Dank und Anerkennung für soziales Engagement

Bereits zum 10. wurden Mittelschülerinnen und Mittelschüler des Landkreises für besonderes soziales Engagement ausgezeichnet. Unser Bild zeigt die Kinder zusammen mit Landrat Jens Marco Scherf, Simon Eifert, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Miltenberg-Obernburg (von links), Kreishandwerksmeisterin Monique Haas und Schulamtsdirektor Ulrich Wohlmuth (von rechts). Foto: Andrea Kaller-Fichtmüller
  • Bereits zum 10. wurden Mittelschülerinnen und Mittelschüler des Landkreises für besonderes soziales Engagement ausgezeichnet. Unser Bild zeigt die Kinder zusammen mit Landrat Jens Marco Scherf, Simon Eifert, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Miltenberg-Obernburg (von links), Kreishandwerksmeisterin Monique Haas und Schulamtsdirektor Ulrich Wohlmuth (von rechts). Foto: Andrea Kaller-Fichtmüller
  • hochgeladen von Andrea Kaller-Fichtmüller

38 Mittelschülerinnen und Mittelschüler des Landkreises für besonderen Einsatz ausgezeichnet

Ehrenamtliches Engagement ist heutzutage nicht selbstverständlich. Aus diesem Grund fand bereits zum 10. Mal am vergangenen Montag die Anerkennung von sozialem Engagement von Mittelschülerinnen und Mittelschülern statt.

Rektor Gerhard Ammon von der Mittelschule Eschau hieß die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern herzlich willkommen und begrüßte die Ehrengäste. Er stellte erfreut fest, dass insgesamt 38 Kinder für besonderes soziales Engagement ausgezeichnet werden. Diese zur schönen Tradition gewordenen Veranstaltung mache deutlich, so Ammon weiter, dass gerade in unserer Zeit ehrenamtliches Engagement und soziale Verantwortung entscheidend für den Zusammenhalt in der Gesellschaft beitrügen. Rektorin Hildegard Bauer freute sich, die Veranstaltung in der Mittelschule Miltenberg ausrichten zu können.

Grußworte sprachen Landrat Jens Marco Scherf, der auch Schirmherr der Veranstaltung ist, Bürgermeister Helmut Demel, Schulamtsdirektor Ulrich Wohlmuth und Kreishandwerksmeisterin Monique Haas. Sie alle zollten den Schülerinnen und Schülern, die sich mit den unterschiedlichsten Talenten einbringen, großen Respekt für ihren sozialen Einsatz.

Anschließend wurden die Dankurkunden und eine kleine Anerkennung von Landrat Scherf, Schulamtsdirektor Wohlmuth und Simon Eifert, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Miltenberg-Obernburg, überreicht. Die Schulband der Mittelschule Miltenberg übernahm mit modernen Liedern die musikalische Umrahmung der Veranstaltung.

Geehrt wurden:
Daniel Mika und Manuel Kunz (beide Mittelschule Amorbach), Estelle Günther und Johannes Igl (beide Mittelschule Elsenfeld), Helin Ekinci und Özcan Emircan (beide Mittelschule Erlenbach), Sebastian Schell und Silas Herberich (beide Mittelschule Eschau), Jessica Roos und Elias Herbert (beide Mittelschule Faulbach), Josephine Münch, Sofie Walter, Royda Mhozada, Felix Höfner, Gani Rizvani, Dennis Drobysenko, Ceyda Kartalel, Yelda Kartalel, Ruveyda Büyüksoy, Lisa-Marie Bachmann, Collien Maier und Lavpreet Ghotra (alle Mittelschule Großheubach), Selin Chouseinoglu und Lukas Mechler (beide Mittelschule Kleinheubach), Luisa Hasenstab und Jonas Herrmann (beide Mittelschule Kleinwallstadt), Fabian Wohlmann (Mittelschule Klingenberg), Lena Kroth und Sophia Postl (beide Mittelschule Leidersbach), Lea Müller und Benedikt Schöll (beide Mittelschule Miltenberg), Ronja Bickert und Nick Werner (beide Mittelschule Obernburg) sowie Ayca-Selin Saroglu und Andrei-Gabriel Molotac (beide Mittelschule Wörth).

Autor:

Andrea Kaller-Fichtmüller aus Miltenberg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.