Erfolgreich THW-Grundausbildung abgeschlossen

Das erfolgreiche Miltenberg Team: Ausbildungsbeauftragter Martin Oettinger, Niklas Knörzer, Jonas Schneider, Florian Leuner sowie Sina Kempf
4Bilder
  • Das erfolgreiche Miltenberg Team: Ausbildungsbeauftragter Martin Oettinger, Niklas Knörzer, Jonas Schneider, Florian Leuner sowie Sina Kempf
  • hochgeladen von Stefan Wolf
Wo: THW Ortsverband Ochsenfurt, Wiesenweg 1, 97199 Ochsenfurt auf Karte anzeigen

Seit Ende 2015 wurden unter der Leitung des Ausbildungsbeauftragten Martin Oettinger (Großheubach) vier Helferanwärter auf die Grundausbildungsprüfung vorbereitet. Nach bestandener Grundausbildungsabschlussprüfung dürfen nun die Helfer im Katastrophenschutz eingesetzt werden und verstärken damit den Technischen Zug sowie die Fachgruppe des THW-Ortsverbandes Miltenberg.
In der insgesamt 120 Stunden umfassenden Grundausbildung lernen die Helferanwärter den Umgang mit dem technischen Gerät, wie Umgang mit dem Motortrennschleifer, Aufbau und Betrieb eines Stromerzeugers samt Beleuchtung oder das sichere Bewegen von schweren Lasten. Aber auch die Personenrettung aus Schadenslagen sowie Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Eigenschutz wurden durch die unterschiedlichen Ausbilder vermittelt. Daneben werden in den Lernabschnitten auch die theoretischen Lerninhalte vermittelt.
Dieses Wissen wird mit der Grundausbildungsabschlussprüfung theoretisch, wie auch praktisch unter den kritischen Augen der Prüfer abgelegt. Die Grundausbildungsprüfung ist bundeseinheitlich festgelegt und wird durch den Sachbearbeiter Ausbildung der THW Geschäftsstelle Karlstadt ausgerichtet.
Durch die gute Vorbereitung ließen sich die Miltenberger Prüflinge bei der Bewältigung ihrer Aufgaben nicht aus der Ruhe bringen und erzielten alle ein erstklassiges Ergebnis. Erfolgreich waren: Sina Kempf, Niklas Knörzer, Florian Leuner (alle Großheubach) sowie Jonas Schneider (Rüdenau).
Für die kommende Grundausbildung sucht das Technische Hilfswerk Miltenberg Nachfolgerinnen und Nachfolger. Ebenso besteht im Ortsverband Miltenberg für technisch interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren die Möglichkeit in der Jugendgruppe mitzuwirken.
Weitere Informationen zum Technischen Hilfswerk und dem Dienst im Zivil- und Katastrophenschutz unter www.thw-miltenberg.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen