Der finnische Bestsellerautor ist zurück - und besser denn je!
Buchtipp: Teufelsnetz von Max Seeck

Von einer falschen Fährte auf die andere - selbst das Ende ist nicht vorhersehbar - ein fulminanter Thriller vom Feinsten!
  • Von einer falschen Fährte auf die andere - selbst das Ende ist nicht vorhersehbar - ein fulminanter Thriller vom Feinsten!
  • Foto: Verlag Lübbe
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Max Seeck entführt uns in seinem neuesten Thriller nicht ins Darknet. Das ist gar nicht notwendig. Im vorliegenden Buch beschreibt er kriminelle Machenschaften eines organisierten Menschenhändlerringes. Und als Drahtzieher hat er sich Social-Media-Plattformen ausgesucht. 
Als zwei erfolgreiche Blogger spurlos verschwinden, und eine junge Frau - gekleidet wie ein japanisches Schulmädchen und mit einem Brandmal - tot an den Strand gespült wird, vermutet Jessica Niemi ein Verbindung zwischen den Fällen. Die Ermittlerin Jessica Niemi hat bereits im ersten Band "Hexenjäger" ermittelt und kommt nun erneut zum Einsatz. An ihrer Seite kämpft Jusuf gegen das Verbrechen. Beide können sich nur schwer mit ihrer neuen Chefin, genannt "Luppi" abfinden. Zu allem Übel hat schießt sie immer wieder auf Jessica. Diese trauert ihrem Chef Erne Mikson sehr nach. Und plötzlich ist sie nicht Ermittlerin, sondern Gejagte - jemand setzt alles daran, ihr zu schaden. 
Temporeiche Handlungen und Protagonisten, die man einfach mögen muss - trotz oder vielleicht wegen ihrer "Macken" zeichnen diesen Thriller aus. Die Spannung ist so hoch gehalten, dass man das Buch nicht weglegen möchten. Und mit diesem Ende rechnet man nicht!
Der Thriller von Max Seeck ist im Bastei Lübbe Verlag (SBN 978-3-7857-2754-6) erschienen und kostet 16 € (auch erhältlich als eBook und Hörbuch).

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen