Amsel

Beiträge zum Thema Amsel

Natur & Tiere
Kalt erwischt.
45 Bilder

Bildergalerie und Essay.
Kalt erwischt.

Kein Aprilscherz: Der vierte Monat startete mit Neuschnee und Graupelschauer. Die Natur schlüpfte dabei mit Flora und Fauna wieder in ihr Winterkleid. Es besteht auf den Verkehrsstraßen Straßenglätte und Rutschgefahr. In Eichenbühl-Heppdiel und weiteren Nachbarorten im Odenwald gibt es derzeit ein weiteres Problem: Wohl wegen Corona-Engpässen der Bediensteten konnte der Papiermüll in der Wochenmitte nicht abgeholt werden.  Die Bewohner hoffen auf eine baldige Entsorgung, da die gelagerten...

  • Miltenberg
  • 01.04.22
  • 238× gelesen
  • 1
Natur & Tiere
Kleine Rast in der Abendsonne.
34 Bilder

Bildergalerie und Essay.
Wetter-Wechsel zum März-Monatsende

"Frühlinter"-Impressionen aus der Region.  Szenenwechsel vom Hoch- zum Tiefdruckwetter, vom sonnigen Märztag über die kalte Nacht zu wohl wolkenreichen Folgetagen mit spärlichem Sonnenschein. Die Abendsonne mit Saharastaub ist am Montagabend  schneller verschwunden als angenommen. Doch der nordafrikanischeNiederschlag zeigt sich millimeterstark auf Autos, Gartentischen-und  stühlen sowie an Fensterscheiben. Ein älterer Wanderer macht vor seiner Heimkehr Rast auf einer Bank nahe eines Bildstocks...

  • Miltenberg
  • 29.03.22
  • 97× gelesen
Gesundheit & Wellness
Kurze Pause an der Mainpromenade
72 Bilder

Bildergalerie und Feature
Nur Mut zu neuen Aktivitäten

Impressionen am Montag, dem 08.06.2020 aus der Region Miltenberg und aus Franken insgesamt. Die Temperaturen sind gefallen - das ist typisch für die derzeitige Schafskälte. Dennoch präsentiert sich gelegentlich ein blauer Himmel und die Sonne kommt durch das weiß-graue Gewölk. In der Miltenberger Innenstadt herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Tagesausflügler ziehen gemächlich an Fachwerkhäusern vorbei und bestaunen die Sonderangebote vor Schuh-und Textilien-Geschäften. Lebensmittel-Läden...

  • Miltenberg
  • 09.06.20
  • 644× gelesen
Natur & Tiere
77 Bilder

Bildergalerie
Natur und Tiere - immer wieder faszinierend!

In der Regel gilt: "Morgenstund' hat Gold im Mund!" Viele Fotos entstanden am frühen Morgen und oft durch Zufall bei einem Spaziergang durch die Flur. Andere Schnappschüsse wurden am Main oder in der Fußgängerzone in Miltenberg festgehalten.  Mensch und Tier gehen ja eine vielfältige Beziehung ein. Oft geben Wildtiere ihre Fluchtdistanz auf und versprechen sich etwas durch eine Annäherung, insbesondere Futter.  Dennoch gilt weiterhin die Devise "Leben und leben lassen!" Nach der faszinierenden...

  • Miltenberg
  • 04.06.20
  • 505× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.