Lebensgefahr

Beiträge zum Thema Lebensgefahr

Blaulicht

Polizeibericht
Mömlingen/Kleinwallstadt | Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person, Auffahrunfall mit drei Pkw

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg für Donnerstag, 12. Mai 2022 Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person Mömlingen, Lkr. Miltenberg Am 11.5.2022, gegen 14:10 Uhr, befuhr ein 55 Jahre alter VW Fahrer von Obernburg kommend, die Ortsdurchgangstraße (Obernburger Straße) in Richtung Ortsmitte. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, touchierte dort eine Mauer, streifte eine Hecke und überfuhr ein Verkehrsschild. Eine Frau, die sich gerade vor...

  • Mömlingen
  • 12.05.22
  • 564× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Rosenberg | Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 518

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 21.04.2022 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 518 am Donnerstagnachmittag bei Rosenberg wurde eine Frau lebensgefährlich und zwei weitere Personen schwer verletzt. Eine 45-Jährige war mit ihrem Suzuki gegen 16.15 Uhr von Sindolsheim nach Rosenberg unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve setzte sie zum Überholen eines vor ihr fahrenden Autos an und kollidierte mit einem...

  • Rosenberg
  • 22.04.22
  • 214× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Bad König | Fußgängerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Polizeipräsidium Südhessen, POL-ERB, vom 19.04.2022 Am Dienstag, den 19.03.2022, ereignete sich gg. Nachmittag in Bad König ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem LKW. An der Einmündung Frankfurter Straße Ecke Kimbacher Straße überquerte eine 53-jährige Fußgängerin aus Bad König die Fahrbahn an der dortigen Fußgängerampel. Hierbei wurde die Fußgängerin von einem LKW erfasst und wenige Meter mitgeschleift. Die Fußgängerin wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und...

  • Bad König
  • 20.04.22
  • 214× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | 24-Jähriger lag nach Schlägerei im Koma - Ein Tatverdächtiger aus Untersuchungshaft entlassen

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 21.01.2022 INNENSTADT. Nachdem es zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen am Freitagabend des 17. Dezembers 2021 gekommen war, lag ein 24-Jähriger mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Noch am Abend konnte die Polizei damals im Rahmen der Fahndung drei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Gegen die Tatverdächtigen erließ der Ermittlungsrichter im Dezember Haftbefehle. Die weiter...

  • Aschaffenburg
  • 21.01.22
  • 1.053× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Aschaffenburg | 22-Jähriger nach Schlägerei im Koma - Drei Tatverdächtige in Haft

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 18.12.2021 ASCHAFFENBURG - INNENSTADT. Nach einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen am Freitagabend liegt ein 22-Jähriger mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus. Noch am Abend konnte die Polizei im Rahmen der Fahndung drei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Am Samstag führte die Kripo die Beschuldigten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vor, der gegen die drei Männer...

  • Aschaffenburg
  • 18.12.21
  • 1.263× gelesen
Mann, Frau & Familie
Von einer falschen Fährte auf die andere - selbst das Ende ist nicht vorhersehbar - ein fulminanter Thriller vom Feinsten!

Der finnische Bestsellerautor ist zurück - und besser denn je!
Buchtipp: Teufelsnetz von Max Seeck

Max Seeck entführt uns in seinem neuesten Thriller nicht ins Darknet. Das ist gar nicht notwendig. Im vorliegenden Buch beschreibt er kriminelle Machenschaften eines organisierten Menschenhändlerringes. Und als Drahtzieher hat er sich Social-Media-Plattformen ausgesucht.  Als zwei erfolgreiche Blogger spurlos verschwinden, und eine junge Frau - gekleidet wie ein japanisches Schulmädchen und mit einem Brandmal - tot an den Strand gespült wird, vermutet Jessica Niemi ein Verbindung zwischen den...

  • Miltenberg
  • 19.11.21
  • 90× gelesen
Mann, Frau & Familie
Organspende und Traumata - verpackt in einem Roman

Eine spannende und ungewöhnliche Handlung
Buchtipp: Die andere Tochter von Dina Marte Golch

Durch einen Unfall mit einer ätzenden Flüssigkeit ist Toni erblindet. Sie erhält eine neue Hornhaut. Die Namen der Spender dürfen nicht bekannt gegeben werden. Toni erhält jedoch die Möglichkeit, den Angehörigen der Spenderin einen Brief zu schicken. Die Mutter meldet sich bei ihr. Die beiden treffen sich, Toni wird immer mehr in das Familiengeschehen eingebunden.  Tonis Verhältnis zu ihrer eigenen Mutter war sehr gespalten. Sie wuchs die ersten Jahre bei ihrer Großmutter väterlicherseits auf,...

