Der neue Thriller von Luca D'Andrea
Buchtipp: Der Wanderer

Dem Wanderer entkommt keiner...
  • Dem Wanderer entkommt keiner...
  • Foto: Penguin Verlag
  • hochgeladen von Hanne Rüttiger

Luca D'Andrea führt uns wieder an den Abgrund des Bösen. Ein Bergdorf schweigt und bringt dadurch die junge Sibylle in Lebensgefahr.
In einem Brief ohne Absender findet Sibylle das Foto ihrer toten Mutter. Zwanzig Jahre ist es her, dass man die Leiche der »narrischen Erika«, die aus Tarotkarten die Zukunft las, an einem abgelegenen Bergsee gefunden hat. In Kreuzwirt waren sich alle einig: Selbstmord.
Aber das Foto weckt Sibylles Zweifel. Was war damals wirklich geschehen? Zusammen mit dem Schriftsteller Tony, der als junger Lokaljournalist über den Leichenfund berichtet hatte, macht sich Sibylle auf die Suche nach der Wahrheit. Dabei stoßen sie auf ein dunkles Geflecht aus Lügen, Eifersucht und Verrat, Drogen, Okkultismus und Wahnsinn – und stellen mit Entsetzen fest, dass Erika nicht das einzige Opfer war.
Ein nebliges Wochenende, ein Feuer im Kamin und eine warme Decke, dazu den Thriller "Der Wanderer" und Spannung ist bis zur letzten Seite garantiert. Luca D'Andrea entführt uns in seine Heimat Südtirol. Sein erster Thriller "Der Tod so kalt" wird zur Zeit verfilmt. 
Erschienen ist das Buch im Penguin Verlag (ISBN 978-3-328-60025-1) und kostet 15 Euro (auch als eBook und Hörbuch erhätlich).

Autor:

Hanne Rüttiger aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.