Bürgerliches Ehrenamt ist unverzichtbar
Großer Ehrenabend des Landkreises Miltenberg

Den Ehrenpreis erhielten Marianne Hörst, Leonore Reis, Willibald Schmalbach und Matthias Staab für jahrelanges ehrenamtliches Engagement
25Bilder
  • Den Ehrenpreis erhielten Marianne Hörst, Leonore Reis, Willibald Schmalbach und Matthias Staab für jahrelanges ehrenamtliches Engagement
  • hochgeladen von Liane Schwab

Nach zweijähriger Pause konnte im Bürgerzentrum Elsenfeld wieder ein Ehrenabend zur Würdigung der im Ehrenamt tätigen Menschen stattfinden.

Landrat Jens Marco Scherf begrüßte die Anwesenden mit den Worten: „Ich freue mich sehr, dass Sie nach zweijähriger Pause unserer Einladung gefolgt sind und ich die Ehrungen endlich wieder im gewohnten würdigen, gemeinschaftlichen Rahmen aushändigen darf.
Der heutige Abend ist Ausdruck von Dankbarkeit, Wertschätzung und Anerkennung für den
selbstlosen Einsatz. Im Namen des Landkreises, des Kreistags unseres Staatswesens, aber auch
persönlich möchte ich Ihnen Dank für Ihr bürgerschaftliches Engagement aussprechen. Es sind nun sechs Jahre vergangen, seit wir die Ehrenamtskarte des Freistaates Bayern im Landkreis eingeführt haben. Bisher wurden 3.533 ehrenamtlich Engagierte damit ausgezeichnet.

Darunter sind 2.058 Engagierte mit der blauen und 1.475 mit der goldenen Ehrenamtskarte
ausgezeichnet. Trotz Pandemie haben wir 190 Akzeptanzpartner*innen, die dieses Projekt
unterstützen.“ Der Landrat verwies auch auf seinen Vorgänger Roland Schwing, dem die Einführung der Koordinierungsstelle für bürgerliches Engagement im Landratsamt zu verdanken sei. Der Ansprechpartner hierfür ist Herr Helmut Platz, der auch in diesem Jahr wieder Fortbildungen zum Thema Ehrenamt geplant hat.

Pauline, Karla, Mia, Pelin, Jana, Felix, Tom und Milena mit ihren Trainer*innen Fabian und Laura vom Circus Blamage lockerten den Abend mit einem bunten Programm auf.

Für die musikalische Umrahmung sorgte das Gitarrentrio der Musikschule Obernburg. Landrat Jens Marco Scherf: „Ich begrüße Jona Brand, Charlotte Sophie Brescher und Finn Wieland, die seit etwa 4 Jahren zusammen musizieren. Im Jahr 2019 erhielten sie den ersten Preis mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten im bayerischen Landeswettbewerb ‚Jugend musiziert in der Altersgruppe II‘. Heute dürfen wir dem Trio gratulieren, denn am 8. April dieses Jahres erhielten sie erneut den ersten Preis. Sie haben sich somit für die Teilnahme am Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ qualifiziert, der in diesem Jahr vom 2. bis 9. September in Oldenburg stattfindet. Ich wünsche dem Trio viel Erfolg!“

Nach der Verleihung des Sonderpreises des Landrats, folgten die Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten 2020, die Ehrenplaketten des Landkreises 2021, die Ehrenzeichen am Bande für langjährige Dienste beim THW, die Landkreis Ehrengabe und als Höhepunkt der Ehrenpreis. Im Anschluss an die Würdigungen konnten sich alle Anwesenden auf ein leckeres Buffet freuen und den Abend bei Gesprächen ausklingen lassen.

Autor:

Liane Schwab aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Angebote

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Elektriker, Elektroniker, Energieelektroniker, Mechatroniker, Elektrotechniker | Alfons Tschritter GmbH, Dorfprozelten

Die Firma Alfons Tschritter GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Dosier- und Förderanlagen für die Kunststoffindustrie. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n): Elektriker/Elektroniker/Energieelektroniker/Mechatroniker/ Elektrotechniker(m/w/d) Sie: Montieren und installieren elektromechanische AnlagenVerdrahten Baugruppen nach StromlaufplanFühren eigenständig Funktionsprüfungen zur internen Abnahme durchNach der...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Industrieelektriker, Mechatroniker (m/w/d) | Kerry, Kleinheubach

Kerry ist führender Hersteller auf dem globalen Markt für Lebensmittelzutaten der jeden Tag Millionen von Menschen, Haustieren und Tieren ernährt. Als Team von weltweit 25.000 Kollegen an über 140 Standorten haben wir es uns zur Aufgabe gemacht qualitativ hochwertige Produkte für die Verbraucher herzustellen und unser Wertversprechen gegenüber unseren Kunden einzulösen. Die Kerry Ingredients GmbH produziert am Standort Kleinheubach in Bayern im 4-Schicht-Betrieb Paniermehl für die...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Pharmazeutisch-technischen Assistenten (m/w/d) | BKK Akzo Nobel Bayern, Erlenbach

Die BKK Akzo Nobel ist mit über 53.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung am bayerischen Untermain. Zur Verstärkung unseres engagierten Teams am Standort Erlenbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Pharmazeutisch-technischen Assistenten(m/w/d) in Teilzeit (20-25 Wochenarbeitsstunden) Ihre Aufgaben: Beratung unserer Kunden zu pharmazeutischen FragenUnterstützung des Teams Kundenberatung bei...

Beruf & AusbildungAnzeige
2 Bilder

WIR SUCHEN DICH!
Personalsachbearbeiter (m/w/d) | Markt Elsenfeld

Der Markt Elsenfeld sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Personalsachbearbeiter/in (m/w/d) mit 39 Wochenstunden (unbefristet) Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage Bei Fragen zur Stelle hilft gerne: Franziska Amrhein 06022/5007-21 Ihre Bewerbungsunterlagen empfangen wir gerne als PDF unter personalamt@elsenfeld.de

Schule & BildungAnzeige

Die Geschichte des Computers
Wie alles begann - wir erforschen die Anfänge

Die Geschichte der Informationstechnik Wir haben uns bereits viel mit Informationstechnik befasst, doch nichts hat uns so sehr fasziniert wie die Geschichte des Computers. Unser aktueller Blogbeitrag handelt von eben dieser. Wir konnten herausfinden, wie schnell die ersten Computer waren. Die Anfänge lassen sich bereits in der Antike finden, denn mechanische Rechenmaschinen waren der Beginn des heutigen Computers. Wussten Sie, dass alles damit begann, wie einige wenige einen Traum hatten, alle...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.