberg hat nun die Ermittlungen wegen versuchter Erpressung aufgenommen.

Empfange die neuesten Blaulicht-Meldungen über WhatsApp. Sende einfach „Blaulicht“ an die „0160-2900200“. Weitere Infos hier!

Autor:

meine-news.de Blaulicht aus Miltenberg

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.