Festkommers, Fackelzug, Führungen
100 Jahre Miltenberger Ring

Ein imposanter Fackelzug zog am Freitag, dem 14. Juni 2019, durch die Altstadt zum Marktplatz in Miltenberg. Den musikalischen Rahmen gestalteten gekonnt Mitglieder der Stadtkapelle Miltenberg, diesmal unter der Stabführung von Ehrendirigent Erich Lorenz.

Bürgermeister Helmut Demel lobte die 100-jährige Verbundenheit und Tradition mit der Stadt. Der Vorsitzende des Miltenberger Rings Thomas Frenzel dankte für die bewährte Gastfreundschaft und Zusammenarbeit.
30Bilder
  • Ein imposanter Fackelzug zog am Freitag, dem 14. Juni 2019, durch die Altstadt zum Marktplatz in Miltenberg. Den musikalischen Rahmen gestalteten gekonnt Mitglieder der Stadtkapelle Miltenberg, diesmal unter der Stabführung von Ehrendirigent Erich Lorenz.

    Bürgermeister Helmut Demel lobte die 100-jährige Verbundenheit und Tradition mit der Stadt. Der Vorsitzende des Miltenberger Rings Thomas Frenzel dankte für die bewährte Gastfreundschaft und Zusammenarbeit.
  • hochgeladen von Roland Schönmüller

Impressionen vom Fackelzug des Miltenberger Rings zum Marktplatz. am Freitagabend (14.06.2019) -  Weitere Bilder und Informationen folgen!

100 Jahre Miltenberger Ring

Vor 100 Jahren haben die Studenten-Verbindungen Albingia, Karlsruhensia, Leonensia, Lunaburgia, Rupertia und Saxonia in Heidelberg den Miltenberger Ring gegründet.

1920, ein Jahr später, feierten sie ihre erste gemeinsame Sommertagung. Dabei wählten diese Studentenverbindungen als Tagungsort die Stadt Miltenberg am Main.

Seit dieser Zeit sind Generationen von Verbandsbrüdern Jahr um Jahr nach Miltenberg gereist, um die Traditionen dersogenannten schwarzen Studentenverbindungen zu bewahren und zu feiern.

Es entstanden zahlreiche Freundschaften und damit verbundene Geschichten am Ufer des Mains.

In diesem Jahr kann der Miltenberger Ring stolz auf ein 100-jähriges Jubiläum zurückblicken.


Ein besonderes Jubiläum

Vom 14. bis zum 16. Juni 2019 begeht man in Miltenberg nun die diesjährige Sommertagung.

Eingeladen sind neben den Verbandsbrüdern auch alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Miltenberg, Farbenbrüder und Farbenschwestern sowie Freunde des Verbandes, ein außergewöhnliches Wochenende zu erleben.

Gemeinsam mit dem diesjährigen Vorort, der Verbindung Leonensia zu Heidelberg, freut man sich auf einen Besuch und ein ganz besonderes Wochenende!

Das Programm startete am Donnerstag, 13. Juni 2019 mit einem Begrüßungsabend in der Gaststätte Anker.

Am Freitag, 14. Juni 2019 war angesagt:

- der Besuch des Kaufmannszugs 2019,
- eine Wanderung zum Kloster Engelberg,
- der Festcommers im Alten Rathaus
- sowie ab 21.15 h der traditionelle Fackelzug durch Miltenberg.

Am Samstag, 15. Juni 2019, ist
- um 11.00 h die Vertreterversammlung im Alten Rathaus,
- um 15.00 eine Stadtführung,
- ab 18.00 h der Festakt anlässlich 100 Jahre Miltenberger Ring sowie
- ab 20.00 h eine festliche Feier anlässlich 100 Jahre Miltenberg Ring
    mit Tanz und Buffet.

Geplant ist am Sonntag, 16. Juni 2019

- ab 11.00 h Frühschoppen beim Obst- und Gartenbauverein
- sowie die Verabschiedung.

Unsere Bilder zeigen den imposanten Fackelzug durch die Altstadt zum Marktplatz. Den musikalischen Rahmen gestalteten gekonnt Mitglieder der Stadtkapelle Miltenberg, diesmal unter der Stabführung von Ehrendirigent Erich Lorenz.

Bürgermeister Helmut Demel lobte die 100-jährige Verbundenheit und Tradition mit der Stadt. Der Vorsitzende des Miltenberger Rings Thomas Frenzel dankte für die bewährte Gastfreundschaft und Zusammenarbeit.

Roland Schönmüller

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.