  • Miltenberg
  • 10.09.21
  • 120× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Neckar Odenwaldkreis | Hund nach dem Fressen einer Substanz in Lebensgefahr, Einbruch in Firma für Landmaschinen

Pressebericht der Polizei Heilbronn vom 22.06.2021 Hund nach dem Fressen einer Substanz in Lebensgefahr Höpfingen Nachdem die Besitzer eines Hundes ihr Tier am Montag zur Notaufnahme eines Tierarztes bringen mussten, sucht die Polizei nach Zeugen. Der Hund hatte an einem Viehstall in der Straße Schlempertshof nahe eines Grüngutplatzes vermutlich eine unbekannte Sustanz gefressen. Unklar ist, wie diese in der Nacht auf Montag an den Viehstall gelangte. Das Areal ist weitestgehend ungehindert...

  • Neckar-Odenwald
  • 22.06.21
  • 221× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Osterburken | Schwerer Arbeitsunfall - Rettungshubschrauber im Einsatz

Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn vom 12.06.2021 Über Notruf erreichte am Freitagabend, gg. 19.30 Uhr, die Einsatzzentrale des Polizeipräsidium Heilbronn die Meldung, dass ein Mann bei einem Arbeitsunfall schwere Kopfverletzungen davongetragen haben soll. Ein 29-jähriger Arbeiter war mit einem Ventilatorengitter bei einer Firma im Industriepark beschäftigt. Für diese Arbeiten wird ein spezielles Werkzeug, eine sog. Richtstange, benutzt. Sein 55-jähriger Arbeitskollege fand den dort...

  • Osterburken
  • 12.06.21
  • 754× gelesen
Mann, Frau & Familie
Ein Umzug mit Folgen

Mord im Baselbiet
Buchtipp: Chienbäse von Ina Haller

Beim traditionellen Chienbäse-Umzug (Chienbäse ist eine Fastnachtsveranstaltung in Liestal im Kanton Basel) sinkt ein Mann leblos zu Boden, die Flammen seines Besens erfassen beinahe das Publikum. Kein Unfall, wie sich schon bald herausstellt, sondern der Auftakt einer ganzen Reihe von Verbrechen. Einige Tage später verunglückt der Vater von Samanthas Freund Joel. Sein Auto wurde manipuliert – und die Polizei hält Joel für den Täter. Als er kurz darauf spurlos verschwindet, scheint sich dieser...

  • Miltenberg
  • 08.02.21
  • 146× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Höchst | Schwerer Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3106 im Bereich der "Hummetröther Höhe" Einfahrt "Hohe Straße"

Pressebericht des Polizeipräsidiums Südhessen POL-ERB vom 21.08.2020 Am Donnerstag, 20.08.2020, kurz vor 16:30 Uhr befuhr ein 17-jähriger E-Bike-Fahrer aus Höchst/OT (mit Schutzhelm) die Landesstraße 3106 aus Richtung Brensbach kommend in Fahrtrichtung Höchst/Odw. Ein 30-jähriger PKW-Fahrer aus Brensbach befuhr die Strecke in entgegengesetzter Richtung Der E-Bike-Fahrer wollte im Bereich der Kuppe / Hummetröther Höhe nach links auf einen Feldweg (sog. "Hohe Straße") in Richtung Hassenroth...

  • Höchst i. Odw.
  • 21.08.20
  • 318× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Westerngrund | Nach Angriff mit Messer – Tatverdächtiger in Bezirkskrankenhaus untergebracht

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 02.07.2020 WESTERNGRUND, OT OBERWESTERN, LKR. ASCHAFFENBURG. Gegen den 38-Jährigen, der im dringenden Tatverdacht steht, einen Rentner mit einem Messer schwer verletzt zu haben, erging noch am Mittwochnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft richterlicher Unterbringungsbefehl. Wie bereits berichtet, soll der 38-Jährige aus dem Landkreis Aschaffenburg den 69-Jährigen am Mittwochvormittag in einem...

  • Westerngrund
  • 02.07.20
  • 390× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
35-Jähriger verletzt Ex-Lebensgefährtin schwer – Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen

Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 19.02.2020 - Bereich Untermain LKR. ASCHAFFENBURG. Seit Freitag sitzt ein 35-Jähriger aus dem Landkreis Miltenberg in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, seine Ex-Lebensgefährtin schwer verletzt und dabei ihren Tod zumindest billigend in Kauf genommen zu haben. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg ermittelt nun in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Nach...

