Reporter

Beiträge zum Thema Reporter

Mann, Frau & Familie
Aufregung pur für Mamma Carlotta!

Ein neuer Fall für Mamma Carlotta
Buchtipp: Lachmöwe von Gisa Pauly

Eine kleine Einstimmung auf Sylt gefällig? Mit diesem neuen Krimi können wir uns an das Meer beamen. Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und lebt seitdem in Münster. Die Ferien jedoch verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Im vorliegenden Band ermittelt Mamma Carlotta mit Rentner Richard an ihrer Seite. Eine tote Altenpflegerin und ein Fernsehteam bringen das Leben auf Sylt ordentlich durcheinander. Ein gewisser Leonardo sucht mithilfe der Medien...

  • Miltenberg
  • 12.05.21
  • 94× gelesen
Politik
Video

Tag der Pressefreiheit
Ist die Pressefreiheit in Gefahr?

Rangliste der Pressefreiheit Am 03.05. war der Tag der Pressefreiheit. Doch seit 2020 hat die Pandemie auch einiges in der Welt der Medien verändert. In den vorherigen Jahren war Deutschland mit der Farbe weiß (gute Lage) gekennzeichnet, seit April 2021 trägt Deutschland nur noch die Farbe gelb (zufriedenstellende Lage) und ist somit auch in der Rangliste der Pressefreiheit gesunken.  Die Gewalt gegen Medienschaffende ist seit Frühjahr 2020 deutlich gestiegen. Der Reporter ohne Grenzen (RSF)...

  • Miltenberg
  • 05.05.21
  • 34× gelesen
Mann, Frau & Familie
Packender Hörstoff für alle Krimifans

Hörbuchtipp: Tod einer Jägerin

Reporter Hannes Schreiber ist passionierter Jäger und stößt deshalb immer wieder auf packende Storys im Umfeld der Jagd. Egal, ob es um Wölfe in Deutschland oder um die Großwildjagd in Afrika geht, überall deckt Schreiber spannende Mordfälle auf und kommt hinter kriminelle Machenschaften.  Im Hörbuch "Tod einer Jägerin" reist Hannes Schreiber nach Sambesia, um eine Story über Nora Wilkens, die einzige professionelle Großwildjägerin Afrikas, zu schreiben und mit ihr einen Büffel zu erlegen. Doch...

  • Miltenberg
  • 30.06.20
  • 127× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die mörderische Macht der Schönheit...

Buchtipp: In Schönheit sterben

Der Münchner Rechtsanwalt Robert Lichtenwald verkauft seine Kanzlei, um in sein Landhaus in der Toskana zu ziehen und dort ein freies, unbeschwer-tes Leben zu genießen. Als seine Freundin, die temperamentvolle Jour-nalistin Giada Bianchi, plötzlich verschwindet, befürchtet er das Schlimm-ste. Die Suche nach ihr führt Lichtenwald nach Rom und auf die Spur eines mysteriösen Verbrechens: Ein reicher Kunstsammler ist in seiner Wohnung verstümmelt und getötet worden. Dem Gerücht nach war er im...

  • Miltenberg
  • 20.11.18
  • 73× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.