Bildergalerie und Bericht.
Gibt es heuer auch bei uns in der Region Weihnachtsmärkte?

Engelszug in Miltenberg
100Bilder

Weihnachtsmärkte dürften heuer wohl ohne strenge Corona-Auflagen sein.

Keine 3G-Regeln, keine Maskenpflicht - und möglicherweise auch kein Alkoholverbot: Auf den bayerischen Weihnachtsmärkten soll es heuer keine strikten Corona-Einschränkungen geben.

Aber: Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek mahnt dennoch zur Vorsicht  - auch beim Genuss von Glühwein und Verzehr von gebrannten Mandeln.

Nun, seit Mittwoch, dem 13. Oktober 2021, ist es offiziell:

Auf den bayerischen Weihnachts- und Christkindlmärkten werden in diesem Advent keine Maskenpflicht, keine 3G-Regeln und kein Alkoholverbot gelten.

Ein gemeinsames Konzept zur Durchführung der Märkte hatten Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) und Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU)  vereinbart, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

Kontaktdaten müssten nicht erfasst werden. Auch die Weihnachtsmärkte werden nicht umzäunt, wurde betont.

Trotzdem ist Vorsicht geboten!

Was sind die Gründe für diese Neuerungen? Der zunehmende Impffortschritt erlaube in diesem Jahr wieder mehr Freiheiten auch für Weihnachtsmärkte, sagte Holetschek. Der Gesundheitsminister warnte aber, sich nicht in falscher Sicherheit zu wiegen: "Corona ist noch immer unter uns. Jeder sollte sich weiter Umsicht und Vorsicht auf die Fahnen schreiben - auch bei Glühwein und gebrannten Mandeln."

"Ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität"

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger erläuterte, Weihnachtsmärkte hätten nicht nur eine wirtschaftliche Bedeutung, sondern auch eine wichtige soziale Funktion. "Für viele Bürgerinnen und Bürger gehört der Besuch eines Christkindlmarkts im Advent genauso zu Weihnachten wie der Christbaum am Heiligabend." Dass die Märkte in diesem Winter wieder unbeschwert möglich seien, sie "ein wichtiger Schritt in Richtung Normalität".

Aiwanger hatte sich bereits am Vortag zuversichtlich gezeigt, dass die Weihnachtsmärkte heuer ohne strenge Corona-Auflagen stattfinden.

Zum Infektionsschutz soll es aber Abstandsgebote, Besucher-Lenkung und Waschgelegenheiten geben.

Alle Einzelheiten des Rahmen-Hygienekonzepts für Weihnachtsmärkte müssten noch zeitnah erarbeitet werden - hieß es in der Mitteilung.

Autor:

Roland Schönmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen