Wartung

Beiträge zum Thema Wartung

Blaulicht

Verkehrsinfo
Wartung und Sicherheitsüberprüfung sowie Tunnelreinigung des Tunnels Miltenberg - Großheubach am 20/21. April 2020

Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg führt am Montag, 20.04.2020, ab 19:00 Uhr bis Dienstag, 21.04.2020, um 18:00 Uhr eine turnusmäßige Wartung und Sicherheitsüberprüfung des Tunnels Miltenberg-Großheubach durch. Im Zuge der Wartungsarbeiten erfolgt ebenfalls die turnusgemäße Tunnelreinigung. Für die gesamte Dauer der Arbeiten wird der Tunnel zwischen Miltenberg und Großheubach im Zuge der Staatsstraße 2309 (Umgehung Miltenberg) gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2310 durch...

  • Miltenberg
  • 16.04.20
  • 221× gelesen
Blaulicht

St 2309
Wartung und Sicherheitsüberprüfung des Tunnels Miltenberg – Großheubach

Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg führt am Montag, 01.04.2019, ab 19:00 Uhr bis bis Dienstag, 02.04.2019, um 06:00 Uhr eine turnusmäßige Wartung und Sicherheitsüberprüfung des Tunnels Miltenberg-Großheubach durch. Für die gesamte Dauer der Arbeiten wird der Tunnel zwischen Miltenberg und Großheubach im Zuge der Staatsstraße 2309 (Umgehung Miltenberg) gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Staatsstraße 2310 durch Miltenberg in Richtung B 469 sowie über die alte Mainbrücke Miltenberg und...

  • Großheubach
  • 27.03.19
  • 76× gelesen
Auto & Co.
Hier geht es um Kettenpflege.
3 Bilder

Das richtige Öl fürs Bike

Ein regelmäßiger Ölwechsel ist bei jedem Verbrennungsmotor Pflicht. Aber welches Öl kommt rein? Und wann sollte man dem Innenleben der Maschine frisches Schmiermittel gönnen? (TRD/MID) Für Biker ist der Saisonstart ein guter Zeitpunkt für den Ölwechsel. Doch nicht jeder Motor verträgt jeden Schmierstoff gleich gut. Und Öle, die für Autos vorgesehen sind, sollten nie für Zweiräder verwendet werden. Denn die Anforderungen und Belastungen von Schmierstoffen für den Einsatz in Motorradmotoren...

  • Aschaffenburg
  • 18.04.18
  • 53× gelesen
Auto & Co.
So könnte die Fahrzeugvernetzung letztlich zu einem für die Autofahrer teuren Monopol der Fahrzeughersteller bei Reparatur und Wartung führen, warnt der GVA. Experten fordern daher, dass die für die Vernetzung relevanten Schnittstellen im Fahrzeug offen und standarisiert gestaltet werden müssen. Nur so könnten unabhängige Serviceanbieter eigene Anwendungen im Markt anbieten und letztlich dem Autofahrer eine Wahlfreiheit ermöglichen, wo und mit welchen Teilen er sein Fahrzeug reparieren lässt.

Im vernetzten Auto im Alltag unterwegs

(TRD) In immer mehr Autos halten Komponenten zur Fahrzeugvernetzung Einzug und bieten dem Fahrer die Möglichkeit, auch unterwegs Online zu sein und vielfältige elektronische Anwendungen zu nutzen. Die Inhalte werden dabei optisch attraktiv auf technisch immer raffinierteren elektronischen Displays im Fahrercockpit präsentiert. Und es wird dem Autofahrer so nicht nur ermöglicht, mobil zu surfen. Vielmehr sammelt das Fahrzeug fortlaufend zahlreiche Informationen aus dem Umfeld und gibt dem Fahrer...

  • Aschaffenburg
  • 08.11.16
  • 51× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.