Jagdbehörde

Beiträge zum Thema Jagdbehörde

Natur & Tiere
Landrat Jens Marco Scherf (links) und Regina Groll (Leiterin Untere Jagdbehörde) verabschiedeten nach 15-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit Jagdberater Roland Dotterweich (zweiter von rechts) und begrüßten seinen Nachfolger Horst Feyrer

Ehrenamt und Jagd
Horst Feyrer folgt Roland Dotterweich als Jagdberater

Nach 15 Jahren als Jagdberater für den nördlichen Landkreis Miltenberg hat Roland Dotterweich dieses Ehrenamt abgegeben. Zu seinem Nachfolger hat Landrat Jens Marco Scherf den Mömlingener Horst Feyrer bestellt. In der Sitzung des Jagdbeirats am Mittwoch im Landratsamt würdigten der Landrat und die Leiterin der Unteren Jagdbehörde, Regina Groll, die Verdienste des 77-jährigen Dotterweich, der am 1. April 2005 als Nachfolger von Dr. Gottfried Gramm für die Jagdbehörde Miltenberg zum Jagdberater...

  • Miltenberg
  • 02.03.20
  • 420× gelesen
Natur & Tiere

Leitlinien sollen beim Waldaufbau helfen

Der zu hohe Verbiss macht Reviereigentümern und Jagdpächtern in der Hegegemeinschaft 7 Klingenberg schon seit dem Jahr 2003 das Leben schwer. Das Landwirtschaftsministerium hat nun von den Unteren Jagdbehörden gefordert, in Hegegemeinschaften mit dauerhaft zu hohem Verbiss gemeinsam mit Jagdbeirat und Experten Leitlinien zu entwickeln, um die Waldverjüngung gerade auch vor dem Hintergrund der klimabedingten Belastungen nachhaltig zu verbessern. Eine Arbeitsgruppe von Fachleuten und Betroffenen...

  • Miltenberg
  • 18.11.19
  • 107× gelesen
Vereine
Über Einzelheiten zu den ausgestellten Trophäen in der Hegeschau informierte Jagdberater Rudi Faber (links) Landrat Jens Marco Scherf.
2 Bilder

Schwarzwildbestand muss weiter reduziert werden

Landrat Jens Marco Scherf hat bei der öffentlichen Hegeschau der Jagdbehörde für den Südlandkreis Miltenberg den verantwortungsvollen Einsatz der Jägerschaft für Wild und Natur herausgestellt. Im Umpfenbacher Schützenhaus würdigte der Landrat auch die Anstrengungen, den Schwarzwildbestand durch intensive Bejagung in den Griff zu bekommen. Nach schwungvollem Beginn durch das Parforcehorncorps Bayerischer Untermain unter Leitung von Bettina Mecking verdeutlichte Scherf, wie wichtig es sei, der...

  • Miltenberg
  • 30.04.18
  • 77× gelesen
Vereine
Drei neue Schätzer für Wild- und Jagdschäden wurden von der Jagdbehörde bestellt. Im Bild (von links) Stefan Pache, André Heinbücher, Bernhard Trunk, Florian Neuberger und Regina Groll.

Drei neue Wildschadensschätzer bestellt

Die Jagdbehörde am Miltenberger Landratsamt hat in der Sitzung des Jagdbeirats am Mittwoch drei neue Wildschadensschätzer bestellt. Aufgabe der Schätzer ist es, Wild- und Jagdschäden aufzunehmen und deren Höhe zu schätzen, sofern der Geschädigte und der Schadensersatzpflichtige sich nicht gütlich einigen oder einer der Beteiligten einen Schätzer anfordert. Nach Anhörung des Jagdbeirats bestellten der Leiter der Abteilung Umweltschutz, Stefan Pache, und die Leiterin des Sachgebiets Naturschutz,...