  • Aschaffenburg
  • 19.02.20
  • 503× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Nach tätlichem Übergriff – 30-Jähriger mit schwerer Kopfverletzung – Kripo bittet um Zeugenhinweise

Pressebericht des PP Unterfranken vom 23.01.2020 - Bereich Untermain ASCHAFFENBURG. Ein 30-Jähriger hat sich am vergangenen Wochenende bei einer tätlichen Auseinandersetzung eine Kopfverletzung zugezogen. In den folgenden Tagen verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Mannes derart, dass er sich in Lebensgefahr befindet. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat innzwischen zwei dringend Tatverdächtige identifiziert. Die Beamten bitten nun dringend um Hinweise von möglichen Zeugen. Passanten...

  • Aschaffenburg
  • 23.01.20
  • 456× gelesen
Mann, Frau & Familie
Dem Wanderer entkommt keiner...

Der neue Thriller von Luca D'Andrea
Buchtipp: Der Wanderer

Luca D'Andrea führt uns wieder an den Abgrund des Bösen. Ein Bergdorf schweigt und bringt dadurch die junge Sibylle in Lebensgefahr. In einem Brief ohne Absender findet Sibylle das Foto ihrer toten Mutter. Zwanzig Jahre ist es her, dass man die Leiche der »narrischen Erika«, die aus Tarotkarten die Zukunft las, an einem abgelegenen Bergsee gefunden hat. In Kreuzwirt waren sich alle einig: Selbstmord. Aber das Foto weckt Sibylles Zweifel. Was war damals wirklich geschehen? Zusammen mit dem...

  • Miltenberg
  • 24.10.19
  • 173× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Polizei – Feuerwehr- u. Notarzteinsatz

Pressebericht der Polizeiinspektion Miltenberg für Sonntag, 11. August 2019 Amorbach: Am 11.08.2019, gegen 01:15 Uhr, mussten zu einem Polizeieinsatz der Polizeiinspektion Miltenberg die Freiwilligen Feuerwehren Amorbach, Kirchzell, Kleinheubach zur Absicherung des Einsatzortes, sowie ein Notarzt hinzugezogen werden. Ein 24 jähriger, alkoholisierter junger Mann, gegen den ein Haftbefehl bestand, versuchte sich dem polizeilichen Zugriff durch Flucht auf das Dach eines Mehrfamilienhauses zu...

  • Amorbach
  • 11.08.19
  • 1.712× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Gleisgänger in Erlenbach

Pressebericht der Polizeiinspektion Obernburg am Main für Samstag, 29. Juni 2019 Erlenbach am Main - Am Freitagnachmittag wurden bei einer Bahnhofskontrolle in Erlenbach zwei Heranwachsende beanstandet, die unerlaubt über die Gleise liefen und somit gegen die Eisenbahnbau- und Betriebsordnung verstießen. Im Allgemeinen bringen sich Gleisgänger durch ihr Verhalten in größte Lebensgefahr, weil herannahende Züge oftmals spät oder gar nicht wahrgenommen werden. Empfange die neuesten...

  • Erlenbach a.Main
  • 29.06.19
  • 1.204× gelesen
Blaulicht

Polizeibericht
Radfahrer nach Sturz im Krankenhaus – Vermutlich medizinische Ursache

Pressebericht des PP Unterfranken vom 16.05.2019 - Bereich Untermain MAINASCHAFF, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein Fahrradfahrer ist am Donnerstagnachmittag offenbar aufgrund einer medizinischen Ursache gestürzt. Er wurde vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend unter Lebensgefahr in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfalldienst der Aschaffenburger Polizei führt die Ermittlungen in dem Fall. Der aus dem Landkreis Aschaffenburg stammende 78-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem leicht abschüssigen...

  • Mainaschaff
  • 17.05.19
  • 156× gelesen
Mann, Frau & Familie
Die Geschichte zweier Flüchtlinge um das Thema Familiennachzug

Buchtipp: Lasst Senait nicht warten

Der Tatsachenroman schildert dieauthentische und sorgfältig recherchierte Geschichte zweier Flüchtlinge aus Eritrea vom Verlassen ihres Heimat-landes bis nach Deutschland, die dem Leser ebenso informativ wie emo-tional die Erlebnisse und Erfahrungen der Geflüchteten nahebringt: Der lebensgefährliche Weg durch die Wüste, die Entbehrungen, die ständige Angst vor Verhaftung und nicht zuletzt die Seenot auf dem Mittelmeer. Die Hauptperson des Romans muss seine Frau Senait und seinen kleinen Sohn...

  • Miltenberg
  • 09.10.18
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.