Gottesdienst für ALLE
Jubilate: Wem oder was jubeln wir zu?

Mit frenetischem Jubel begann der Gottesdienst am vergangenen Sonntag in der Johanneskirche Miltenberg. Unterstützt von Schildern steigerte sich die Gemeinde in den Beifall hinein. Am Sonntag mit dem Namen "Jubilate" hatte das Team sich das Jubeln als Thema gewählt.
Wem oder was jubeln wir zu? Bayern München für die Meisterschaft zu feiern ist leicht. Schalke 04 hingegen wird für den Abstieg verspottet. Verschwörungstheoretiker und Ausländerfeinde bekommen Beifall. Als der Apostel Paulus in Athen auf dem Areopag eine Predigt hält, wird er ausgelacht. Er hat die Erwartungen seiner Zuhörerschaft nicht erfüllt.
Erfüllt Kirche die Erwartungen in unseren Tagen? Ist die Botschaft von Ostern ("die beste Nachricht von allen") ein Grund, in Jubel auszubrechen? Oder geht die Hoffnung auf ein neues Leben am Leben der Menschen vorbei?
In seiner Predigt führte Pfarrer Lutz Domröse aus: "Wenn jemand unsere Erwartungen enttäuscht, jubeln wir erstmal nicht. Was Jesus in die Welt getragen hat, verträgt sich nicht mit menschenverachtenden Ansichten und ist komplizierter als eine einfache Theorie zur Erklärung der Welt. Zum Glauben gehört Bayern München und Schalke 04 dazu, jubelnde Siege und tränenreiche Abstiege. Und sogar Glaubenswege wie die sportlichen Wege von Club und Würzburger Kickers sind Teil unserer Gemeinde."
Zum Jubeln gibt es im Moment oft wenig Anlass. Nicht einmal Gesang ist in Gottesdiensten erlaubt. Aber am Ende brandete nochmals spontaner Applaus auf, als eine junge Pianistin den Gottesdienst mit einem "Good Morning Rag" beschloss.
Lutz Domröse

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen