Lächeln

Beiträge zum Thema Lächeln

Mann, Frau & Familie
Das kleine Buch vom großen Frieden

Zen für den Alltag
Buchtipp: Ich pflanze ein Lächeln

Jedem Atemzug, jedem Schritt, den wir tun, kann Frieden, Freude und Gelassenheit innewohnen. Wir müssen nur wach sein und bewusst im Augenblick leben. Mit diesem Klassiker weckt Thich Nhat Hanh unsere Achtsamkeit, unsere Erinnerung daran, dass Glück nur im gegenwärtigen Moment möglich ist. Bei jeder Gelegenheit: beim Gehen, Sitzen, Atmen und auch beim Geschirrspülen. Mit der klaren Sprache des Poeten, der Weisheit eines großen Zen-Meisters und der leisen Energie des erfahrenen Lehrers baut...

  • Miltenberg
  • 16.09.19
  • 152× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die "Knallerfrau" im Land des Lächelns

Hörtipp: Was mach ich hier eigentlich?

Comedy-Queen Martina Hill hat seit Jahren eine große Fangemeinde – auch in China! Sie selbst erfährt allerdings erst davon, als sie nach Peking eingeladen wird, um in einer chinesischen Comedyserie mitzuspielen. Plötzlich steht sie vor dem größten Abenteuer ihres Lebens, denn die Sache hat einen Haken: Martina leidet unter extremer Flugangst und hatte bisher mit China – abgesehen von »Die 71 süß-sauer, aber bitte mit Tofu!« – nicht besonders viel zu tun. Todesmutig und vollkommen ahnungslos...

  • Miltenberg
  • 22.09.15
  • 36× gelesen
Beruf & Ausbildung
Ein Lächeln wirkt auf jeden Fall sympathisch.

Körpersprache im Vorstellungsgespräch

(djd/pt). Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance: Dieses Bonmot gilt in vielen Lebenssituationen, ganz besonders aber beim Bewerbungsgespräch. Denn oftmals hat ein Personalverantwortlicher sein Urteil über den Kandidaten im Bruchteil einer Sekunde gefällt. Noch bevor das erste Wort gefallen ist. Da zählen vor allem visuelle Signale. "Eine 'optimale' Körpersprache kann es beim Vorstellungsgespräch nicht geben", erklärt Stefan Verra, einer der bekanntesten und erfolgreichsten...

  • Miltenberg
  • 10.06.14
  • 162× gelesen
Beruf & Ausbildung

Das Vorstellungsgespräch souverän meistern

Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor und wie kann ich meine Schüchternheit verbergen? Schüchternheit ist erst mal kein Fehler. Jeder Bewerber ist vor einem Vorstellungsgespräch nervös: das ist ganz normal. Trotzdem wirken Bewerber, die selbstbewusst auftreten, erst mal stärker und kompetenter als Schüchterne. Wenn man von seiner Qualifikation überzeugt ist, kann man auch überzeugend auftreten. Mimik und Gestik können hierbei unterstützen: stimme den Ausführungen deines...

  • Miltenberg
  • 10.06.14
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.