Verwarnungsgeld

Beiträge zum Thema Verwarnungsgeld

Blaulicht

Polizeibericht
Höchst/ Mümling-Grumbach | Verkehrskontrolle mit Folgen

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 08.09.2020 Am Montag (7.9.) führten Beamte der Polizeistation Höchst in den späten Nachmittagsstunden stationäre und mobile Verkehrskontrollen auf der Bundesstraße 45 im Bereich Mümling-Grumbach und im Ortskern von Höchst durch. Weil der Fahrer eines Sprinters gefüllte Bauschuttsäcke auf der Ladefläche nicht ausreichend gesichert hatte, musste er dies vor Ort nachholen und ein Verwarngeld in Höhe von 35 Euro entrichten. Ein 33-jähriger...

  • Höchst i. Odw.
  • 08.09.20
  • 101× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Erbach | Polizei kontrolliert nachts Geschwindigkeit für den Lärmschutz

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen vom 18.08.2020 Beamte der Polizeistation Erbach haben in der Nacht zum Dienstag (17./18.8.), zwischen 23.15 Uhr und 0.30 Uhr die für den Lärmschutz geltende Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in der Neckarstraße kontrolliert. Im Kontrollzeitraum konnten elf Fahrzeuge gemessen werden, wobei acht Autofahrer schneller als die erlaubten 30 km/h unterwegs waren. Drei von ihnen wurden an Ort und Stelle mit 25 Euro und einmal mit 35 Euro bar verwarnt....

  • Erbach
  • 18.08.20
  • 86× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 06.08.2020
Raum Alzenau | Wildunfall, Straßenlampe touchiert, Unfallflucht, Fahrbahn besprüht

Pressebericht der PI Alzenau vom 06.08.2020 Verkehrsgeschehen Wildunfall Wiesen. Am Mittwoch, 05.08.2020, gegen 22:30 Uhr kollidierte ein 31 jähriger Audifahrer, der in Fahrtrichtung Wiesen unterwegs war, auf der Staatsstraße 2305 mit einem Reh. An seinem Pkw entstand an der rechten Front ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt. Straßenlaterne beim Wenden touchiert Alzenau-Wasserlos. Am Mittwoch gegen 14:20 Uhr wollte ein 43 jähriger Sattelzugfahrer von Wasserlos...

  • Aschaffenburg und Spessart
  • 06.08.20
  • 139× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht vom 16.07.2020
Raum Marktheidenfeld | Treibstoff geklaut, Geschwindigkeitsüberschreitung, unzulässige Anhängelast

Pressebericht PI Marktheidenfeld vom 16.07.2020 Diesel abgezapft - Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart Einen beinahe vollständig geleerten Tank an seinem Lkw stellte ein tschechischer Kraftfahrer am Mittwochmorgen fest, nachdem er seine Ruhezeit beendet hatte. Er hatte gegen 18.00 Uhr den Parkplatz an der B 8 zwischen Marktheidenfeld und Eichenfürst angesteuert um seine tägliche Ruhezeit dort einzubringen und sich um 00.00 Uhr schlafen gelegt. Als er gegen 06.00 Uhr weiterfahren wollte,...

  • Main-Spessart
  • 16.07.20
  • 68× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Erbach/Mossautal | Geschwindigkeitskontrollen Bußgelder, Punkte und zwei Fahrverbote

Polizeipräsidium Südhessen, POL-DA vom 03.06.2020 Beamte der Polizeistation Erbach haben am Dienstag (2.6.) zwischen Mitternacht und 1.15 Uhr, Geschwindigkeitsmessungen in der Erbacher Neckarstraße, in beiden Fahrtrichtungen durchgeführt. Zum Schutz vor Lärm gilt dort zwischen 22 Uhr und 6 Uhr eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Insgesamt passierten 23 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Fast jeder zweite Autofahrer, war zu schnell unterwegs. Vier von ihnen wurden direkt vor Ort bar...

  • Erbach
  • 03.06.20
  • 80× gelesen
Blaulicht

Vorteil oder Nachteil, wenn Mama und Papa „gleich gestrickt“ sind?

