Wie man in der Ferne an die Heimat denkt

Das Progymnasium in der Luitpoldstraße
3Bilder

Though we're apart, you're part of me still....

Bin in einer merkwürdigen, besonderen Kleinstadt in Unterfranken aufgewachsen:

Vom Main durchflossen, links der Odenwald, rechts der Spessart, Sandsteinbrüche, Sandsteinhäuser, Fachwerkhäuser, ihre Balken dunkel, ehemals mit Ochsenblut gestrichen, die Besucher ein wenig unsicher auf dem Kopfsteinpflaster staksend und immer wieder Halt suchend: Miltenberg.

Hier komfortabel zu lesen: Lang I, Lang II, Lang III

Autor:

Willibald Wamser aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen