Pressebericht die PI Obernburg am Main vom 18.07.2014: Matratze fing Feuer, Brand schnell gelöscht

Kleinwallstadt, Lkr. Miltenberg: Der schnellen Meldung und des noch schnellerem Handeln der Feuerwehren und Kleinwallstadt und Sulzbach ist es zu verdanken, dass kein größerer Schaden entstanden ist und keine Personen verletzt wurden. In einem Mehrparteinhaus in der
Bahnhofstasse kam es nach den ersten Erkenntnissen auf einer Matratze im Speichergeschoss zum einem Schwelbrand. Dort hatte sich eine Bewohnerin eine Raucherunterkunft eingerichtet. Ob auch heiße Asche die Ursache für das Feuer war ist bislang nicht bekannt, die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Aufgrund der günstigen Umstände ist es allerdings nicht zu dem zunächst vermuteten Dachstuhlbrand gekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen