Der alte Vorstand ist auch der Neue
Generalversammlung des MainBogen e.V. und Vorstandswahl in Erlenbach

Der neue Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt. Von links: Klaus Hessler (Kassier), Claudia Müller-Bartels (1. Vorsitzende), Carolin Straub (2. Vorsitzende), Claus Kirchgäßner (Schriftführer) Quelle: MainBogen e.V.
  • Der neue Vorstand wurde in seinem Amt bestätigt. Von links: Klaus Hessler (Kassier), Claudia Müller-Bartels (1. Vorsitzende), Carolin Straub (2. Vorsitzende), Claus Kirchgäßner (Schriftführer) Quelle: MainBogen e.V.
  • hochgeladen von Liane Schwab

Absicht und erklärtes Ziel von MainBogen ist die Stärkung der Identität unserer Region. In diesem Sinn unterstützt MainBogen alles, was dieser Stärkung dient.

MainBogen fördert die Vielfalt der kulturellen und sportlichen Angebote der Region und bemüht sich vor allem um eine intakte Struktur des regionalen Einzelhandels. Ein Ort ohne Gewerbetreibende, große und kleine, bietet keinerlei Attraktivität und ist über kurz oder lang zum Sterben verurteilt. „Der Einzelhandel hat auch eine soziale Aufgabe. Er bietet Ansprache und Beratung und wirkt so gegen Vereinsamung. Wir vom MainBogen tun alles dafür, dass es so bleibt und wir in Gemeinschaft noch stärker werden“, erklärt die 1. Vorsitzende Claudia Müller-Bartels.

Bei der diesjährigen Generalversammlung von MainBogen e.V. in Erlenbach im Cityhotel Balonier am 17. Oktober 2019  gab Claudia Müller-Bartels einen Überblick über das vergangene Jahr und die letzte Weihnachtsaktion, die bereits zum 14. Mal stattfand. 55 Firmen beteiligten sich mittlerweile und so konnten bereits 20000 Pässe ausgegeben werden. Bei der Weihnachtsaktion wurden 450 000 Marken von Kunden gesammelt und es gab Preise von insgesamt 22900.- Euro zu gewinnen. Bei der Ziehung waren 20287 Lose in der Trommel – kein Wunder, ist der Hauptpreis doch ein Auto gewesen. Claudia Müller-Bartels freute besonders: „95 % der abgegebenen Pässe waren aus der Region, das zeigt, dass die Kunden hier vor Ort bleiben“.

Caroline Straub gab als 2. Vorsitzende einen Überblick über die „Nachfinanzierung“ des neuen MainBogen-Card-Systems, die durch Bayerische Fördertöpfe unterstützt werden soll und den Stand der Zusammenarbeit mit mainproject.digital.

Schriftführer Claus Kirchgäßner stellte als neuestes Projekt die MainBogen Gutscheine vor. „Durch dieses Projekt konnten 36 neue Vereinsmitglieder gewonnen werden Die Gutscheine sind in allen Sparkasse-Filialen der teilnehmenden Städte und Gemeinden erhältlich und können in rund 90 Geschäften eingelöst werden. Sie sind gerade jetzt vor Weihnachten eine gute Idee“, so Claus Kirchgäßner.

Das Zahlenwerk des Vereins stellte Klaus Hessler als Schatzmeister vor. Die anwesenden Bürgermeister Ralf Reichwein (Klingenberg), Michael Berninger (Erlenbach) und Andreas Fath (Wörth) fungierten als Wahlausschuss. Nachdem der Kassier und der Vorstand einstimmig entlastet wurden, dankte Bürgermeister Michael Berninger der alten Vorstandschaft mit den Worten: „Es ist schon extrem wichtig, was ihr hier macht. Gerade in Zeiten von Internet ist ein funktionierender Einzelhandel sehr wichtig. Eine starke Gemeinschaft kann Interessen viel besser vertreten als ein Einzelner. Die Wirtschaft muss wieder stärker in den Fokus der Politik rücken. Mit der MainBogen-Card habt ihr hier ein geniales Instrument geschaffen“.
Bei der anschließenden Neuwahl wurde Claudia Müller-Bartels einstimmig wieder als 1. Vorsitzende gewählt. Caroline Straub, Klaus Hessler und Claus Kirchgäßner wurden ebenfalls einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Aurelio Alu, Emmi Becker, Björn Becker, Norbert Berres, Manuela Endres, Markus Filbert, Gerhard Krämer, Matthias Kraus, Karl Küffner, Dieter Lebert, Sabine Seipel und Simon Wöber gewählt.

Übrigens: 2016 wurde die neue MainBogen-Card eingeführt. Die Gültigkeit der alten Card erlischt zum 31.12.2019. Wer seine Card noch nicht umschreiben ließ, sollte es bis Jahresende tun.

Autor:

Liane Schwab aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.