  • Miltenberg
  • 26.04.18
  • 420× gelesen
Natur & Tiere

Getötetes Rotwild im Rotwildgebiet Spessart

Nach den zum Ende des Jagdjahres vorliegenden Meldungen der Jäger im Rotwildgebiet Spessart ist dort für das zurückliegende Jagdjahr eine auffallend hohe Anzahl getöteten Rotwilds (45 Stücke) zu beklagen. Neben den Verkehrsopfern gab es auch 11 Tiere, die durch nicht entfernte Weidezäune zu Tode kamen, meist nach einem verzweifelten Todeskampf. 12 Tiere wurden gerissen, vermutlich durch wildernde Hunde. Nachweise über zunächst vermutete Wolfsrisse liegen bisher nicht vor. Um dem Wild solch...

  • Miltenberg
  • 24.04.18
  • 38× gelesen
Vereine

Öffentliche Hegeschauen der Jagdbehörde und der Jagdverbände

Wie gesetzlich vorgeschrieben, präsentieren die Jagdreviere jeweils nach Ende eines Jagdjahres öffentlich den Kopfschmuck der erlegten Rehböcke. Für den Altlandkreis Miltenberg findet die Veranstaltung am Freitag, 27. April, von 18 Uhr an im Schützenhaus Neunkirchen-Umpfenbach statt, für den Altlandkreis Obernburg am Freitag, 4. Mai, um 18 Uhr in der Sport- und Kulturhalle in Obernburg-Eisenbach. In den Versammlungen werden zudem Informationen über das erlegte Wild, die Verfassung des Wildes,...

  • Miltenberg
  • 24.04.18
  • 28× gelesen
Energie & Umwelt
Emotionale Diskussionen gab es beim Workshop zum Thema Schwarzwild in Preunschen – hier mit Moderator Niels Hahn (stehend).

Gemeinsam gegen Schwarzwild vorgehen

Dass die Schwarzwildpopulation in der Region deutlich zu hoch ist, ist bei Landwirten, Jägern und Behörden unstrittig. Nun versuchen Jagdbehörde, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) sowie der Bauernverband, in einem ausgewählten begrenzten Areal, dem Gemeinschaftsjagdrevier Preunschen, gemeinsam Strategien für die deutliche Reduzierung der Schwarzwildbestände umzusetzen. In dem Wildbiologen Niels Hahn fanden die Beteiligten einen ausgewiesenen Experten, der am Samstag im...

  • Miltenberg
  • 05.02.18
  • 145× gelesen
Wirtschaft

Forst und Jagd Thema im Umweltausschuss

Auf Antrag der ÖDP-Fraktion hat der Ausschuss für Energie, Natur- und Umweltschutz über die Situation des Waldes, basierend auf dem aktuellen Verbissgutachten, diskutiert. Wie Ulrich Frey im Antrag ausführte, sei die Naturverjüngung durch den hohen Verbiss kaum mehr möglich. Dadurch werde der durch den Klimawandel erforderliche Waldumbau gefährdet. Walter Adamek vom Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten erklärte die forstlichen Gutachten, in denen alle drei Jahre die Verbiss- und...

  • Miltenberg
  • 05.05.17
  • 63× gelesen
Vereine

Neuer Jagdbeirat konstituiert sich

Landrat Jens Marco Scherf und Regina Groll, Leiterin der Unteren Jagdbehörde, haben am Mittwoch, 22.2.2017 im Landratsamt Jagdberater Rudi Faber für weitere fünf Jahre bestellt, den Mitgliedern des neuen Jagdbeirats Bestellungsurkunden überreicht und Jagdbeiratsmitglied Paul Grän verabschiedet. Eine solche konstituierende Sitzung findet nur alle fünf Jahre statt. Rudi Faber (Umpfenbach), zuständig für den Altlandkreis Miltenberg, geht bereits in seine dritte Amtsperiode und sei bislang, wie...

  • Miltenberg
  • 27.02.17
  • 222× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.