Was macht Bayerische Kultur, Tradition und Küche aus?
Buchtipp: Das kulinarische Erbe Bayerns

Marion Reinhardt geht der Frage nach: Warum isst der Bayer heute noch, was er isst?
  • Marion Reinhardt geht der Frage nach: Warum isst der Bayer heute noch, was er isst?
  • Foto: Verlag ars vivendi
  • hochgeladen von meine-news.de Termine

Zahlreiche bayerische Spezialitäten sind einmalig auf der Welt! Ob Riebelesuppe, Holzerschmaus, Böfflamot, Fleischwurst oder Hutkrapfen. Früher wurde gekocht, was Mutter Natur hervorbrachte. Das Fleisch kam aus dem eigenen Stall oder aus dem nahegelegenen Teich. Der Bayer war also erfinderisch und kreierte Gereichte, die nicht nur einfach, sondern auch schnell sowie mit nur wenigen Zutaten zuzubereiten sind. Dieser Band versammelt nun erstmals Rezepte zu allseits beliebten bayerischen Klassikern wie Schweinebraten, Obazda und Lebkuchen oder auch weniger bekannten regionalen Schmankerln wie Riebelessuppe, Blaue Zipfel und Hutkrapfen und bietet dazu ausführliche Infos zu Geschichte, Verarbeitung und Besonderheiten von heimischen Arten, Sorten und Gerichten.
Sehr gut gegliedert und beschrieben sind z.B. die einzelnen Gemüsearten. Alte Haustierrrassen werden genauso besprochen wie heimische Getreide- oder Obstsorten. Dieses Wissen fehlt vielen Jugendlichen in der heutigen Zeit. Wussten Sie dass es Unterschiede zwischen Kloß und Knödel gibt? Marion Reinhardt klärt uns auch hierüber auf. Natürlich darf auch der Nachtisch nicht fehlen: Hier gibt es Bratapfel mit Nüssen, Hollerküchle oder Nonnenfürzchen (Schmalzgebäck!).
Das Buch ist eine Hommage an Bayern mit seinen sieben Regierungsbezirken. Es ist im Verlag ars vivendi (ISBN 978-3-7472-0088-9) erschienen und kostet 32 €

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen