Anzeige

3 Jahre. 200 Kindergärten. Unzählige strahlende Gesichter.

Kita Wirbelwind, Seligenstadt, erhielt von Löwer einen Pflanzenkasten samt „grünem Zubehör“ wie Erde, Saatgut, Jungpflanzen und Gartenwerkzeug für Kinder.
  • Kita Wirbelwind, Seligenstadt, erhielt von Löwer einen Pflanzenkasten samt „grünem Zubehör“ wie Erde, Saatgut, Jungpflanzen und Gartenwerkzeug für Kinder.
  • Foto: Löwer
  • hochgeladen von meine-news.de Redaktion

Seit drei Jahren verschenkt die Gärtnerei Löwer alljährlich Pflanzenkästen sowie Saatgut und Jungpflanzen an Kitas aus der Region. Der Name der Aktion ist Programm: „Kinder-Gärten für Kindergärten“. Und diese bringt neben jeder Menge lehrreichem Garten-Spaß auch die Chance auf den Gewinn des „Grünschnabel“-Preises.

Seligenstadt, Juli 2014. Die Gartenwelt ist ein großes Abenteuer! Das wissen auch kleine Nachwuchsgärtner. Denn jeden Tag gibt es im eigenen Garten etwas zu entdecken: Salatköpfe, die über Nacht wieder ein Stück gewachsen sind. Schmetterlinge, die den duftenden Blüten einen Freundschaftsbesuch abstatten. Süßkraut-Blätter, die die Geschmacksknospen auf der Zunge tanzen lassen. Auch dieses Jahr machen wieder viele Kindergärten aus der Region mit bei der Aktion „Kinder Gärten für Kindergärten“ der Gärtnerei Löwer und erfahren die Gartenwelt als spannendes Erlebnis für alle Sinne.

Die Aktion wurde 2012 von der Familie Löwer ins Leben gerufen, um Kindern schon im frühen Alter die Welt der Pflanzen näher zu bringen. Jedes Jahr erhöht Löwer aufgrund der großen Nachfrage die Zahl der Teilnehmer. Inzwischen haben 200 Kindergärten aus dem Umkreis der Löwer Standorte Seligenstadt, Hanau, Aschaffenburg und Mömlingen einen „Kinder-Garten“ geschenkt bekommen. Dieser besteht aus einem großen Pflanzenkasten samt „grünem Zubehör“ wie Erde, Saatgut, Jungpflanzen und Gartenwerkzeug für Kinder. Die 40 dieses Jahr erstmals teilnehmenden Kindergärten erhielten das komplette „Kinder-Garten“-Paket. Die Teilnehmer aus den Vorjahren konnten sich frische Erde und Pflänzchen für den lieb gewonnenen Pflanzenkasten in ihrer Gärtnerei abholen. Jetzt heißt es fast täglich: Nichts wie raus in den Garten! Die Kinder gießen ihre Pflänzchen, entfernen Unkraut, schnuppern den Duft des Zitronenstrauchs, süßen ihren Tee mit Süßkraut und freuen sich auf den großen Tag der Ernte. Denn dann werden Salat, Radieschen, Karotten, Kohlrabi und Erdbeeren aus dem eigenen Anbau geschlemmt.

Im Oktober wird an je einen Kindergarten pro Aktionsstandort zum dritten Mal der „Grünschnabel“-Preis verliehen. Und das geht so: Die Kindergärten senden bis zum 31.07.2014 ihre schönsten „Kinder-Garten“-Schnappschüsse ein. Die Fotos werden anschließend in den Gärtnereien ausgehängt. Löwer Kunden haben dann die Qual der Wahl bei der Abstimmung für ihren Favoriten. Die feierliche Verleihung des „Grünschnabel“-Preises durch die Familie Löwer bildet auch dieses Jahr den krönenden Abschluss der Aktion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen