Grundausbildung mit Erfolg abgelegt

Das Bild zeigt von links nach rechts: Die fachbezogenen Ausbilderin Carina Czerny, die frischgebackenen Helfer Tobias Czerny, Corinna Häfner und Oliver Stapf, sowie den Ausbildungsbeauftragten Martin Oettinger
2Bilder
  • Das Bild zeigt von links nach rechts: Die fachbezogenen Ausbilderin Carina Czerny, die frischgebackenen Helfer Tobias Czerny, Corinna Häfner und Oliver Stapf, sowie den Ausbildungsbeauftragten Martin Oettinger
  • hochgeladen von Wolfgang Bohlender

Mit der praktischen und theoretischen Prüfung beendeten am vergangenen Wochenende in Haßmersheim, drei junge Rekruten des THW Ortsverbandes Miltenberg ihre zirka 100-stündige Grundausbildung. Nach Mitteilung des federführenden Ausbilders, dem Ausbildungsbeauftragten Martin Oettinger, wurden die Helfer-Anwärter seit Ende 2017 durch ihn und durch das fachbezogenen Ausbildungspersonal in den Grundlagen der technischen Hilfeleistung ausgebildet und auf die Prüfung vorbereitet.

Zu den Ausbildungsthemen gehörten, zu einem in der Theorie, die Organisationsstrukturen und der Aufbau des THW, die Einbindung in den Katastrophenschutz, Einsatzgrundlagen, sowie Kartenkunde mit Kompass und Unterweisung in Sachen Funk.
Zum anderem, beinhaltet der praktische Teil der Ausbildung, eine Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung, Sandsack befüllen, dass Arbeiten mit Leinen und Hölzern. Eine umfassende Heranführung an mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Rettungsgeräten, sowie die Anwendung und der Umgang von Motorsäge, Trennschleifer, Brennschneidgerät, Stromerzeuger mit dem dazu gehörtem Beleuchtungsequipment. Nicht nur der Umgang mit den modernen Techniken stand bei der Grundlagenausbildung im Mittelpunkt, sondern man lernt auch allgemein dienliche Dinge in Sachen „Erste Hilfe“.

Geprüft wurden insgesamt 25 Prüflingen, diese von einer achtköpfigen Kommission, diese sich zusammensetzte aus Mitgliedern der einzelnen Ortsverbände des THW-Regionalbereichs Heilbronn.

Durch die hervorragende Vorbereitung der hochmotivierten Miltenberger Rekruten, die sich durch nichts, bei der Bewältigung ihrer Aufgabenstellungen, aus der Ruhe bringen ließen, erzielten alle Teilnehmer ein erstklassiges Ergebnis.

Die erfolgreichen Prüflinge waren: Corinna Häfner (Miltenberg), Tobias Czerny (Großheubach) und Oliver Stapf (Großheubach).

Die neuen Helfer werden im Technischen Zug des THW Miltenberg mit seiner Fach-gruppe und den beiden Bergungsgruppen eingesetzt. Höchst erfreut ist der Führungsstab des Ortsverbandes Miltenberg über den weiteren Zugang von Helfern im Technischen Zug.

Für die kommende Grundausbildung sucht das THW Miltenberg Nachfolger. Wenn auch Du eine erfolgreiche Ausbildung bei uns machen möchtest, komm zu uns. Ebenfalls besteht bereits für technisch interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 17 Jahren die Möglichkeit, sich in der Jugendgruppe sich zu engagieren.

Weitere Informationen zum THW und dem Dienst im Zivil- und Katastrophenschutz, wie auch zur Jugendgruppe, sind zu finden unter www.thw-miltenberg.de

Das Bild zeigt von links nach rechts: Die fachbezogenen Ausbilderin Carina Czerny, die frischgebackenen Helfer Tobias Czerny, Corinna Häfner und Oliver Stapf, sowie den Ausbildungsbeauftragten Martin Oettinger
Die Prüflinge bei der Bewältigung der Prüfungsaufgabe, dem Ausleuchten einer Einsatzstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen