Behandlungstherapien für zu Hause
Buchtipp: Selbstheilung mit Yoga und Osteopathie von Friederike Reumann

Bringen Sie durch einzelne Übungen die Energie im Körper zum fliessen
  • Bringen Sie durch einzelne Übungen die Energie im Körper zum fliessen
  • Foto: riva Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Friederike Reumann ist Physiotherapeutin, Osteopathin und Heilpraktikerin mit eigener Praxis und Yogastudio. Sie ist ausgebildet in TCM, ayurvedischer Medizin und Yoga. Sie weiss deshalb genau, wo und wie man mit den richtigen Übungen ansetzen kann.
Stehen Sie unter Stress oder schlafen Sie schlecht? Sind die Muskeln verspannt? Die Atmung ist flach und unregelmässig? Die Beschwerdebilder könnte man so noch weiter fortführen. Friederike Reumann erklärt z.B., dass bei Schmerzen im unteren Rücken nicht immer nur lokale Abnutzungen und Verspannungen Gründe dafür sind. Ein Schleudertrauma, Verstopfungen im Darm, Nervenirritationen durch eine Senkniere oder eine Immobilität des Zwerchfells können genauso Beschwerden im unteren Rücken auslösen. Da gibt es nur eins: Am besten täglich etwas für die Beweglichkeit zu tun. Bei sehr starken Rückenschmerzen empfiehlt sie drei Notfallübungen. Gerade in der jetzigen Zeit, wo wir doch in unserer Bewegung ziehmlich eingeschränkt sind, sollten wir unserem Körper etwas Ausgleich gönnen. Ein besonderes Kapitel ist den wohltuenden Kräutertees gewidmet.
Der Ratgeber von Friederike Reumann ist im riva Verlag (ISBN 978-3-7423-1608-0) erschienen und kostet 19,99 €. Kaufen Sie das Buch in Ihrer Buchhandlung in der Nähe! Klicken Sie hier!

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen