Jugend

Beiträge zur Rubrik Jugend

Die Mädels haben eine Menge Spaß beim Basteln von Seet-Bombs.
3 Bilder

Ein erster Schritt zum Jugendtreff - einmal monatlich im Café fifty

„Das war schon mal ein guter Anfang“, kommentierte Stadtjugendpflegerin Carmen Staudt am Mittwochabend den Einstieg in ein monatliches Angebot für Kinder und Jugendliche im Café fifty in Obernburg. Sechs junge Leute im Alter zwischen neun und 14 Jahren waren in den Nebenraum des Sozialcafés gekommen, um gemeinsam Seet-Bombs - Erdkügelchen mit Feldblumensamen – zu basteln. „Es ist eine coole Sache, wenn man irgendwo hingehen kann – und hier ist es echt schön“, betonen Julia, 13 Jahre jung...

  • Obernburg am Main
  • 19.01.15
  • 162× gelesen
Tolle Angebote für Kids im Café fifty

Für Kinder und Jugendliche: Neues Angebot im Café fifty

Ab diesem Jahr gibt es jeden zweiten Mittwoch im Monat in Kooperation mit der Stadt Obernburg im Café fifty ein Angebot für Kinder und Jugendliche, das von Stadtjugendpflegerin Carmen Staudt entwickelt wurde. Unter dem Titel „Wir basteln Seet-Bombs“ werden am Mittwoch, 14. Januar von 17 bis 20 Uhr Wildblumensamen in Erdkügelchen gesetzt, mit denen man die Umgebung verschönern kann. Kinder ab 10 Jahren können sich hier beteiligen. Bereits bei der Vereinsgründung im Juni vergangenen Jahres...

  • Obernburg am Main
  • 03.01.15
  • 196× gelesen
Mathias Jost, Niedernberg

Weihnachtsdisco und Geselligkeit mit Gleichgesinnten

Mathias Jost, Niedernberg berichtet: In wenigen Tagen ist Weihnachten. Meine Geschenke für Freundin und Familie habe ich schon rechtzeitig besorgt. Dabei musste ich berücksichtigen, dass meine Mutter sehr gerne liest, vor allem Krimis, und dass meine Freundin auch den einen oder anderen Geschenk-Gutschein gerne in Händen hält und sich später dafür etwas Passendes kauft. Mehr möchte ich nicht verraten! Gemeinschaft in Familie und Clique Was ich mir an Weihnachten wünsche? Weniger Ruhe...

  • Niedernberg
  • 25.12.14
  • 60× gelesen
Kindern ADHS erklären

Buchtipp: Mein großer Bruder Matti

Julius bewundert seinen großen Bruder Matti, weil der immer so tolle Ideen hat, z. B. wie man aus Mamas Gartenschlauch eine hochmoderne Gartenbewässe-rungsanlage macht. Leider wird er schnell sauer, wenn mal nicht alles so läuft, wie er möchte, dann schreit er schon mal seinen kleinen Bruder an: »Du blödes Baby!«. Auch in der Schule gibt es ständig Ärger, weil Matti nicht aufpasst. Julius merkt nicht nur, dass ihre Mutter sich deswegen große Sorgen macht, ihm ist auch klar, dass bei Matti alles...

  • Miltenberg
  • 02.12.14
  • 61× gelesen

Firmlinge loggen sich ins "Glaubensnetz" ein

Amorbach/ Kirchzell/ Schneeberg/ Weilbach. Anmeldungen zur neuen Firmvorbereitung „Glaubensnetz“ sind für die Jugendlichen aus Amorbach, Kirchzell, Schneeberg und Weilbach noch bis 15. Dezember möglich. Die Anmeldung kann online auf www.glaubensnetz.de oder schriftlich in den Pfarrbüros erfolgen. Pray and Stay - Gestalte deinen Gottesdienst! Ebenfalls bis 15.12. können sich Firmlinge für die Vorbereitung des ersten „Pray-and-Stay“-Gottesdienstes am 10.1.2015 in Kirchzell anmelden. Mit...

  • Weilbach
  • 27.11.14
  • 238× gelesen
20 Bilder

Zukunfsbörse: Jugendarbeit bedeutet Kooperation

Die Jugendarbeit, gerade in Verbindung mit Betreuungs- und Bildungsmaßnahmen, ist zu einer intensiv und oft diskutierten Aufgabe geworden – auch im Hinblick auf den demographischen Wandel. Intensiv auseinandergesetzt wurde sich damit am 22. November 2014 in den Räumlichkeiten des Landratsamtes Miltenberg bei der „Zukunftsbörse Jugendarbeit“. Bei dieser Fachtagung, einer inzwischen zur Tradition gewordenen Veranstaltungsreihe, die vom Kreisjugendring und dem Landratsamt organisiert wurde,...

  • Miltenberg
  • 26.11.14
  • 250× gelesen
7 Bilder

Neues Firmkonzept – "glaubensnetz"

Vielen wird es noch gar nicht aufgefallen sein. Im letzten Jahr gab es im Dekanat Miltenberg keine Firmung. Auch in diesem Jahr wird das so sein. Eine Ausnahme bilden hier nur die Kreisstadt und der Markt Bürgstadt. Was ist passiert? Hat der Würzburger Bischof den Untermain etwa vergessen? Mitnichten! Im Dekanat Miltenberg arbeiten einige Hauptamtliche und eine ganze Reihe engagierter Ehrenamtlicher in den verschiedenen Pfarreiengemeinschaften seit gut einem Jahr an einem neuen Firmkonzept. Das...

