Arbeiten

Beiträge zum Thema Arbeiten

Wirtschaft

Personaldienstleistung
Zeitarbeit – besser als ihr Ruf?!

1960 wurde das erste Zeitarbeitsunternehmen in Deutschland eröffnet, und im Jahr 1972 wurde das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz eingeführt. Seitdem hat sich in der Branche der Personaldienstleister unglaublich viel getan – auch zum Wohle der Arbeitnehmer, die in dieser Branche beschäftigt sind. Denn leider halten sich bis heute immer noch Aussagen wie: „Das sind doch alles Ausbeuter und Sklaventreiber“ hartnäckig. Was definitiv nicht stimmt. Eine Zeitarbeitsfirma ist ein Arbeitgeber wie jeder...

  • Obernburg am Main
  • 16.10.20
  • 139× gelesen
Wirtschaft
Titelseite des beigelegten Faltplans
2 Bilder

Neue Imagebroschüre mit Themen Leben, Arbeiten, Wohnen, Freizeit und Bürgergesellschaft
Lebenswerter Landkreis Miltenberg

Wie lebt es sich im Landkreis Miltenberg? Wie präsentiert sich die Region in wirtschaftlicher Hinsicht, welche Freizeitmöglichkeiten gibt es? Das sind nur einige Fragen, die die neue Imagebroschüre des Landkreises Miltenberg beantwortet. Sie erscheint alle sechs Jahre jeweils zu Beginn der neuen Legislaturperiode des Kreistags und zeigt allen Interessierten, warum der Landkreis so lebenswert ist. In der neuen Imagebroschüre werden Schlaglichter auf die Themenbereiche Leben, Arbeiten,...

  • Miltenberg
  • 14.10.20
  • 33× gelesen
Mann, Frau & Familie

Tierwohl - Menschenwohl
„Theologische Sprechstunde“: „Menschenwohl – Tierwohl“

Würzburg (POW) Das Thema „Menschenwohl – Tierwohl – Fleischkonsum“ steht im Mittelpunkt einer „Theologischen Sprechstunde“ am Donnerstag, 16. Juli, von 20 bis 21 Uhr auf der virtuellen Plattform der Domschule Würzburg. Fleisch und seine Herstellung rücken nach den Vorgängen in deutschen und nun auch österreichischen Schlachthöfen in die öffentliche Diskussion, schreibt die Domschule Würzburg in der Ankündigung. Tierwohl und Klimawandel seien Schlagworte, die die Gemüter schnell erhitzten....

  • Miltenberg
  • 10.07.20
  • 60× gelesen
Wirtschaft

Weniger Geld für Bauunterhalt ausgegeben

Im Jahr 2019 hat der Landkreis nicht so viel Geld wie geplant für den Bauunterhalt ausgegeben, hat Roland Dittrich (Kreisbauamt) in der Sitzung des Ausschusses für Energie, Bau und Verkehr informiert. Statt vorgesehener 2.210.220 Euro habe man, Stand Ende Februar 2020, 2.123.063 Euro aufgewendet. Die fast 100.000 Euro weniger seien im allgemeinen Bauunterhalt angefallen, obwohl fast 100.000 Euro für die Beseitigung von Wasserschäden am HSG Erlenbach und der Realschule Miltenberg) angefallen...

  • Miltenberg
  • 02.06.20
  • 85× gelesen
Garten
"Bester Ratgeber" beim Deutschen Gartenbuchpreis 2015!

Hochbeete erleben zurzeit einen regelrechten Boom in der Gartenszene
Gartenbuchtipp: Gärtnern mit dem Hochbeet

Der neue Trend setzt sich immer mehr durch: Gärtnern an fast jedem Standort - Hochbeete punkten einfach auf vielen Ebenen. Durch ihre unterschiedlichsten Formen und Materialien können Sie diese auch sehr vielseitig bei der Gestaltung Ihres Traumgartens einsetzen. Dieser Ratgeber bietet anschaulich bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Bau unterschiedlicher Hochbeet-Modelle. Welche Füllung ist die Richtige? Auch der Schutz vor Wind und Wetter wird angesprochen. Eine Alternative zum...

  • Miltenberg
  • 11.05.20
  • 153× gelesen
Jugend
Nach Mammut Norbert und Faultier Fred bezaubert nun das Lama Emilia

Der große Lesespaß für die ganze Familie
Kinderbuchtipp: Nur mal schnell das Lama klauen

Wie aufregend: Zoe und ihre beiden besten Kumpel Finn und Henry dürfen bei einem Kinofilm mitwirken – zusammen mit Norbert, dem Mammut, und Fred, dem Faultier. Als sie mitten in den Dreharbeiten sind, taucht plötzlich ein kleines Lama auf. Zoe ist entzückt, doch das Filmteam ist wenig begeistert. Das Lamababy sieht zwar unglaublich niedlich aus, hat es aber faustdick hinter den Ohren. Die Lösung: Das Tier soll in den Zoo. Damit kann und will sich Zoe nicht abfinden. Kurzerhand türmt sie...

  • Miltenberg
  • 12.04.19
  • 213× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.