Bedroht

Beiträge zum Thema Bedroht

Blaulicht

Polizeibericht vom 24.05.2020
Raum Aschaffenburg | Mit Messer bedroht – Bargeld und Schmuck geraubt

Pressebericht des PP Unterfranken vom 24.05.2020 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG / DAMM. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Parkanlage einen 16-Jährigen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld und Schmuck gefordert. Mit der Beute machte sich der Täter anschließend aus dem Staub. Zur Aufklärung der Tat setzt die Kripo Aschaffenburg auch auf Zeugenhinweise. Der Heimweg führte den Jugendlichen gegen 01:30 Uhr durch den Dammer...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 24.05.20
  • 248× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Im Straßenverkehr genötigt und mit Waffe bedroht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 27.02.2020 Rosenberg: Gegen mindestens fünf Männer und Frauen wird derzeit ermittelt, wie weil sie am Mittwoch mehrere Straftaten gegenüber zwei jungen Frauen begangen haben sollen. Gegen 21.20 Uhr befand sich eine 20-Jährige als Beifahrerin bei ihrer 19-Jährigen Freundin in deren Auto. Nachdem die beiden den Ortsausgang Rosenberg in Fahrtrichtung Sindolsheim passiert hatten, wurde ihr Fahrzeug bis zum Stillstand von einem anderen PKW...

  • Rosenberg
  • 27.02.20
  • 465× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
13-Jährigen bestohlen - Zeugen gesucht

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.05.2019 Seckach: Zeugen sucht die Mosbacher Kriminalpolizei nach einer Straftat zum Nachteil eines 13-Jährigen am Donnerstag, gegen 15 Uhr, auf dem Seckacher Bahnhof. Der Jugendliche wurde von zwei Unbekannten zunächst nach Geld und Zigaretten gefragt. Im Anschluss kam es zu einer Auseinandersetzung, bei dem der 13-Jährige sein Handy und sein Zugticket verlor und zudem beleidigt wurde. Das Handy konnte der Junge wieder an sich...

  • Seckach
  • 10.05.19
  • 74× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Angst und Schrecken verbreitet - 19-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 19.03.2019 ASCHAFFENBURG. Bereits am frühen Sonntagmorgen wurde ein 19-Jähriger im Rahmen eines großangelegten Polizeieinsatzes vorläufig festgenommen, nachdem dieser mehrere Passanten mit einer Schusswaffe bedroht hatte. Am Montagnachmittag ordnete der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg die Untersuchungshaft gegen den Heranwachsenden an. Am späten...

  • Aschaffenburg
  • 19.03.19
  • 502× gelesen
Blaulicht

56-Jähriger bedroht „Falschparker“ mit Pistole

Pressebericht des PP Unterfranken vom 18.09.2018 - Bereich Untermain BÜRGSTADT, LKR. MILTENBERG. Einen vermeintlichen Falschparker hat am Montagnachmittag ein 56-Jähriger mit einer Pistole bedroht. Der Bedrohte parkte sein Fahrzeug um und informierte die Polizei. Diese stellte in der Wohnung des Landkreisbewohners einen Schreckschussrevolver und eine Luftdruckpistole sicher. Mit einer solchen Reaktion hatte ein 49-Jähriger sicherlich nicht gerechnet, als er kurz nach 16:00 Uhr sein Auto...

  • Bürgstadt
  • 18.09.18
  • 534× gelesen
Blaulicht

Lebensgefährtin mit Armbrust bedroht und Rauschgift angepflanzt - 49-Jähriger in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 08.05.2018 MILTENBERG. Ein 49-Jähriger sitzt auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg seit Montag in Untersuchungshaft. Den Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg zufolge hatte er seine Lebensgefährtin mit einer Armbrust bedroht und auch einen Schuss abgeben. Außerdem fanden die Beamten Rauschgift in seiner Wohnung. Am Sonntagnachmittag gegen 13.30 Uhr war es zu einem Polizeieinsatz in dem...

  • Miltenberg
  • 08.05.18
  • 214× gelesen
Blaulicht

Mosbach: Neunjähriger auf dem Schulweg von Jugendlichen bedroht

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mosbach und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.10.2017 Vermutlich von zwei Jugendlichen, geschätztes Alter 14 - 16 Jahre, wurde ein neunjähriger Junge am Mittwochnachmittag, gegen 16 Uhr, zwischen der Schillerstraße und der Heinestraße in Mosbach mit einem Messer bedroht und aufgefordert, sein gesamtes Geld herzugeben. Nach den Schilderungen des Jungen sind die beiden Täter zuvor aus Richtung eines dortigen Einkaufsmarkts gekommen und...

  • Mosbach
  • 13.10.17
  • 59× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.