  • Miltenberg
  • 13.10.14
  • 603× gelesen
23 Bilder

Großer Andrang beim Aschaffenburger Berufswegekompass am 11.10.2014

Großer Andrang herrschte am Samstag, 11.10. 2014 beim Berufswegekompass der Wirtschaftsjunioren in der f.a.n. frankenstolz arena in Aschaffenburg Über 90 Firmen, Institutionen und Bildungsträger stellten über 120 Ausbildungsberufe vor. Organisiert wurde der Berufswegekompass von den Wirtschaftsjunioren Aschaffenburg. Die Wirtschaftsjunioren boten im Rahmenprogramm ein Bewerbungsmappen-Check an, Vorträge informierten zu Karrierechanchen in verschiedenen Branchen und gaben Tipps und Tricks zum...

  • Leider
  • 13.10.14
  • 509× gelesen
Jeder sollte ein bißchen wild sein (Peter Brown)

Buchtipp: Herr Tiger wird wild

Warnung: Dieses Buch ist unerhört wild! Langweilt es dich, immer brav und anständig zu sein? Willst du frei sein und was erleben? Herr Tiger weiß genau, wie du dich fühlst! Er beschließt, wild zu werden und sein Glück zu suchen, gegen den Strom zu schwimmen und ganz er selbst zu sein. Und siehe da: Als er seine Freunde vermisst und es ihn eines Tages wieder zurück nach Hause zieht, hat sich auch das Leben dort verändert. Ein wunder-schönes Bilderbuch für alle wilden Tiger da draußen! Das...

  • Miltenberg
  • 07.10.14
  • 71× gelesen
Schneeweißchen
8 Bilder

Märchenhaft: Laternen-Wander-Theater in Faulbach

Kurt Spielmann präsentiert Schneeweißchen und sein Oheim So schön schlicht Märchenhaft ging es zu am Abend des 06.09. in Faulbach. Um 20 Uhr startete das Laternen-Wander-Theater am Waldrand des SV Geländes. 15 Kinder zw. 6 und 16 Jahren aus verschiedenen Südspessartgemeinden trafen auf Schneeweißchen, das seine Sprache verloren hatte und seinen Onkel, den "Oheim". Schlicht und schön kostümiert, und nur von Taschenlampen in Szene gesetzt, präsentierten die Darsteller Franziska Höcker und...

  • Faulbach
  • 09.09.14
  • 89× gelesen
23 Bilder

Interessanter Ferien(s)pass mit der THW-Jugend

Aus Großheubach, Kleinheubach, Miltenberg, Rüdenau und sogar Breitendiel kamen die Ferienkinder, um bei der Aktion der THW-Jugend im Rahmen des „Großheubacher Ferien(s)pass“ teilnehmen zu dürfen. Doch selbst die weiteste Anreise hatte sich gelohnt, so jedenfalls der einhellige Tenor der rund 26 Mädchen und Jungs am Ende des Nachmittags, denn zu erleben und zu erfahren gab es viel. An der ersten Station ging es unter der Leitung von Nico Kempf rund um das Thema moderner Stegbau am Wasser....

  • Miltenberg
  • 23.08.14
  • 136× gelesen
6 Bilder

Abwechslungsreiches und spannendes THW-Jugendlager

Abwechslung, Spannung und neue Bekanntschaften – diese Punkte waren beim Jugendlager der THW-Jugend Miltenberg in diesem Jahr garantiert! Im Jahr 2014 verschlug es die Jugendgruppe unter der Leitung von Stefan Wolf (Großheubach) zum Wasserübungsplatz Rosenheim, des dortigen THW Ortsverbandes. Durch die idealen Voraussetzungen auf dem Lagergelände kam keine Langeweile auf und die Jugendlichen fanden sich bereits wenige Stunden nach deren Ankunft in der ersten Ausbildung wieder. Hierbei ging es...

  • Miltenberg
  • 22.08.14
  • 82× gelesen

Französischlernen ist kinderleicht – Mit Spiel und Spaß in die französische Sprache eintauchen

Unter diesem Motto fand während den Miltenberger Ferienspielen ein Französisch-Schnupperkurs für Grundschulkinder statt. Der Deutsch-Französische Club Miltenberg bietet diese Schnupperkurse an, um bei den Kindern das Interesse an der französischen Sprache zu wecken. Insgesamt haben bisher 45 Kinder an einem Schnupperkurs teilgenommen. Die Kurse werden vom Auxillio-Lernstudio durchgeführt. Theresia Janssen und Hildegard Rudat freuen sich, dass die Initiative des DFC so viel Zuspruch gefunden...

  • Miltenberg
  • 20.08.14
  • 90× gelesen

"Frühschicht" - Fastenzeit mal anders

Die "Frühschicht" ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil unserer Schule und zeigt Schulleben in ganz besonderer Weise. Ins Leben gerufen wurde die "Frühschicht" durch unseren Pastoralreferenten Marcus Schuck, der die Fastenzeit für die Schüler in ein neues Licht rückt: Nicht Entbehrung, sondern Besinnung und das Erleben von Gemeinschaft stehen hier im Mittelpunkt. Die "Frühschicht" findet jedes Jahr zwischen Fasching und Ostern an einem Tag in der Woche statt und beginnt um 7:20 Uhr...

  • Kirchzell
  • 09.05.14
  • 104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.