Patenschaft

Beiträge zum Thema Patenschaft

Politik

Ukrainehilfe Walldürn und Bücherladen kooperieren
Buchpatenschaften in Walldürn

„Deutsche Sprache, schwere Sprache,“ stellte bereits der deutsche Schriftsteller Erhard Blanck fest. Gleiches dürften sich auch die nun in Walldürn lebenden und vor dem Ukrainekrieg geflüchteten Kinder denken. In einer Kooperation zwischen der Privatinitiative „Ukrainehilfe Walldürn“ von Christine Ogel und Achim Ullrichs Bücherladen am Alten Rathaus, möchte man Sprachbarrieren abbauen. Ein Vorhaben, welches Unterstützung durch die Stadt Walldürn findet. Bürgermeister Markus Günther ist von...

  • Walldürn
  • 22.06.22
  • 32× gelesen
Kultur
Das Duxer Wahrzeichen: "Maria Verkündigung" mit der Mariensäule und dem Floriansbrunnen
19 Bilder

Städtepartnerschaft Dux (Duchcov) - Miltenberg
Duxer Stadtpfarrkirche „Maria Verkündigung“ 300 Jahre alt

Miltenberg. Dux, tschechisch Duchcov, ist eine Stadt in Tschechien mit etwa zehntausend Einwohnern, am Fuß des Erzgebirges, etwa 8 Kilometer nordwestlich von Teplice gelegen. Nach einstimmigem Beschluss des Miltenberger Stadtrates im Jahre 2005 wurde mit der tschechischen Stadt Duchcov (bis 1945 „Dux“ genannt) eine „Partnerschaft“ eingegangen, die sich bis heute bewährt hat. Gegenstand des Vertrages ist die Zusammenarbeit und die Partnerschaft auf den Gebieten Kultur, Schulwesen, Leibeswesen...

  • Miltenberg
  • 17.06.22
  • 138× gelesen
Natur & Tiere
Doris Kraft, 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Miltenberg (rechts) und Vanessa Müller, Mitglied des Vorstandes, Schriftführerin und Mitarbeiterin im Tierheim Kleinheubach mit zwei Kätzchen die stellvertretend sind für eine Schar von über 50 Katzen, die sich über ein gutes und liebevolles Plätzchen bei einer netten Familie freuen würden.

Das Tierheim Kleinheubach in schwierigen Zeiten
„Meine liebe Corona – jetzt reicht`s aber“

"So, wir müssen uns jetzt einfach nochmal zu Wort melden. Wir, das sind nochmal die Tiere des Tierheims Kleinheubach. Wir haben Euch ja vor einiger Zeit schon berichtet, dass wir das mit dieser „Corona“ nicht verstehen, aber jetzt spitzt sich die Lage langsam zu. Was glaubt diese Corona denn eigentlich, wer sie ist? Alles hier muss sich nach ihr richten oder was? Bei uns ist seit dem nichts mehr, wie es war. Jetzt dürfen nur noch unsere Paten kommen. Und auch nur, wenn sie sich vorher dieses...

  • Kleinheubach
  • 05.11.20
  • 651× gelesen
Natur & Tiere
Der 2-jährige Doggenmix Mexx lässt auch Tierpflegerhelferin Rebeca Breunig mit seinem Lieblingsball spielen.
5 Bilder

Miltenberger Tierschutzverein steht vor großen Aufgaben
Corona macht auch dem Tierheim in Kleinheubach das Leben schwer

Das Tierheim in Kleinheubach wurde bereits 1959 gegründet und hat über die Jahre einer Vielzahl an Tieren geholfen - ob es um Vermittlung an neue Besitzer geht oder darum einem alten oder nicht mehr vermittelbarem Tier einen schönen Lebensabend zu ermöglichen. „Trotzdem ist es erstaunlich, dass es im Landkreis immer noch Menschen gibt, die nichts von der Existenz des Tierschutzvereins bzw. des Tierheims wissen“, wundert sich die 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins Doris Kraft. Viel Engagement,...

  • Kleinheubach
  • 05.11.20
  • 520× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.