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Dienstag, 7. Juni 2016 Obernburg. Dass möglichst ähnliche Ansichten und Einstellungen einer harmonischen Ehe sehr zuträglich sein sollen, ist allgemein bekannt. Ein Paar im eher noch zarten Alltagsalter von Mitte 30 aus dem Bereich Obernburg hat es aber bereits jetzt schon zu einer verblüffenden Gleichförmigkeit gebracht. Am vergangenen Sonntag, gut eine Stunde nach Mitternacht, haben Beamte der Polizeiinspektion Obernburg im Bereich der B 426...

  • Obernburg am Main
  • 07.06.16
  • 66× gelesen
Blaulicht

Verbotswidrig die Bahngleise überquert

Pressebericht der PI Miltenberg vom 04.04.16 Miltenberg. Am Samstag, gegen 15.00 Uhr, überquerte eine 30-jährige Frau die Bahngleise in Miltenberg-Nord. Glücklicherweise wurde weder Sie noch die Bahnbetriebsordnung gestört, so dass die Frau lediglich gebührenpflichtig verwarnt wurde.

  • Miltenberg
  • 05.04.16
  • 23× gelesen
Blaulicht

Auffahrunfall - „Unschuldiger“ alkoholisiert?

Pressebericht der PI Obernburg a.Main vom 17.03.2016 Obernburg a.Main, Lkr. Miltenberg Eigentlich hätte es sich um einen Bagatell-Unfall gehandelt, der in die vorstehende Kategorie gehört und auch vor Ort in kurzer Zeit abgearbeitet gewesen wäre. Gegen 14.10 Uhr verließen am Mittwoch zwei Fahrzeuge nacheinander die B 469 an der Anschlussstelle Obernburg Mitte. An der Einmündung zur Mainbrücke in Richtung Elsenfeld musste der Vordere verkehrsbedingt abbremsen, vermutlich aus Unachtsamkeit...

  • Obernburg am Main
  • 17.03.16
  • 27× gelesen
Blaulicht

Über Verkehrsinsel gefahren

Pressebericht der PI Obernburg für Sonntag, 13.12.2015 Sulzbach. Noch vor Mitternacht in der Nacht zum Sonntag fuhr eine 41jährige Klein-Lkw-Fahrerin, wohl aus Unachtsamkeit, über die Kreisverkehrsanlage der Staatsstraße 2313. Sie war von Großwallstadt kommend i. R. Sulzbach unterwegs. Da sie hierbei ein Verkehrszeichen und eine Warnbake beschädigte wurde sie an Ort und Stelle mit einem Verwarnungsgeld von 35 Euro belegt.

  • Sulzbach a.Main
  • 13.12.15
  • 26× gelesen
Blaulicht

Unachtsam vom Fahrbahnrand angefahren

Pressebericht der PI Obernburg vom Samstag, 21.11.2015 Obernburg. An Ort und Stelle wurde am Freitag um die Mittagszeit in der Schlesierstraße eine 48jährige Pkw-Fahrerin mit einem Verwarnungsgeld belegt. Sie war mit ihrem Fahrzeug wohl aus Unachtsamkeit vom Fahrbahnrand angefahren und hatte hierbei einen weiteren Pkw, der sich im fließenden Verkehr befand übersehen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro.

  • Obernburg am Main
  • 21.11.15
  • 36× gelesen
Blaulicht

Auffahrunfall

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Sonntag, 4. Oktober 2015 Obernburg. Wohl aus Unachtsamkeit fuhr am frühen Feiertagvormittag ein 33jähriger Opel-Fahrer auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf. Dieses musste nach Verlassen der Bundesstraße 469 verkehrsbedingt an der Einmündung zur Staatsstraße 2308 warten. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Der Verursacher wurde an Ort und Stelle mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro belegt.

  • Obernburg am Main
  • 04.10.15
  • 51× gelesen
Blaulicht

„Klein-Unfälle“ mit großen Schäden

Pressebericht der PI Obernburg a. Main vom 01.09.2015 Obernburg a.Main, Elsenfeld, Mömlingen, Lkr. Miltenberg Nicht die Höhe der entstandenen Schäden ist ausschlaggebend für die polizeiliche Einordnung und Ahndung von Verkehrsunfällen. Relevanter ist viel mehr die Art des Verstoßes, welcher letztendlich darüber entscheidet, ob der Verursacher noch mit einem Verwarnungsgeld „davon kommt“, eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige mit höherem Bußgeld und auch Punkte in Flensburger Datei (genannt:...

  • Klingenberg a.Main
  • 01.09.15
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.