Atommülllendlager

Beiträge zum Thema Atommülllendlager

Energie & Umwelt

Atommüll
In Fachkonferenz mitreden bei der Suche nach Atommüll-Endlager - Beteiligung für alle Bürger*innen vom 10. bis 12. Juni möglich und erwünscht

Der Beteiligungsprozess an der Suche nach einem Atommüll-Endlager in Deutschland für knapp 30.000 Kubikmeter hochradioaktiven Abfall geht einen nächsten, wichtigen Schritt, bei dem auch die Öffentlichkeit gefragt ist: Vorträge, Plenumsphasen und Arbeitsgruppen warten auf die Bürger*innen, die sich zur zweiten, digitalen „Fachkonferenz Teilgebiete“ vom 10. bis 12. Juni anmelden. Sie diskutieren nach dem ersten Beratungstermin im Februar 2021 über den „Zwischenbericht Teilgebiete“, der im...

  • Kreis Miltenberg
  • 21.05.21
  • 57× gelesen
  • 1
Energie & Umwelt

Atommüll
Mitreden bei der Suche nach einem Atommüll-Endlager

Der Beteiligungsprozess an der Suche nach einem Atommüll-Endlager geht einen nächsten, wichtigen Schritt, bei dem auch die Öffentlichkeit gefragt ist: Vorträge, Plenumsphasen und Arbeitsgruppen warten auf die Bürger*innen, die sich zur zweiten, digitalen „Fachkonferenz Teilgebiete“ vom 10. bis 12. Juni anmelden. Sie diskutieren nach dem ersten Beratungstermin im Februar 2021 über den „Zwischenbericht Teilgebiete“, der im September 2020 veröffentlicht wurde. Landrat Jens Marco Scherf warb in der...

  • Kreis Miltenberg
  • 07.05.21
  • 69× gelesen
Energie & Umwelt
2 Bilder

Endlagersuche
„suche:x“: Ausstellung des BASE zur Endlagersuche

Der Landkreis Miltenberg ist im Rahmen der bundesweiten Suche nach einem Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle betroffen. Im September 2020 hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) nach § 13 Standortauswahlgesetzes des Bundes große Teile von Odenwald und Spessart als Bestandteile der 90 Teilgebieten eine grundsätzliche geologische Eignung zugesprochen. Mit der Veröffentlichung dieser Teilgebiete beginnt die gesetzlich geforderte Öffentlichkeitsbeteiligung. Kern der...

  • Kreis Miltenberg
  • 23.04.21
  • 41× gelesen
Natur & Tiere

Kompostieranlage: Ausschreibung in Form eines wettbewerblichen Dialogs

Einstimmig haben sich die Mitglieder des Ausschusses für Natur- und Umweltschutz für die europaweite Ausschreibung des Betriebs der Kompostieranlage Guggenberg vom 1. Oktober 2022 in Form eines wettbewerblichen Dialogs ausgesprochen. Der Vertrag mit dem derzeitigen Betreiber läuft zum 30. September 2022 aus. Begleitet wird die Kommunale Abfallwirtschaft bei der Ausschreibung durch das Büro teamwerk AG (Mannheim). Als Verfahren wurde die Form des wettbewerblichen Dialogs gewählt. Laut...

  • Kreis Miltenberg
  • 08.03.21
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.