Buchtipp: Franken - Geschichten und Anekdoten

Streifzug durch ein liebenswertes Land
  • Streifzug durch ein liebenswertes Land
  • Foto: Wartberg Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Wer liest sie nicht gerne – Erinnerungen an Begebenheiten, die in der eigenen Region spielen? Einige dieser Geschichten, lustige, aber auch ernste Geschehnisse aus der jüngeren Geschichte Frankens erzählt die Autorin Susanne von Mach in ihrem Buch.

Im Mittepjnkt stehen dabei Persönl,ichkeiten, die nicht unbedingt im Rampenlicht standen, aber das Leben in Franken prägten oder einfach nur bunter machten. Wussten Sie, dass in Franken kleine Kunstwerke aus Golfbällen geschnitzt werden? Dass der erste koschere Riesling Deutschlands in Iphofen gekeltert worden ist? Oder dass es in Thierstein einen unterirdischen See gibt und Schneeballen in Rothenburg auch im Sommer?

Davon und von vielen anderen bekannten und unbekannten fränkischen Besonderheiten handeln die Geschichten der Autorin Susanne von Mach. Lernen Sie Menschen kennen, die Franken lieben und fränkische Besonderheiten pflegen. Wir nehmen Sie mit auf eine literarische Reise durch das schöne Frankenland.

Das „Geschichtenbuch“ der besonderen Art ist im Wartberg Verlag (ISBN 978-3-8313-2971-7) erschienen und kostet 11,90 €

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.