Anzeige

Brauhaus Faust
Helles Bier heißt helle Freude

Glücksgefühle im bayerischen Biergarten: Geschäftsführer Johannes Faust stößt mit seinem 1. Braumeister und Teamkollegen auf die Auszeichnung „Helles des Jahres 2021“ für ihr Faust Bayrisch Hell an; v.r.n.l.: Johannes Faust, Stefan Falk (1. Braumeister), Josef Stoppelkamp (Brauer), Maximilian Rauch (Braumeister).
  • Glücksgefühle im bayerischen Biergarten: Geschäftsführer Johannes Faust stößt mit seinem 1. Braumeister und Teamkollegen auf die Auszeichnung „Helles des Jahres 2021“ für ihr Faust Bayrisch Hell an; v.r.n.l.: Johannes Faust, Stefan Falk (1. Braumeister), Josef Stoppelkamp (Brauer), Maximilian Rauch (Braumeister).
  • hochgeladen von meine-news.de Redaktion

Jetzt steht es fest:
Das „Helle des Jahres 2021“ ist das aus Miltenberg

Die mutige Vorreiterrolle wurde nun belohnt: Das Brauhaus Faust zu Miltenberg hat 2014 als eine der ersten Brauereien in der Region Unterfranken die Biersorte Bayrisch Hell in den Markt eingeführt. Die Auszeichnung „Helles des Jahres“ jedoch, wurde aktuell nur dem Original aus Churfranken verliehen.

Das traditionelle Helle ist das klassische Bier bayerischer Wirtschaften, Biergärten und Sommerfeste. Das Helle gehört zu Bayern wie Schweinsbraten, Semmelnknödel und der weiß-blaue Himmel. „Dieses typische erfrischte ‘Ahhh‘ nach einem ordentlichen Schluck Bier in geselliger Runde, das beschreibt das bayerische Helle und das mit ihm verbundene bayerische Lebensgefühl wohl am besten. Ein frisches Helles, das ist Lebensfreude pur.“ So erlebt Braumeister Stefan Falk vom Brauhaus Faust zu Miltenberg das von seinem Team eingebraute Getränk, das in der deutschen Brauwirtschaft gerade von sich reden macht.

Denn kürzlich wurde das Faust Bayrisch Hell beim Meininger International Craft Beer Award Juli Tasting von der Jury mit höchst erreichter Punktzahl bewertet, mit der Goldmedaille dekoriert sowie schlussendlich zum „Hellen des Jahres 2021“ gekürt.

Dabei attestierten die Bierexperten dem Faust Bayrisch Hell feines, vollmundiges Malzaroma bis in den Nachtrunk hinein, harmonisch untermalt mit floralem Hopfenaroma.
Sie beschrieben das Faust Bayrisch Hell mit seiner feinperligen Frische als „leicht, spritzig und mild“ - ganz so, wie ein echtes bayerisches Helles eben sein soll, das Lust auf den Genuss voller Bierfrische macht.
Das Original aus der Churfranken-Metropole Miltenberg zeichnet der Jury zufolge gegenüber den Wettbewerbsbieren hervorragende „Drinkability“ aus. So formulieren es Experten, dass das Helle aus Miltenberg für besonders reichhaltigen Genuss steht: beim Trinken stellt sich nämlich kein Überdruss ein.
Johannes Faust, Geschäftsführer des Brauhaus Faust zu Miltenberg freut sich denn auch über den sommerlichen Qualitätsbeweis für sein Faust Bayrisch Hell durch die Meininger-Fachjury:
„Wir sehen es am Ausstoß unserer Brauerei, dass sich in unserer Region die bayerische Lebensfreude wieder mehr und mehr Bahn bricht. Noch gilt es bei Gastrobesuchen und Zusammenkünften strikte pandemische Vorsichtsmaßnahmen wie die 3-G- und die AHA-Regeln zu beachten. Wo sie aber eingehalten werden, freuen sich die Menschen sehr darüber, wieder entspannt beim Bier zusammenzusitzen, sich auszutauschen und miteinander am Sommer zu erfreuen. Jede Flasche, jedes Glas Faust Bayrisch Hell erzählt ihnen jetzt, dass sie dabei Deutschlands ‘Helles des Jahres 2021‘ genießen – Lebensfreude, made in Miltenberg.“

Autor:

meine-news.de Redaktion aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen