In den Graben gerutscht

Pressebericht der PI Miltenberg vom 19.12.2015

Miltenberg – Am Freitagnachmittag kam es zu einem Unfall zwischen Gottersdorf und Wenschdorf. Ein 20-jähriger Autofahrer war zu schnell unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Mitsubishi verlor. Noch vor dem Geisenhof kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte anschließend nach links weiter in den Graben. Von dort aus verlor er endgültig die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte ein zweites Mal nach rechts in den Graben. Hier blieb er letztendlich mit einem Totalschaden liegen. Glücklicherweise herrschte während des Unfalls kein Gegenverkehr, sodass der 20-Jährige sowie seine drei 17-19-jährigen Mitfahrern unverletzt blieben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen