Fuchs ausgewichen

Beiträge zum Thema Fuchs ausgewichen

Blaulicht

Fuchs verursacht Auffahrunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 1. September 2018 Sulzbach, Lkr. Miltenberg Ein Fuchs war der Grund für einen Auffahrunfall in der Nacht zum Samstag, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 22-jährige Fahrerin eines Skoda fuhr von Soden kommend auf der Kreisstraße in Richtung Sulzbach. Als sie vor sich auf der Straße einen Fuchs erkannte musste sie eine Vollbremsung einleiten, um das Tier nicht zu erfassen. Ein hinter ihr fahrender 16-jähriger konnte sein...

  • Sulzbach a.Main
  • 01.09.18
  • 54× gelesen
Blaulicht

Fuchs verursacht Unfall

Pressebericht der PI Miltenberg vom 31.08.2017 Großheubach. Am Mittwoch, gegen 23.55 Uhr, fuhr eine18-jährige Fahranfängerin durch den Kreisverkehr in der Miltenberger Straße und wollte nach rechts in Richtung Kleinheubach abbiegen. Hierbei musste sie jedoch wegen eines querenden Fuchs auf der Fahrbahn ausweichen und fuhr über den hohen Bordstein der Verkehrsinsel. Durch den Aufprall wurden beide Frontairbags ausgelöst und der Seat erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich...

  • Großheubach
  • 31.08.17
  • 134× gelesen
Blaulicht

Fuchs ausgewichen - Kontrolle über Fahrzeug verloren

Pressebericht der PI Miltenberg vom 18.04.2017 Am Montag, um 04:15 Uhr, fuhr eine 23-jährige von Miltenberg kommend in Richtung Amorbach. Auf Höhe Breitendiel lief ein Fuchs über die Fahrbahn. Die Audi-Fahrerin wollte ausweichen und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie drehte sich mehrfach, touchierte mehrere Leitplanken und kam entgegen der Fahrtrichtung wieder zum Stehen. Glücklicherweise erlitt die Fahrerin nur leichte Verletzungen, die im Krankenhaus versorgt wurden. Die Feuerwehr...

  • Miltenberg
  • 18.04.17
  • 72× gelesen
Blaulicht

Fuchs ausgewichen – Hoher Sachschaden

Pressebericht der PI Miltenberg vom 04.11.2015 Eichenbühl. Nur noch Schrottwert hatte ein Citroen, dessen Fahrer einem Fuchs ausgewichen ist. Ein 53-jähriger Fahrer war am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr, auf der StStr. 521 von Eichenbühl Richtung Pfohlbach unterwegs, als er das Tier auf der Fahrbahn bemerkte. Er wich nach rechts aus und kam von der Fahrbahn ab. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt, jedoch ist von einem Sachschaden in Höhe von 14.000 Euro auszugehen.

  • Eichenbühl
  • 04.11.15
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.