Verstoss gegen Tierschutzgesetz

Beiträge zum Thema Verstoss gegen Tierschutzgesetz

Blaulicht

Polizeibericht
Verstoß gegen das Tierschutzgesetz - Hühner und Gänse sichergestellt

Pressebericht der PI Miltenberg vom 16.09.2019 Kleinheubach. Am Sonntag, gegen 15.00 Uhr, wurde die Polizei verständigt, dass sich unter der Plane eines in der Straße „An den Engern“ abstellter LKW mehrere Tiere befinden. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass sich unter der Plane des LKWs tatsächlich Hühner und Gänse in Holzkisten befanden. Diese hatten, trotz sehr warmer Witterung, weder Essen noch Trinken, zudem zeigten sie einen starken körperlichen Verfall. In Zusammenarbeit mit dem...

  • Kleinheubach
  • 16.09.19
  • 451× gelesen
Blaulicht

Wildschwein mit Maishäcksler überfahren

Pressebericht der PI Miltenberg vom 16.09.2016 GROßHEUBACH – Am Mittwochnachmittag wurde der Fahrer eines Maishäckslers dabei beobachtet, wie er auf einem Feld zwischen Großheubach und Röllbach ein Wildschwein überfuhr. Der Fahrer wendete den Maishäcksler und fuhr anschließend erneut über das Tier hinweg. Offensichtlich verletzt gelang es dem Tier, davonzulaufen. Bislang konnte das Wildschwein nicht aufgefunden werden. Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen eines Vergehen nach dem...

  • Großheubach
  • 16.09.16
  • 121× gelesen
Blaulicht

Zwei Enten tot aufgefunden

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Samstag, 30. April 2016 Niedernberg, Lkrs. Miltenberg Am Mittwoch wurden zwei tote Stockenten auf einem unbebauten Grundstück am Limesweg aufgefunden. Während die Ente keine äußerlichen Verletzungen aufwies, wurde bei dem Erpel auf dem Rücken ein ca. 3 cm großes Loch festgestellt. Insgesamt konnte ein ca. 5 cm tiefer Schusskanal festgestellt werden. Ermittlungen wegen verschiedener Delikte, u. a. Verstoß nach dem Tierschutzgesetz, sind...

  • Niedernberg
  • 30.04.16
  • 31× gelesen
Blaulicht

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Pressebericht der PI Miltenberg vom 27.08.2015 Miltenberg. Dank aufmerksamer Zeugen konnte eine Frau ermittelt werden, die bereits am Donnerstag, 20.08.15, in der Ringstraße aus ihrem Auto ein junges Kätzchen geworfen hatte, welches anschließend in ein Gebüsch flüchtete. Die 38-Jährige aus dem Landkreis Miltenberg räumte dies später gegenüber der Polizei ein, sie gab an als Grund des Aussetzens, dass ihre zwei Kater sich nicht mit dem Kätzchen verstanden hätten. Die Frau wird sich jetzt...

  • Miltenberg
  • 27.08.15
  • 74× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.